verschiedene betriebssysteme ???

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von joerch, 18. August 2001.

  1. joerch

    joerch New Member

    Warum verstehen männer + frauen sich eigentlich nicht ?
    Sage ich z.b. zu meiner freundin irgend etwas - heisst es später - du hast zwar blablabla gesagt / aber ich weiß ganz genau du meintest blebleble...
    Liegt das an den unterschiedlichen protokollen ?
    Inkompatibelle betriebssysteme ?
    Bei meinen männlichen freunden gibt es diese art von problemen doch
    auch nicht !
    Wenn ich sage 1+1=2
    dann meine ich das auch - und nicht wie die damenwelt das gerne interpretiert
    meinen zu müssen ich sagte zwar 1+1=2
    meine aber 1+2=3
    Nenenene...
    oder ist das ein "bug" im betriebssystem der frauen ???

    Loesungsvorschläge ?
     
  2. xena

    xena New Member

    Hi Joerch
    Ich würde Dir Raten
    such dir eine neue Freundin vielleicht findest Du eine die wie du auch auf DOS läuft . ;-)

    Xena
     
  3. baltar

    baltar New Member

    Beim Normalen Austausch zwischen zwei
    Betriebssystemen sagt z.b. das erste
    Hallo, das zweite gibt ein hallo ich
    bin jetzt aufnahmebereit zurück. Jetzt
    sagt das erste wieder ich möchte das folgende u. das zweite sagt Ja bzw. Nein u.s.w. u.s.w. Auf jede Frage kommt die Antwort JA die Frage ist angekommen hier kommt die Antwort bzw. Ja die Antwort ist angekommen, hier noch ne Frage....

    Bei Männer u. Frauen ist das ganz anders. Mann/Frau sagt etwas u. wartet nicht auf das OK. Also Ja das gesagte ist angekommen sondern spricht weiter.

    Beim Computer nennt man dies DoS-Attacke
    d.h. ein Server wird mit Anfragen überflutet

    Bei den Menschen nennt man dies Partnerschaft. d.h. beide Sagen viel u.
    Crashen jeweils den anderen.

    Noch ein Beispiel: Eine Ehe scheitert wenn sich die Partner nichts mehr zu sagen haben, also ein Disconect bzw. Logout. Ein Relogin sollte man aber versuchen.....

    Ich hoffe das ich Helfen konnte

    MfG
     
  4. joerch

    joerch New Member

    nenene - meine liebe,
    die frauen sind viel wartungsintensiver *g*
    Also klärt sich die frage wer hier mit welchem system läuft...
     
  5. spock

    spock New Member

    http://autsch.rtl.de/frames.html hat zu diesen Inkompatibilitäten folgenden Erfahrungsbericht veröffentlicht :

    <<Ehefrau 1.0: Monolitische Applikation mit Killerinstinkt

    Letztes Jahr hat ein Freund ein Upgrade von Freundin 3.0 auf Ehefrau 1.0 gemacht. Seine Erfahrungen dabei waren haarsträubend: Diese Applikation verbraucht extrem viel Arbeitsspeicher und läßt fast keine Systemressourcen übrig. Bei genauerem Prüfen fand er dann heraus, daß diese Applikation zusätzliche "Child"-Prozesse aufruft. Das hat natürlich zur Folge, daß die sowieso schon knappen Ressourcen noch mehr beansprucht werden. Außerdem ist die Applikation sehr betriebssystemnah programmiert. Sie klinkt sich gleich beim Booten in die Kommandostruktur ein und kontrolliert somit sämtliche Ressourcen. Das geht soweit, das andere Applikationen bei ihr nachfragen müssen und dann gegebenenfalls einfach keine Ressourcen zugewiesen bekommen. Somit sind einige Applikationen nach der Installation von Ehefrau 1.0 überhaupt nicht mehr lauffähig. Dazu gehören z.B. Skatabend 7.1, Extrem-Besaufen 3.4 und Kneipentour 5.0. Zu allem Überfluß scheint das System von Tag zu Tag mehr unter diesen Umständen zu leiden. Es sieht so aus, als würde Ehefrau 1.0 sich wie ein Virus im System verbreiten. Dabei werden Protokolle über alle Aktionen anderer Prozesse angefertigt. Andere, mit der Applikation vertraute Anwender hatten ihn vorher gewarnt, doch da keines dieser Phänomene in der Produktbeschreibung oder Anleitung erwähnt wurde, hatte er dies wohl einfach ignoriert. Ein weiterer Minuspunkt für diese Applikation ist, daß sie bei der Installation keinerlei Optionen bietet. So kann man nicht entscheiden, ob Zusatzprodukte wie Schwiegermutter 1.0 oder Schwager 1.2 mit installiert werden. Einige wichtige Features hat man sogar einfach vergessen in die Applikation einzubauen. Da wäre z.B. ein Uninstaller, ein "Erinnere mich nie wieder"-Button, ein Minimize-Button oder die Unterstützung von Multitasking, so daß gleichzeitig noch andere Programme eine Chance haben mit dem System zu kommunizieren. Persönlich denke ich, ich werde bei Freundin 5.0 bleiben, obwohl das auch nicht ganz unkompliziert ist. So war es zum Beispiel bei keiner Version möglich, sie über den Vorgänger einfach so zu installieren. Nein, vorher mußte eine saubere Deinstallation durchgeführt werden um sicher zu stellen, daß keine Interupts oder I/O-Ports mehr blockiert werden. Sollte man dies vergessen, so kann es passieren, daß die frisch installierte Applikation einfach so abstürzt. Meistens bleibt einem dann nichts anderes übrig, als sich eine neue Kopie zu besorgen. Auf mitgelieferte Uninstall-Routine sollte man sich jedoch keines Falls verlassen. Es bleiben fast grundsätzlich irgendwelche Reste im System zurück. Ein weiteres Problem, was die meisten Versionen von Freundin haben, ist die lästige Aufforderung, sich doch ein Upgrade auf Ehefrau 1.0 zu besorgen. Diese erscheint, wie bei allen Shareware-Programmen, in regelmäßigen Abständen, aber meist dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann.>>

