Versteckte Botschaft in Liedern?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von SchwarzesAuge, 2. Dezember 2003.

  1. SchwarzesAuge

    SchwarzesAuge New Member

    Hi,

    ich hatte letzte Woche mit (schon einem etwas älteren) Kollegen eine Diskussion darüber daß es seiner Meinung nach versteckte Botschaften in Liedern gibt bzw er glaubt daß bestimmte Songs unter Einfluß des Teufels geschrieben seien !

    Als Beispiel nannte er "Stairway to Heaven" von Led Zeppelin welches der Sänger abgeblich unter Einfluß des Teufels geschrieben haben soll!

    Weiterhin behauptet er gehört zu haben daß "Another one bites the dust" von Queen mit umgepoltem Motor auf 33 "Start smoking Marihuana" heißen soll ? (rein von den Worten her ist das nicht nachvollzuziehen)

    Natürlich habe ich ihm gesagt daß ich das alles für einen großen Quatsch halte und wende mich daher an euch!

    Bin für jeden Tip/Meinung/Fakten in dieser Sache dankbar, irgendwoher müssen solche Gerüchte doch kommen oder nicht?

    Also haut bitte in die Tasten ... :)
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Gestern brachte Harald Schmidt einen Ausschnitt der Hitparade der Volkmusik: "Ein Lied für unsere Tiere" (Stefanie Hertel mit Mann und Mross).

    Ich frage mich, wer mit den "Tieren" gemeint ist. :cool:

    Jedenfalls hat mich dieses Lied sehr bewegt und ergriffen gemacht. Meine tiefen Gedanken gelten Elchen und Enten...
     
  3. John L.

    John L. Active Member

    Jaja, das ist schon richtig, sowas gibts wirklich:

    Unterhalten sich zwei Unix-Entwickler,
    meint der Eine: Hast Du schon gehört, wenn man ne Windows XP Betriebssystem CD rückwärts abspielt, hört man satanische Botschaften!
    Darauf der Andere: Das ginge ja noch, wenn man sie richtig rum abspielt, installiert sie Windows XP !!!

    *HARHAR*
     
  4. SchwarzesAuge

    SchwarzesAuge New Member

    :D aber wo sind die alten "Hasen" die zu Led Zeppelin Zeiten oer Quenn Zeiten vielleicht sowas mal gehört haben ??

    Ach ja angeblich gibt es auch ein Lied "Send me an Angel" das auch irgendwelche Botschaften enthalten soll :confused:
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Da gibt es "Lucy in the Sky with Diamonds" (Beatles), die Botschaft ergibt sich aus dem Fetten.

    Und im Musical "Hair" wird gesungen:
    "Hare Krishna, Hare RaMa ". :rolleyes:
     
  6. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    :devil: :devil: :devil:
     
  7. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    PS: Ich war das nicht, muss wohl gerade mal wieder unter dem Einfluss des Teufels stehen. Für die U20: Satan.

    666
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    http://www.kath.net/detail.php?id=6417

    _Hinter dem Beichtstuhl
    Der Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner macht, was sich in Deutschland kein anderer Promi traut: Er will Dieter Bohlen zur Beichte schicken. Im Zentralorgan der außerkirchlich Beichtenden, der "Bunte", forderte Meisner auch: "Geh hin und fange ein neues Leben an!" Wie könnte das aussehen? Dieter Bohlen als Kirchenorganist, gar Glöckner von Köln? Modern Praying? Der Kardinal hat jedenfalls das "Erste Buch Bohlen" gelesen. Aber nicht, weil er sich für eine Predigt zum Thema Satan vorbereiten wollte. Sondern weil in der Bibel steht, dass Gott sich auch des Geringsten annimmt. Man munkelt übrigens, dass, wenn man Modern-Talking-Platten rückwärts spielt, versteckte satanische Botschaften zu finden seien.
    ( http://www.zdf.de/ZDFde/druckansicht/0,1986,2073939,00.html )

    http://www.dailytrek.de/temp/unterulmen_com/brosis.mpg

    :D

    achso, der noch:
    http://mitglied.lycos.de/apopesky/seite1.htm
     
  9. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Beim Dieter wäre eher der Große Exorzismus angebracht.
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Von Reagge bekomme ich immer Lippenherpes. Aber ob das satanisch ist weiß ich nicht.
     
  11. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Hallo,
    das mit dem "Start Smoking Marihuana" von Queen hab ich auch schon mal gehört, nur sollte man die Platte rückwärts abspielen.... In ermangelung eines Plattenspielers und der entsprechenden Queen-Platte hab ich das allerdings nie überprüft.

    Statt dessen lass ich grade passend zum Thema in meiner ultimativen I-Tunes-Mosh-Playlist diverse "Slayer"-Songs laufen.

