VGA to NTSC/PAL Converter!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von BlingBlongs, 27. November 2002.

  1. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    So Jungs & Mädels, ich habe da ein Problem!

    Ich habe einen VGA Converter ...

    "VGA/Video/VGA Adapter, wobei das VGA-Signal durchgeschliffen wird. Der Konverter ermöglicht den Anschluß eines TV-Gerätes oder Videorecorders an PC, Notebook oder Mac. Eignet sich z. B. für Präsentationen, Schulungen etc. Benötigt keine Treiber, da der Converter automatisch das VGA-Signal erkennt.

    Unterstützt folgend Auflösungen: 640x480/800x600 underscan/overscan und 1024x768 overscan. Einstellung von Helligkeit, Schärfe und Kontrast; wandelt das VGA-Signal wahlweise in PAL oder NTSC. Ausgang ist wahlweise Cinch- oder S-VHS - Buchse; kann direkt an die Grafikkarte geschraubt werden, das VGA Signal wird dabei durchgeschliffen. Der Konverter stellt automatisch die Ausgabegröße und Position auf dem TV-Bildschirm ein; Bedienung erfolgt über einfaches On-Screen-Display

    Lieferumfang: Konverter, Video-Cinch-Kabel St/St, VGA-Kabel zur Verbindung des Konverters an Grafikkarte, S-VHS Kabel St/St, PS/2-Y Kabel zur Stromversorgung, Anleitung deutsch und englisch

    !! Achtung beim Anschluß an ein Notebook, PC oder Mac ohne PS/2-Anschluß. (Beschreibung bei Cyberport)

    ... an den zweiten Ausgang meiner ATI 9000 Pro angeschlossen & via S-VHS an meinen Videorecorder an den zweiten Scartanschluss angeschlossen.

    Mein Problem ist, dass das Bild nicht auf meinem TV erscheint.

    Woran könnte es liegen???
    Was ist ein PS/2 Anschluß? Wenn ich den nicht habe, brauche ich den USB/PS/2-Adapter???

    Der Converter ist auf PAL eingestellt!

    Mfg

    BB

    G4 Dual 1000
    OS 10.2.2
    ATI 9000 Pro
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Dein Adapter dürfte keinen Strom bekommen, da er diesen offenbar über die PS/2-Schittstelle - das ist der Tastaturanschluss der DOSen - bezieht. Strom liefert aber auch die USB-Schnittstelle, da gibt es schon Adapter für diesen Zweck. Im Notfall könnte man das auch selber basteln, wenn man Erfahrung in solchen Dingen oder einen entsprechend ausgebildeten Kollegen in der Nähe hat. Die benötigten Stecker und ein Stückchen Kabel gibt's bei Conrad für wenige Euros.
     
  3. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Also direkt an die Grafikkarte geht nicht, weil kein Strom?

    Wenn ja, der Adapter kostet bei Cyperport 2.50 Euro! Das würde ich auch noch verkraften!

    mfg

    BB
     

Diese Seite empfehlen