    auch der Tech-support brachte keine definitve Lösung :

    <<Sehr geehrte Herren vom technischen Support !

    Voriges Jahr bin ich von der Version Freundin 7.0 auf Gattin 1.0 umgestiegen. Ich habe festgestellt, dass das Programm einen unerwarteten Sohn-Prozeß gestartet und mir sehr viel Platz und wichtige Ressourcen belegt hat. In der Produktanweisung wird ein solches Phänomen nicht erwähnt. Außerdem installiert sich Gattin 1.0 in allen anderen Programmen von selbst und startet in allen Systemen automatisch, wodurch die Aktivitäten aller übrigen Systeme gestoppt werden.
    Möglicherweise ist Gattin 1.0 mit Viren verseucht? Die Anwendungen Kartenspielen 10.3, Umtrunk 2.5 und Fussball-Sonntag 5.0 funktionieren nicht mehr, und das System stürzt bei jedem Start ab.
    Anscheinend kann ich Gattin 1.0 nicht minimieren, wahrend ich meine bevorzugten Anwendungen benutze. Ich überlege ernsthaft, zum Programm Freundin 7.0 zurückzugehen, aber "Uninstall" funktioniert bei Gattin 1.0 nicht.
    Können Sie mir weiterhelfen ?

    Antwort des technischen Supports:
    Lieber Herr ... !"
    Das ist ein sehr häufiger Beschwerdegrund bei den Usern In den meisten Fällen liegt die Ursache aber bei einem grundlegenden Verständnisfehler.
    Viele User steigen von Freundin 7.0 auf Gattin 1.0 um, weil sie zweiteres der Gruppe der "Spiele & Anwendungen" zugehörig halten.
    Gattin 1.0 ist aber ein BETRIEBSSYSTEM und der Erfinder hat es entworfen, um alle anderen Funktionen zu kontrollieren. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Sie von Gattin 1.0 auf Freundin 7.0 downgraden können. Es gibt versteckte Dateien in Freundin 7.0, die automatisch durch Gattin 1.0 überschrieben wurden. Es ist nicht möglich, die Dateien dieses Programms nach der Installation zu deinstallieren, löschen, verschieben oder zu vernichten. Sie können zu Freundin 7.0 nicht zurück, weil Gattin 1.0 nicht dafür programmiert wurde.
    Einige User versuchten die Installation von Freundin 8.0 oder Gattin 2.0, aber am Ende hatten sie mehr Probleme, als vorher. Lesen Sie mehr dazu in Ihrer Gebrauchsanweisung, im Anhang die Kapitel:

    * 9.a) Warnungen,
    * 9.b) Alimentenzahlungen und
    * 9.c) Erhaltung von Kindern.

