Verzweifelung am MacBook Pro 13,3

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Frontstormer, 4. Mai 2013.

  1. Frontstormer

    Frontstormer New Member

    Moin moin,

    erstmal möchte ich nett in die Runde winken und sagen, dass ich mich freue in eurer Kommune Mitglied zu sein. Natürlich habe euch gewählt, weil hier am meisten geholfen wird.
    Das folgende Problem habe ich nun nicht nur schon in der SF eingegeben und gegoogelt sondern auch schon alles andere probiert und bin wirklich absolut ratlos. Deswegen frage ich nun Euch. Also…..

    Ich habe ein MacBook Pro 13,3 (5.5) und war vier Jahre höchst zufrieden damit. Nun hatte ich es vor einem halben Jahr, dass er immer komisch piepte und nicht mehr rund lief. Also wieder SF und google.....Ergebnis: RAM-Fehler. Also neuen Samsung RAM und es lief kurz wieder. Danach komplett Chrash. Diesmal Ursache in meinen Augen: Festplatte kaputt.
    Also eine „billige“ Festplatte aus einen meiner Externen genommen und eingebaut. Backup mit riesem Aufwand draufgepackt und es lief mehr schlecht als recht. Diagnose Programm zeigte Fehler an die sich nicht reparieren liesen, er hackte sehr sehr häufig, hochfahren dauerte bis zu 10 Minuten und und und. Naja drei Monate konnte ich damit leben (Arbeite auf einem Schiff). Naja nun blieb er wieder hängen, geduld am Ende und ausgemacht.
    Wieder hochgefahren…..alles schrott. Backup draufgespielt: Rechner Startete nicht (Auch Backups wo der Rechner noch einwandfrei lief).
    Also Festplatte mit nullen überschrieben und das gleiche noch mal….wieder nichts.
    Als nächstes Festplatet erneut komplett gelöscht und OS Snow Leo draufgespielt. Rechner fährt hoch aber hakt immer noch. Also Diagnoseprogramm an und siehe da, total Schrott (Verwaiste Hardwaer-Links, Datenbaum falsch, 0en statt 1sen und und und) und somit nicht reperabel.

    Lange Rede schlechte Laune:

    Kann es sein das nun zwei Festplatetn kaputt sind und ich einfach ne Neue kaufen muss und damit wird es wieder? Oder ist es was anderes? Gott, bitte helft mir.

    Problem ist, abgesehen davon das ich mir kein neues Modell ohne Probleme leisten kann, haben die neuen kein Netzwerkkabel mehr wenn mich nicht alles täuscht und das brauche ich hier leider.


    Ich danke jetzt schon für Eure Hilfen und Anregungen!!
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Natürlich ist es möglich, dass zwei Festplatten mehr oder weniger gleichzeitig defekt sind, vor allem wenn es sich um zwei ältere Platten handelt. Die beschriebenen Symptome weisen übrigens ziemlich eindeutig darauf hin.
    Aber, bei ein paar Punkten deiner Beschreibung habe ich noch Fragen:
    -Du schreibst du hast die Platte aus einem externen Laufwerk genommen. Wie hast du die Platte eingerichtet: Mit dem Dateisystem MacOs extendet (journaled) und der GIUD-Partitionstabelle? Per BackUp könntest du nämlich theoretisch ein MacOs auch auf ein FAT32-Dateisystem bringen. Nur das dasselbe kaum stabil laufen wird.
    -Hast du schon mal den SMART-Status der Festplatte überprüft? Das geht im Festplatten-Dienstprogramm, indem du die Zeile mit dem Festplatten-Typ anklickst und dann auf Information gehst. Der SMART-Status kann dir u. U. Auskunft über den Hardware-Status der Festplatte bringen. Falls hier etwas anderes steht als "überprüft" oder gar ein Eintrag in roter Schrift, dann ist die Platte tatsächlich hin.

    MACaerer
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Du sprichst immer davon, ein Backup auf die frisch gelöschte Platte installiert zu haben. Hast du je das System ganz sauber und zunächst ohne Backup installiert? Wenn nein, dann würde ich das mal probieren. Das Backup würde ich dann nur nutzen, um gezielt Nutzerdaten zurückzuholen. Aber 10.7 kann man auch den Migrationsassistenten nutzen, um vom Backup gezielt nur Anwenderdaten wie Bilder, Musik oder andere Dokumente zurückzuholen. Wenn mal alles zurückholst, kann es sein, dass man den Fehler in das sauber System zurückholt, und das willst du nicht.

    Sollte das nicht auch nichts nutzen, dann lass mal den Apple Hardware Test rüberlaufen. Der ist auch auf einen der beiden dem Rechner beiliegenden DVDs! Und lass auch besser der ausgiebigen Test laufen.
     
  4. Frontstormer

    Frontstormer New Member

    Moin moin MACaerer,

    das währe im Gegensatz zum Neukauf ja ein Traum wenn es wirklich daran liegt. Habe woanders gelesen das es auch das HD Kabel sein kann? Hast das auch schonmal gehört?!

