Verständnisfrage zum DSL Router in X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von user, 3. Dezember 2002.

  1. user

    user New Member

    Hallo Leute,
    da ich zu Hause auch noch so einen 486 Schepptop habe wollte ich mit dem mal über den iMac als Router ins Internet gehen. Dazu habe ich mir mal hier im Forum die Tips durchgelesen. Jetzt habe ich aber eine Verständnisfrage zur Netzwerkeinstellung.
    Normal steht bei den Systemeinstellungen / Netzwerk das auf "Automatisch"
    und da sind dann die DSL Zugangsdaten eingetragen.
    Wenn ich jetzt eine neue Umgebung für den Router erstelle IP 192.168.0.1 usw.
    und diese Aktiviere muß ich dann nachher wieder auf Automatisch umstellen?
    Oder woher weis der Mac das er immer noch mit DSL ins Internet gehen soll?
    Oder noch anders gefragt: sind immer alle angelegten Umgebungen gleichzeitig aktiv wenn die Netzwerkeinstellungen auf "Automatisch" stehen?
    Oder noch anders gefragt: wie aktiviere ich zwei verschiedene Netzwerkeinstellungen gleichzeitig?

    Ich weis - alles eigentlich mal wieder ganz einfach - ich komme nur nicht drauf :-(

    Holger

    PS: Warum Frage ich und probiere es nicht einfach aus? - ganz einfach: bei dem Win95 Rechner brauche ich Hilfe um den für das Netzwerk einzurichten - und dazu kommt ein Bekannter zu mir und macht mir das - und da möchte ich natürlich das der Mac auf anhieb läuft - mach einen besseren Eindruck :)
    Zumal der gute Bekannte, obwohl der wirklich Ahnung von den Win Dingern hat, es bisher nicht geschaft hat einen Win Rechner als Router einzurichten.
     
  2. white-raven

    white-raven New Member

    hi holger, ein bild sagt mehr als tausend worte. habe dir eben eins geschickt per mail.

    gruß dirk
     
  3. user

    user New Member

    Danke,
    aber ich suche die Einstellungen auf der Routerseite.
    oder ist das der Router - ich kapier es nicht :-(

    holger
     
  4. white-raven

    white-raven New Member

    zum thema router geh mal dahin: http://www.router-hilfe.de/

    da findest du sicherlich auch deinen router. die sind da auch so richtig nett und antworten auf fragen schnell wenn du was nicht findest.

    das sind die daten, die jag vom router kriegt.

    gruß dirk
     
  5. tygram

    tygram New Member

    Hallo Holger,
    Vorausgesetzt Du hast 10.2.2. gehe zu den Systemeinstellungen und da zu Sharing. Dann den Reiter "Internet" . Jetzt "Verbindung über Ethernet mit anderen Computern gemeinsam nutzen" anhaken und oben auf "Start" klicken. Jetzt sollte es funktionieren. Evtl. Neustart bei den anderen Computern durchführen. In den Systemeinstellungen der anderen Rechnern mußt Du natürlich bei TCP/IP auf DHCP umschalten. Dann erhält der entsprechende Rechner vom Router (also in diesem Fall Dein iMac) die IP-Adresse. Jetzt sollte es gehen.
     
  6. user

    user New Member

    Danke erstmal:

    Aber ist das alles was ich machen muß?

    Muß ich nicht im Bereich Netzwerk auch Einstellungen ändern? - Da sind doch nur die normalen ADSL Einstellungen und nichts von den Routereinstellungen?
     
  7. baltar

    baltar New Member

    Also du willst mit dem Schlepptop übern iMac ins Netz.

    Du brauchst noch einen Switch (Hub sollte auch gehen, aber noch nicht probiert)

    Dann, DSL Modem an Switch (Uplink) Mac u. andere Rechner an die RJ 45 Anschlüsse.

    Mac DSL Zugang Aktivieren. (nichts ändern keine IPs Eingeben, also DSL wie immer)

    Brickhouse starten IPGateway auswählen, IP z.b. auf 192.168.0.1 Einstellen u. Starten, schon ist dein Mac ein Router.

    Auf PC Seite Netzwerkeinstellung Einfach IP des Rechners auf 192.168.0.2 sowie Router 192.168.0.1 (der Mac) angeben.
    Wichtig: DNS Server von z.b. T-O eingeben. Das wars schon. Weitere Rechner dann mit 192.168.0.3 u.s.w......

    MfG
     
  8. user

    user New Member

    Geht das auch ohne Brickhouse?
    tygram schreibt doch das ich nur im Feld Sharing das gemeinsam nutzen anhaken muß. Und dann vergiebt der Mac die IP`s.
     
  9. baltar

    baltar New Member

  10. user

    user New Member

    werde es versuchen.
    danke für die antworten.
     
  11. user

    user New Member

    Und jetz bin ich endlich schlauer :)
    habe gerade einmal einfach in den Systemeinstellungen das Internet Sharing eingeschaltet.
    Und dann BrickHouse gestartet - Ergebnis: BrickHaus mault sofort das mein Rechner für das Sharing eingeschaltet ist und liefert mir auch direkt die Adresse 192.168.1.1 als Outgoing.
    Das heist der kleine Haken in den Systemeinstellungen reicht für das Routing.
    Und das wird jetzt vorgeführt :)
     
  12. Tobi

    Tobi New Member

    Servus!

    Mal so ganz nebenbei nur für mich eine ganz blöde Frage!? Mac (OS X) als router benutzen......klingt nach den obigen beschreibungen usw. und nach "rumklicken" in Systemeinstellungen/Sharing ganz einfach.......aber !!!! Bin ja mit meinem "haupt Mac" vom DSL Modem direkt im Ethernetport verbunden/verkabelt ...... wie kommen jetzt "die andern Macs" ans Netz...kein Port mehr frei......

    oder verstehe ich jetzt gerade was total falsch....oder doch noch mit Switch/Hub usw....!?

    sorry ist mir aber gerade mal so durch den Kopf geganen........
     
  13. baltar

    baltar New Member

    Wie beschrieben, DSL Modem an uplink von Switch, Rechner dann an Switch.

    Nein, du brauchst keine 2 Netzwerkkarte.
    (Dachte ich vor dem Probieren aber auch)

    MfG
     
  14. Tobi

    Tobi New Member

    OK!!!!

    Aber ganz ohne extra Hardware geht es nicht!!!!

    Doch ein "einacher Switch" reicht theoretisch......... das routen läuft dann Softwaremäßig über OS X.........

    Gelle !? Oder!?
     
  15. baltar

    baltar New Member

    Genau, OSX vergibt IPs fürs Interne Netz u. "Routet" diese dann weiter ins Internet.

    Das braucht kaum CPU Last.

    X läuft also sozusagen wie immer.

    Und wie schon so oft geschrieben, du hast richtiges Internet. Nicht nur für den Routerrechner, sondern auch (bei bedarf) für alle anderen Rechner.

    Das schlechteste was du dir Kaufen kannst, sind DSL-Modems, Router u. Switches in einem.

    Bei 1.DSL-Modem u. 2. Router mit Swicht, kannst du zur Not immer noch Ohne den Router ins Netz. (Beispiel: Fehlersuche)

    MfG
     

Diese Seite empfehlen