    Ich empfehle Ihnen, bei Gattin 1.0 zu bleiben und das Beste daraus zu machen.
    Ich habe selber auch Gattin 1,0 installiert und rate Ihnen weiterhin, das Kapitel 5, Gesellschaftsfehlern zu lesen. Sie sollten die Verantwortung für alle Fehler und Probleme übernehmen, unabhängig von deren Ursache.
    Die beste Reaktion ist das Ausführen des System-Befehls C:UM_ENTSCHULDIGUNG_BITTEN.EXE.
    Vermeiden Sie den Gebrauch der "ESC"-Taste, da Sie öfter UM_ENTSCHULDIGUNG_BITTEN.EXE einschalten müssten, damit das Programm wieder normal funktioniert. Das System funktioniert solange einwandfrei, wie Sie für die im Kapitel 5.Gesellschaftsfehlern beschrieben haften, Gattin 1.0 ist ein sehr interessantes Programm, verursacht aber andererseits hohe Erhaltungskosten. Bedenken Sie auch die Möglichkeit, zusätzliche Software zu installieren, um die Leistungsfähigkeit von Gattin 1.0 zu steigern.
    Ich empfehle hier die Programme:
    * Pralinen 2.1 und
    * Blumen 5.0
    In ganz hartnackigen Fällen helfen dann nur noch die Programme:
    * Schmuck 1.1 und
    * Beautyfarm 20.0
    Letztere Programme sind im Anschaffungspreis jedoch sehr teuer. Installieren Sie niemals Sekretarin im Minirock 3.3. Dieses Programm verträgt sich nicht mit Gattin 1.0 und könnte einen nicht wiedergutzumachenden Schaden im Betriebssystem verursachen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr technischer Support>>

    noch Fragen ?! *g*
     
  6. MacELCH

    MacELCH New Member

    Nichts zu tun ?

    sehr nett

    Gruss

    MacELCH
     
  7. spock

    spock New Member

    hatte ich noch im "Archiv"........
     
  8. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Ich würde sagen, daß Männer auf MacOS und Frauen auf Windows laufen. Frauen würden wohl sagen, daß sie mehrere Systeme gleichzeitig laufen lassen und Männer auf PalmOS fahren.....

    Gruß Patrick
     
  9. migmac

    migmac New Member

    @spock
    SUPER

    "Außerdem ist die Applikation sehr betriebssystemnah programmiert. Sie klinkt sich gleich beim Booten in die Kommandostruktur ein und kontrolliert somit sämtliche Ressourcen. Das geht soweit, das andere Applikationen bei ihr nachfragen müssen und dann gegebenenfalls einfach keine Ressourcen zugewiesen bekommen."

    Hört sich alles noch nach " public beta " an!
    ICH LACH MICH KAPUTT!miguel
     
  10. Macsimum

    Macsimum New Member

    Andererseits sind Frauen schön anzuschauen und machen Spaß... Windows???
     
  11. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Appearence Theme...... (Frauen nennens Schminke) und bei Blendwerk liegt Windows ja nahe...

    Gibt natürlich auch Ausnahmen, meine Freundin läuft garantiert auf OS X, nett anzuschauen, stürzt nicht ab, ist aber unter der lieben Schale relativ komplex.....

    Gruß Patrick
     
  12. MACrama2

    MACrama2 New Member

    frauen sind wie unix --> ziemlich kompliziert...

    was gattin 1.0 betrifft: der burgreport umfaßt mindestens schon 200 seiten, genauso wie bei den programmen Freundin V.1.0 - 10.0 und auch seitensprung 1.0 ;-)

    ra.ma.
     
  13. spock

    spock New Member

    ......ja ja, manchmal bräuchte ich auch statt Freundin 5.0 ein paar andere tools - z.B. INSEL 1.0 (volume recover......) *g*
     
  14. MACrama

    MACrama New Member

    jaja...

    aber mit single 5.0 und ab und zu affäre 3.0 oder ONS 3.0 lebt man auch ganz gut ;-)

    ra.ma.
     
  15. spock

    spock New Member

    .....wenn man sich die Serverfunktion im eigenen Netzwerk bewahren kann und genügend Backups hat, sicherlich ein recht vielseitiges System.......

    - vielleicht etwas anfälliger für Viren.....
     
  16. MACrama

    MACrama New Member

    man muß wirklich aufpassen, damit die serverfunktion ständig läuft, ansonsten helfen da nicht mal etwaige tools um zu verhindern das gatin 1.0 und nachwuchs 2.0 das system überlasten...

    für die viren gibts apotheke 3.0 und klinik 5.0... sind zwar resourcenfresser aber wenns sein muß..
     

Diese Seite empfehlen