Verzögerungen beim neuen iMac 2012

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von VideoRain, 30. Oktober 2012.

  1. VideoRain

    VideoRain Gast

    Dann harren wir der Dinge die da kommen und warten auf die ersten rückruf Aktionen von Apple, wenn die Scheiben sich in Form böser grauer Flecken vom Monitor lösen! Das wird ohne Zweifel passieren ! Seltsam das Apple eine so riskante Fehlerquelle in seine Produkte einbaut . Da überwiegend alles in Asien gefertigt wird, man dort an allem spart und alles billig sein muss ist die Wahrscheinlichkeit höher als 90%.
     
  2. skazi

    skazi New Member

    Was man nicht alles schon weiss bevor(?!) das Produkt überhaupt lanciert wurde. Und dann noch am Schluss eine Wahrscheinlichkeitsangabe :D Nostradamus würde vor Neid erblassen...:D
     
  3. NickMac

    NickMac Gast

    bei meinem iMac (Modell late 2009) tauchen seit einiger Zeit sich langsam ausbreitende graue Schleier/Flecken auf. Hatte die Hypothese, dass die Verklebung sich löst. Die Hypothese sehe ich durch den Kommentar von skazi als erhärtet an
     
  4. ffuchs

    ffuchs New Member

    @ nickmac - das ist staub, der es irgendwie schaffte, zwischen alu-gehäuse und glasplatte ins innere zu kommen, sehe ich immer wieder bei imacs, falls das gerät noch unter garantie ist, kann man - mit etwas glück - bei apple auf kulanz die glasscheibe oder das tft-display tauschen lassen
     
  5. santa

    santa Gast

    Habe meinen jetzt gerade 3 Jahre alten 27" iMac in Reparatur. Auch hier bildeten sich in letzter Zeit dünne graue Schlieren; wwohl das gleiche Problem
     
  6. Gut, dass ich schon vorbestellt habe...
     
  7. JForsti

    JForsti Gast

    Mein Bruder hatte das gleiche Problem. Bei ihm lag es daran, das er oft Kerzen in seinem Zimmer an hatte. Apple hat anstandslos seinen 3 Jahre alten iMac kostenlos repariert.
     
  8. Sam-Berlin

    Sam-Berlin Gast

    so ist mit der superflachen Technik...und wehe es treten Probleme mit dem Display auf...dann hilft nur noch Austausch. Sieht so der Fortschritt aus?!
     
  9. Rudi4

    Rudi4 Gast

    Wo denn wohl vorbestellt?
    ist gar nicht möglich!
     
  10. Macfee60

    Macfee60 Gast

    Ich hatte auch ein 2010er Displayproblem. Das Display wurde im Frühjahr 2012 jenseits der Garantie getauscht. -- Jetzt bei neuer Verklebungsart wird die ACP dazu genommen und gut ist.
    Es besteht aber durch die neue Verklebung die Hoffnung das auch die Verschmutzung der Glasabdeckung des Displays durch Umfeldeinflüsse (Kerze/Heizung/Rauch) und direkt dahinter liegende Lüfter wie beim Vormodell, künftig vermieden werden. Und ja -- so sieht dann Fortschritt aus.
     
  11. VideoRain

    VideoRain Gast

    @skazi Das hat wenig mit Nostradamus zu tun. Du kannst auch weiterhin Blind durchs Leben laufen und von nichts Mitbekommen : Apple ist und wäre nicht der erste Hersteller der mit dem verkleben von signifikanten Teilen auf die Nase fällt ! Wenn du dich jetzt mal informierst wirst du feststellen, dass sie sogar richtig Probleme bei der Herstellung schon haben. Dazu kommen die unglaublich vielen Faktoren die beim verkleben eine durchaus negative Rollen spielen können. Zu guter letzt ist dies auch nur ein Versuch von Apple seine Probleme mit den iMAc in den Griff zu bekommen, den Preis zahlt der User durch nicht Aufrüstbarkeit ( bei den kleineren Modellen ).
     

Diese Seite empfehlen