Verschiedene Festplatten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von G.Auer, 13. Dezember 2007.

  1. G.Auer

    G.Auer Member

    Ist es Möglich dass sich die Festplatten verschiedener Hersteller im G5 unterschiedlich verhalten? Beim ersten installieren alles einfach und normal und keine Unterschiede, aber nach dem Klonen mit dem Superduper verhalten sich die einzelnen Partionen total unterschiedlich. Bei der auf der Samsung geklonten 10.5.1 Partion muss ich mich Anmelden, auf dem Original nicht. Ebenso laufen einige alte Programme nicht. Ähnlich geht es mit einer auf der Samsung geklonten 10.4.11 Partiton laufen auch einige Sachen nicht. Ich glaube ich muss mir doch noch eine zweite Hitachi holen, aber die kostet auch wieder Geld.
     
  2. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Das kann ich mir wahrlich nicht vorstellen, dass das an der Platte liegt...

    Ich vermute eher, dass das ein (Folge-)Problem des Clonens ist.
     
  3. G.Auer

    G.Auer Member

    Beim ersten Umzug von zwei Maxtor 300GB auf die 1 GB HUA721010KLA330 von Hitachi lief alles normal auch die Programme liefen sofort wieder. Ich will der SAMSUNG eine Chance geben und auch mal Carbon Copy probieren, bevor ich noch eine zweite Hitachi Platte kaufe.
     
  4. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Hast Du auch einmal mit dem FDP geclonet (geht seit Tiger oder sogar schon seit Panther)?

    Besitzen Quell- und Zielfestplatten dasgleiche Format (nicht Formfaktor :teufel: )?
     
  5. G.Auer

    G.Auer Member

    Habe ich am Anfang auch gemacht, aber da mussten dann einige Sachen neu installiert werden. Daher dann lieber den SUPERDUPER eingesetzt. manchmal war auch die neue Partion nicht startfähig. Warum weiss der Teufel. Da Geduld bei mir Mangelware ist habe ich halt dann nach einer anderen Methode gesucht.

    MfG
     

Diese Seite empfehlen