VHS -> DVD

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von TimHa, 10. Juni 2005.

  1. TimHa

    TimHa New Member

    (Habe die Suchfunktion genutzt aber nicht das gefunden, was ich gesucht habe... oder ich bin blind :()

    Ich habe einen iMac G5 und einen VHS Videorekorder. Ich möchte ein paar VHS Kassetten auf DVD bringen. Danach dann evtl. mit iMovie Kapitel einfügen und mit iDVD brennen.

    Welche Hard- und Software benötige ich dafür? Wie hoch sind die Kosten?

    Tim
     
  2. Florian

    Florian New Member

  3. cblasi

    cblasi New Member

    Ich mache es mit meiner DigiCam von Canon mit Digi IN/OUT. Vom Video per AV auf die DigiCam und von der importiere ich sie per iMovie auf dem Mac.

    HTH,
    Christiano
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Du hast diese Möglichkeiten:

    in jedem Fall brauchst Du ein Gerät mit FireWire Anschluß um es an den Mac anzuklemmen. Dieses Gerät wandelt das analoge Video in ein digitales

    1. KonverterBox (kommt zwischen Mac und VHS Rekorder, wandelt das Signal)
    2. Digitale Videokamera / MiniDV mit analog-in. Die wandelt den Film ebenfalls
    3.VHS Rekorder mit FireWire Ausgang (sowas habe ich hier, sehr praktisch)
    4. jemanden der irgendeines dieser Geräte hat, denn die Dinger kosten zwischen 100E und 1000E

    Danach kannst Du mit iMovie den Film in den Mac bekommen, schneiden und Kapitel einfügen. Brennen mit iDVD. Das ist dann simpel.
     
  5. TimHa

    TimHa New Member

    Danke für die Antwort. Option 1 scheint mir die beste Lösung zu sein (jedenfalls für mich).

    Ich habe folgende "Konverterboxen" gefunden:

    Formac Studio
    Canopus ADVC-100
    Canopus ADVC-110 (wo liegt der Unterschied zum 100?)
    Dazzle Hollywood Bridge

    Wie schließe ich denn den Videorekorder an die Box an? Kann ich das einfach per SCART machen? Bin in der Thematik völlig hilflos.

    Tim
     
  6. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Kennst du nicht jemanden mit einem DVD Recorder ?? Spart imens Zeit und Arbeit !
     
  7. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Der Anschluß vom VHS Rekorder an die Box erfolgt per FBas. Das ist der kleine runde, meist gelbe, Chinch Stecker

    Dazu noch Audio, also roter und weißer Chinch Stecker.

    SCART ist bloß ein Stecker der mehere Steckerarten vereint.
    Über den Scart laufen FBas, SVideo, RGB und Audio. Nicht jedes Gerät mit Scart hat auch alles, meist geht darüber nur FBas.
    SVideo geht in Deinem Fall nicht, da VHS Rekorder sowas nicht haben (jedenfalls erst ab S-VHS)

    Natürlich kannst Du ein Kabel nehmen welches auf der einen Seite Scart für den Videorekorder hat und auf der anderen Seiten eben die 3 Chinch Stecker für Video und Audio.

    So eine Konverterbox kann man aber nur für diesen Zweck benutzen.
    Analoges Video ist eigentlich schon seit Jahren tot. In Zukunft kann man dann mit den Boxen nichts mehr anfagen weil man kein VHS mehr hat.
    Eine digitale Kamera (MiniDV) kann man zum Wandeln und auch zum Filmen benutzen. Das Wandeln von VHS ist ein nützlicher Nebeneffekt. Wenn eh mal sowas ins Haus soll, kann man 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen.

    iMovie erkennt übrigens sofort wenn per FireWire ein Videogerät angeschlossen wurde, da muß man nichts einstellen, nur auf "Aufnahme" drücken


    VHS hat so ziemlich die schlechteste Bildqualität, erwarte also keine Wunder. Da können weder Wandlerbox noch Computer etwas ändern.
     
  8. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Mit verschiedenen Programmen, z.B. BitVice MPEG2 Encoder, kann man schon noch etwas aus dem VHS Material herausholen. Z.B. das Farbrauschen deutlich vermindern usw. Ist aber alles mit unheimlich viel Zeitauswand /Rechenzeit verbunden. (zumindest bei meinem iBook 800) Meistens sind auch ein paar Testversuche nötig um das beste Ergebnis mit verschiedenen Einstellungen / Filtern zu erhalten.
     
  9. alberti11

    alberti11 New Member


    Wenn du das wirklich nur dazu benötigst VHS Material zu konvertieren, dann würde ich die entsprechende Kameralösung bevorzugen, kannst dir ja ein Schrottteil holen, bei der das eigene DV Kassettenlaufwerk kaputt ist. Du brauchst doch eh nur den Eingang Composit Video und Audio und einen Firewire Ausgang. Sowas sollte man im second hand Bereich für 50 Euro bekommen, fertig und wenn du Glück hast funktioniert ja auch noch der recorder...

