VHS digitalisieren mit Alchemy DVR

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von happy-switcher, 5. Januar 2005.

  1. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    hat schon jemand vhs-videos digitalisiert mit der alchemy karte? wie ist die qualität, kann ich nur über das alchemy programm aufnehmen?
     
  2. disdoph

    disdoph New Member

    Ja, hab schon einige Videos mit der AlchemyTV-Karte digitalisiert.

    Von der Qualität her keine Probleme. VHS an sich ist halt keine besonders gute Qualität. Wo nix ist kann nix werden.

    Aber wie gesagt, passt schon. Ich nehm meist den DV-Codec, da hab ich am wenigsten Framedrops. Braucht man aber für 2 Stunden schon so 20-30GB.

    Digitalisiert hab ich mit dem Alchemy-Programm. Anders gehts wohl nicht. Es gibt zwar glaube ich noch ein paar Freeware-Programme die TV-Karten am Mac ansprechen. Sind aber wohl nicht so ausgereift.

    Sehr viel nützliche Tipps hierzu kann Dir sicher auch Sandretto geben. Wird sich schon noch melden.

    Grüsse!

    Tom
     
  3. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    muss man eigentlich eine kompression einstellen? ich habe den eindruck, dass das bild, wenn ich nicht aufnehme besser ist als das bild, wenn ich aufgenommen habe. woran liegt das? nehme momentan den dv-codec, da ich später den film mit imovie und idvd weiter bearbeiten möchte. gibt es alternativen?
     
  4. disdoph

    disdoph New Member

    Du kannst bei den verschiedenen Codecs schon noch Einstellungen machen. Ich nehm bei DV immer 100%. Übrigens, Du musst die DV-Aufnahme in 9min. Teile aufteilen, damit Du sie in iMovie importieren kannst. Schneiden könntest Du aber auch mit QT Pro.

    Muss in die Arbeit. Tschüss!

    Tom
     
  5. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    kann ich irgendwo einstellen, dass 9 minuten dateien gemacht werden, habe diese einstellung nicht gefunden
     
  6. disdoph

    disdoph New Member

    Nö, geht leider nicht. Müsstest Du händisch mit Qt Pro machen. Schneiden kannst Du wie gesagt aber mit Qt Pro auch.

    Wass sollen die VHS denn später werden? DVD?
     
  7. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    jau mit idvd
     
  8. disdoph

    disdoph New Member

    Wenns auch einfach sein darf könntest du die DV-Datei ja auch in Toast 6 schmeissen. Kapitel werden da automatisch gesetzt. Oder mit Moviegate, da könntest Du die Kapitel selbst nach belieben setzten. Hast halt kein Menü bzw. in Toast nur ein sehr einfaches wenn Du mehrere Files reinziehst. Falls die Datei in Toast zu gross für eine DVD werden sollte, Bitrate kann man nämlich nicht einstellen, könntest Du sie einfach als Image sichern und dann z. B. mit DVD2one kleinrechnen. Mach ich immer mit meinen aufgenommenen Enterprise-Folgen, weils schneller geht.
     

Diese Seite empfehlen