    Ich kann mir schwer vorstellen, warum sich jemand sich die Mühe machen sollt seine satanischen Botschaften mittels technischerTricks und verbaler Kunststücke auf seinen Platten zu verstecken, wo andere Musiker richtig rum und dabei noch recht laut für Drogen, Teufel und Excesse plädieren (und damit noch erfolgreich sind).

    Früher im Konfirmationsunterricht hat uns unser Pfarrer auch aufgefordert, abzuschwören und alle unsere Rock-Musik-Audio-Cassetten zu verbrennen, zum Glück hat er nix von CD´s gesagt...
     
  12. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Die Rock-Kassetten alle verbrennen? Was für eine Umweltschweinerei. Der Priester soll sich einfach einen ausreichend großen Magneten kaufen.
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich krieg' Lippenherpes, wenn ich versuche, die grüne Titelzeile zu lesen:

    http://www.sdnl.nl/convenant.htm

    Jetzt frage ich mich, ob das Johannes Heesters vertont hat oder Heintje? Wer weiß es?
     
  14. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ... das dabei entstehende Zeug wäre dann gewiss echtes Teufelszeug :devil:
     
  15. naklar

    naklar New Member

    The Antichrist - Slayer

    Screams and nightmares
    Of a life I want
    Can't see living this lie no
    A world I haunt
    You've lost all control of my
    Heart and soul
    Satan holds my future
    Watch it unfold

    I am the Antichrist
    It's what I was meant to be
    Your God left me behind
    And set my soul to be free

    Watching disciples
    Of the satanic rule
    Pentagram of blood
    Holds the jackal's truth
    Searching for the answer
    Christ hasn't come
    Awaiting the final moment
    The birth of Satan's son

    Screams,
    From a life I live
    Torment,
    Is what I give
    Torture,
    Is what I love
    The down fall,
    Of the heavens above

    I am the Antichrist
    All love is lost
    Insanity is what I am
    Eternally my soul will rot (rot... rot)


    ...ich nehme mal an wenn man diesen song rückwärts abspielt, singen die was von der heilen und unschuldigen welt!

    :devil:
     
  16. John L.

    John L. Active Member

    *AUFMBODENLIEGVORLACHEN*

    Dein Gedanke erweckt ja völlig neue Möglichkeiten...die CD Industrie könnte alle Satanisten bekehren...

    *NOCHMEHRLACH*


    Die gute alte Slayer - Reign in Blood....ein Meisterwerk vor dem Herrn...beste Trash Platte aller Zeiten. Hab mir grad zur Feier des Tages Possessed - Seven Churches aufgelegt....
     
  17. SchwarzesAuge

    SchwarzesAuge New Member

    *undwegwerf* ... :))) :D :D
     
  18. naklar

    naklar New Member

    ...possessed *headbang*
    man, die habe ich ja beinahe vergessen!

    reign in blood sowie south of heaven sind in meinen ohren meisterwerke, wobei die show no mercy immer eine spzielle scheibe bleiben wird ;)
     
  19. Singer

    Singer Active Member

    Au Backe, gibt es diesen Schwachsinn immer noch? Vor zwanzig Jahren hatte ich mal einen Freund, der wurde auf einmal fundamental und hat auch irgendwas von satanischen Botschaften erzählt, wenn Platten rückwärts abgespielt würden. Damals waren u.a. die Stones - klar, "Sympathy for the Devil", Ich-Perspektive = Mick Jagger ist Satan - und Kiss die konkreten Bösewichter, aber natürlich wurde die gesamte Rockmusik in Sippenhaft genommen. Er hatte Kassetten von irgendwelchen Besorgten, die die Jugend vor diesen Gefahren schützen wollten und auf diesen Kassetten von angeblichen Geschehnissen und Erlebnissen berichteten: Da wurden die Gesichter auf Postern auf einmal lebendig und streckten den Kids die Zunge heraus usw.

    Ich werde mir heute endlich mal den Spaß machen und mir "Revolution Nr. 9" rückwärts anhören; das wird bestimmt ein Spaß.
     
  20. lemming

    lemming New Member

    Dieser Thread erinnert mich irgendwie an den Sketch von Badesalz.

    Da ist der Freund auch in Keller gezogen und spielt mit seinem Freund die ganzen Platten rückwärts ab. Der eine ist voll der Paranoide und hört z.B. aus
    "Blutwuuurscht" -> "Blutdurst" oder "Rippchen mit Kraut" -> "Stich in die Braut". Wirklich zum weg schmeissen.

    Aber eigentlich gibts ja genug Songs die satanische Botschaften abspielen wenn man sie ganz normal einlegt.

    lemming
     

Diese Seite empfehlen