    Ali
     
  10. TimHa

    TimHa New Member

    Vielleicht kenne ich sogar jemanden. Er hat mir aber vor einiger Zeit mal eine aufgenommene DVD gegeben, die konnte mein iMac aber nicht lesen. Hat sie gar nicht erkannt.
    Kann man denn solche DVDs auch weiterverarbeiten?

    Tim
     
  11. TimHa

    TimHa New Member

    Wunderbar. Jetzt hab ich wenigstens mal eine Vorstellung, wie das in der Praxis aussieht. Danke! :)

    Über die Bildqualität bin ich mir im Klaren. Werde keine Wunder erwarten.

    Tim
     
  12. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Zitat : "Vielleicht kenne ich sogar jemanden. Er hat mir aber vor einiger Zeit mal eine aufgenommene DVD gegeben, die konnte mein iMac aber nicht lesen. Hat sie gar nicht erkannt.
    Kann man denn solche DVDs auch weiterverarbeiten?"


    Sollte normalerweise funktionieren - vielleicht 'ne Rohling Unverträglichkeit oder DVD RW+, vielleicht hat er auch die DVD im Recorder nicht finalisiert. Das funktioniert folgendermaßen : Programm aufnehmen - jetzt ist das Material praktisch "unstrukturiert" auf der DVD, der Recorder kann das aber problemlos abspielen - andere geräte jedoch noch nicht. Jetzt muß die DVD im Recorder finalisiert (DVD Standardkonform) werden - dauert etwa ne Minute. Jetzt ist die DVD auf jedem Player abspielbar. Weiterverarbeiten (wenn überhaupt nötig) kann man das auf der DVD enthaltene mpeg2 Material nun am Computer mit den entsprechenden bekannten Programm (z.B. MPEG Streamclip). Wenn man aber nur eine VHS Kassette "kopieren" will, gibt man einfach die entprechende Länge/Bitrate am Recorder ein, legt eine DVD ein, drückt Record und nimmt bis zum Schluss auf, finalisiert und fertig. Hab ich schon 'zig mal gemacht - null Probleme.
     
  13. wolke

    wolke Gast

    kurze Frage:
    Wenn ich meine VHS Cassetten digitalisieren will,
    würde das auch mit einem "DVD Recorder" funktionieren?
    Geht ja schneller weil nicht der Umweg über z.B. Digital-Camera.
    Ist das dann das gleiche Format wie Digitalisierung im Rechner?
    Und kann ich Pausen machen mit dem DigitalRecorder?
    Ich meine 1.VHS rein ...ein Stück aufnehmen
    dann von einer anderen VHS Material an das erste Stück anfügen...usw.
    Wolke
     
  14. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Schneller geht es, ja. Der DVD Rekorder wandelt das VHS auch in mpeg2.

    Ob man das Material schneiden kann ist unwahrscheinlich. Ein Nachträgliche Bearbeitung am Mac ohne erneute Codierung ist möglich, aber wieder zusätzliche Arbeit.

    mpegstreamclip kann mpeg2 schneiden und wieder Ausgeben (dann als DVD mit Toast brennen)

    Übergänge und Titel kann man nur sinnvoll im Schnittprogramm einfügen wenn der Film als DV vorliegt, nicht mpeg2

    Die Qualität der Wandlung im DVD REkorder ist wieder eine andere Sache. Man sollte max. 2h VHS auf eine DVD brennen, darüber hinaus wird es nur matschiger
     
  15. wolke

    wolke Gast

    Übergänge und Titel kann man nur sinnvoll im Schnittprogramm einfügen wenn der Film als DV vorliegt, nicht mpeg2
    ...
    Also macht der DVD Recorder kein DV sondern dieses mpeg2?
    Also kann ich das nicht in iMovie ziehen?! Ja? Richtig?
    Wolke
     
  16. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    Ich nehme an, du hast inzwischen alles im Griff, da ja schon reichlich Zeit verstrichen ist. Sonst noch zur Ergänzung der anderen Tipps:
    Ich habe für die Übertragung auf das PowerBook den Formac Studio verwendet, ging sehr gut.
    Als Software habe ich aber nicht iMovie sondern BTV pro verwendet (www.bensoftware.com/) denn iMovie hatte (zumindest damals) Probleme mit dem Ton. Ausserdem war das Ergebnis der BTV Pro Aufnahme ein .mov Film und konnte direkt mit MPEG2Works oder ffmpeg für die DVD kodiert werden, während die Filme aus iMovie zuerst noch exportiert werden mussten (weiss nicht, ob dies mit den neuen Versionen noch nötig ist).
     

Diese Seite empfehlen