Verzwefelt! Nach 10.3.6 update ext.USB-HD geht nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von jser, 27. Dezember 2004.

  1. jser

    jser New Member

    Hallo zusammen

    Nun bin ich verzweifelt
    Seit dem update von 10.3.5 auf 1.3.6 und nun auf 10.3.7 funktioniert meine externe USB-HD (Fujitsu Handydrive) am Mac nicht mehr.
    Wenn die HD angeschlossen ist erhalte ich vom Mac (G4 1.25 Dual 1.25GBRAM) keine Meldung. Es ist als ob ich nichts angeschlossen hätte. Die HD springt an und dann ist fertig. Nicht mal ne Fehlermeldung. HD wird einfach nicht erkannt.
    Am Win-PC (aus Berufsgründen) funktioniert die HD tadellos.
    Hat irgendjemand eine Idee was ich da tun könnte?

    Vielen Dank

    Jser
     
  2. butega

    butega New Member

    Das ist ja vielleicht eine dumme Antwort, aber hast du versucht, die Festplatte an einem anderen USB-Anschluß anzuschließen?
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Frage: war die Platte während des Updates eingeschaltet bzw. sogar gemountet?
     
  4. jser

    jser New Member

    Danke für die Antworten

    Ich weiss nicht mehr ob die Platte gemountet war beim update
    Sonst habe ich schon alles erdenkliche Ausprobiert
    -PRAM
    -anderer Anschluss
    -10.3.7 nochmals installiert
    -Rechte repariert
    -durch alle erdenklichen Foren gezappt

    An der Dose funkt die Platte einwandfrei

    wish you all a happy new year
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Ja, frohes Neues!

    Also, laut Apple mussten vor dem Update alle FW-Geräte abgezogen werden, da auch einige Updates am Firewire-Port durchgeführt wurden. Da aber der Firewire-Port auch an einer ausgeschalteten Platte immer aktiv ist, wenn der Rechner läuft (Strom kommt dann vom Rechner), muss das Kabel abgezogen werden.

    Hier noch einen Link zu den Beiträgen mit gleichem Problem:
    http://forum.macwelt.de/forum/searc...d=261302&sortby=lastpost&sortorder=descending
     
  6. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hallo MacS.
    Aber da geht es doch um das Update von 10.3.6 auf 10.3.7 in verbindung mit den Firewire-Ports. jser hat aber doch ein Problem mit seiner USB-Platte, und das schon seit dem Update von 10.3.5 auf 10.3.6.
    @ jser:
    Hast du's schon mal mit 'nem anderen Kabel versucht?
    Was sagt denn der Systemprofiler bzw. das Festplatten Dienstprogramm wenn die Platte angeschlossen ist? Wird sie da angezeigt?
    Wie ist es mit der Stromversorgung? Kann es daran liegen?
    micha
     
  7. jser

    jser New Member

    Hallo zusammen

    Vielen Dank für Eure Antworten

    Ein anderes Kabel habe ich noch nicht ausprobiert, da das selbe Kabel am PC funktioniert.
    An der Stromversorgung kanns auch nicht liegen, da die USB-HD von einem Hub gespeist wird. An diesem Hub hängen noch Tastatur, Maus und ein Midiinterface, die alle einwandfrei funktionieren.
    @Kaffee-Micha
    Der Systemprofiler sagt nichts. Keinen Eintrag, keine Meldung

    @MacS
    Vielen Dank fürs Mail, aber ich habe ein USB Problem nicht ein FireWire.

    Habe auch mal die Fujitsu nach Lösung angefragt.

    So long
    Bis bald
    Jser
     
  8. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Die Festplatte hat doch bestimmt auch ein eigenes Netzteil, versuch's doch auch mal damit. könnte ja sein, dass das Netzteil vom Hub einen Defekt hat.
    Schließ die Festplatte auch mal direkt an den Mac, hilft auch manchmal.

    micha
     
  9. jser

    jser New Member

    Hallo Micha

    Hab gestern nochmals geübt mit meiner USB-HD.
    - Alle möglichen Anschlüsse ausprobiert - Kein Erfolg
    Firma Fujitsu sagt mir, sie hätten bei Apple bereits angefragt. Bis jetzt keine Reaktion erhalten.
    Habe gestern selber bei Apple angefragt. Muss wohl denen noch ein bischen Zeit lassen.
    Wenn von dieser Seite keine Lösung kommt, muss ich mich wohl oder über mit einer neuen externen HD anfreunden.
    Übrigens habe ich gesehen, dass meine HD im Systemprofiler angezeigt wird. Sie wird einfach nicht gemounted.
    Der Versuch manuell zu mounten ist mangels Wissen über Unix in die Hose.

    Vielen Dank und liebe Grüsse

    Jser
     
  10. HMP

    HMP New Member

    Hallo,

    ich habe ein ähnliches Problem, d.h. Volumes werden zwar im Profiler und auch im HD-Dienstprogramm angeueigt, aber nicht gemountet. Habe dazu eben auch einen Hilferug verfasst!

    Mein Mitgefühl ist Dir sicher!

    Hans
     
  11. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Könnt ihr evtl. mal 'nen Screenshot vom Fenster des Festplatten Dienstprogramms hier reinstellen?

    micha
     

Diese Seite empfehlen