    Zu Deinen Fragen:
    - Die Festplatte habe ich komplett formatiert und mit Nullen beschrieben und dann nochmal formatiert mit mit dem Dateisystem MacOs extendet (journaled) und der GIUD-Partitionstabelle
    - Das mit dem SMART Status habe ich gemacht und er sagte das keine Fehler da sind.

    Wobei er ja auch wenn die Festplatte "jungfräulich" ist sagt das alles in Ordnung ist und erst wenn ich was draufspiele das Disaster losgeht :-/

    Oh man....
     
  5. Frontstormer

    Frontstormer New Member

    Hi MacS,

    ne habe auch schon das reine OS installiert ohne alles. Und zur Zeit ist das auch das Einzige was einigermaßen geht. Nur das er eben sagt das die Festplatte komplett hin ist. Aber werde das tool mal durchlaufen lassen!
    Danke
     
  6. Frontstormer

    Frontstormer New Member

    Damit ich ruhig schlafen kann nachher....:) Aber grob hört es sich NICHT danach an das das Logicboard kaputt ist oder?!
     
  7. Frontstormer

    Frontstormer New Member

    Guten Morgen,

    habe gestern nochmal meine Festplatte ausgebaut und nur per USB angeschlossen! Genau das selbe Problem. Also dürfte es ja nicht mehr das HD Kabel sein.

    SMART Status ist: Wird nicht unterstützt.......!? Kann es daran liegen?!


    Fronti
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Nein, SMART klappt nur am internen Controller, nicht aber über USB oder FW!
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Starte bitte den Hardware-Test! Raten ist kein guter Weg zur Lösung des Problems! Du musst den Fehler eingrenzen, und das geht nur Schritt für Schritt!
     
  10. Frontstormer

    Frontstormer New Member

    So Hardware Test durchlaufen lassen und Festplatte ist wieder eingebaut. Natürlich ist mir dann gleich ein RAM kaputt gegangen. Es ist nicht mein Monat mit dem guten Ding.....!

    Naja!! SMART ist überprüft

    Aber HWT zeigt folgenden Fehler an:

    4HHD/11/40000004:SATA (0,0)

    Kennt den einer? *G*

    HHD klingt für mich ja unverwechselbar nach Festplatte?!
     
  11. MacS

    MacS Active Member

    Deutet auf einen Defekt des SATA Controllers hin, und würde erklären, was da passiert. Wenn dem so ist, dann hast du Arsch-Karte gezogen. Reparatur ist nach 5 Jahren eh nicht möglich, weil der Support gerade abgelaufen ist. Außerdem wirtschaftlicher Totalschaden!

    Oder wirklich die Festplatte. Da die nicht so teuer ist, vielleicht der letzte Versuch?
     
  12. MACaerer

    MACaerer Active Member

    SMART ist die Selbstkontrolle einer Festplatte, die in der Firmware implementiert ist. Ausgelesen wird der Status allerdings nur über einen sATA-Befehl, daher funktioniert es bei einer extern angeschlossenen HD nicht.

    MACaerer
     
  13. Frontstormer

    Frontstormer New Member

    Das klingt ja sehr bescheiden. Ja dann werde ich das nochmal mit einer anderen Festplatte testen, wobei ich das ja auch schon getan habe :-(!

    Mäh ich habe doch kein Geld für einen neuen Mac....:-(
     
  14. Frontstormer

    Frontstormer New Member

    Aber ist es dann nicht ehr ein Zeichen das es an der HD liegt?! Weil wenn er über USB installiert greift er ja gar nicht auf HD Kabel und Co zu?! Oder mache ich da einen Gedankenfehler?!
    Und ich verstehe auch nicht warum er das erst macht, wenn er was darauf installiert. Wenn ich die vorher lösche und mit nullen überschreibe und so, dann ist die festplatte ja immer in Ordnung und alles ist OK ?!
     
  15. Frontstormer

    Frontstormer New Member

    Nabend,

    also habe gerade das System wieder gelöscht und alles drauf aufgespielt mit drei Partitionen! Habe das System von CD wieder draufgespielt. Dann bevor er nach der installation hoch fährt Festplatte überprüft und alles in Ordnung. Alle Partitionen.
    Dann System hochgefahren und alles gemacht und wieder Festplatte überprüft.....Alle drei in Ordnung.
    Dann habe ich drei Verknüpfungen gelöscht und siehe da.....OS Partition Fehlender Datenbaum bla bla.....Platte ist nicht zu reparieren.

    Gibt das Erkenntnisse auf irgendwas??


    Ps.: Wenn ihr euch fragt warum ich mir nichtr einfach ne neue Platte hole....ist gerade schwer. Sind auf See :-( Deswegen auch meine Panik
     
  16. MacS

    MacS Active Member

    Wozu macht man das? MacOS ist nicht Windows! Belasse es doch bei einer Partition.

    Bis hierhin kann ich folgen.
    Was verstehst du unter Verknüpfung? Eine Alias-Datei? Oder was? Und was genau hast du gelöscht?
     
  17. Frontstormer

    Frontstormer New Member

    Wie gesagt, ich wollte nichts unversucht lassen :) Ausserdem geht dann die Überprüfung der Festplatte auch schneller.
    Nein nein gelöscht habe ich nur drei Shortcuts aus dem Dock. Also absolut nichts wichtiges!
     

Diese Seite empfehlen