Video auf CD brennen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jgegg, 25. November 2000.

  1. jgegg

    jgegg New Member

    Wie kann ich Daten (z.B. video film) auf eine CD brennen, damit sie auch von WIN Systemen lesbar ist.
    Habe Adaptec Toast mit Brenner geliefert bekommen und dieses (Bundle) Programm kann (fast) gar nichts. Ich kann mich an WIN-Brenner Software erinnern, die mit Drag&Drop funktioniert haben - war viel einfacher.
    Was sollte ich tun und welche Software hilft mir da weiter?
     
  2. Sito

    Sito New Member

    Drag and drop. Was unter Win ging, geht mit Toast auch und das noch so stabil, daß man keinen Ausschuß hat (im Ggs. zum Winrechner, der mir bei den ersten Gehversuchen, bestimmt 20 CDs zerbrannt hat und noch einige weitere durch unvorhergesehene Abstürze).
    Also folgendes:
    Damit das Video auch auf WinPCs läuft, mußt Du entweder Quicktime Indeo beibringen, d.h. die entsprechenden Treiber von der MS-Homepage runterladen (damit wird das Erstellen von AVI-Dateien ermöglicht) oder Du brennst eine MPEG- Datei, die vom Windows Media Player wiedergegeben werden kann. Wichtig vor dem Brennen ist, daß Du der Datei im Namen die entsprechende Erweiterung (sprich ".avi" oder ".mpeg") verpaßt, sonst hat Windows ein Problem.
    Es erklärt sich von selbst, daß DVDs mit einem normalen Brenner nicht gebrannt werden können (1. andere Technik, 2. andere Kapazitäten (DVD 5,2 bzw. 9,4 GB)!
    Vielleicht hilft Dir auch die Antwort zu der Forumfrage: DV>Mac>Video-CD>DVD-Player weiter.

    Ich hoffe, Du kommst damit weiter. Viel Glück :)
     
  3. jgegg

    jgegg New Member

    Danke für den Tip(p). Das mit dem Anlegen der avi.-Dateien habe ich schon raus (mit QT Pro). Leider wird das gesamte Format meiner selbstgebrannten CD von Windows-Rechnern nicht erkannt - dor twird die CD gar nicht erkannt. Kann man die vor dem Brennen irgendwie formatieren?
     
  4. Heiko

    Heiko New Member

    s für Plattformunabhängigen Gebrauch sollten daher immer als ISO - Format gebrannt werden.
    Wie es aussieht, hast du Toast im Bundle bekommen, also nur die "Light-Version". Mit der kannst du keine ISO - CD's brennen.
    Da must du schon 150DM für die Voll- (Deluxe-)Version ausgeben...
     
  5. Wolli

    Wolli New Member

    s im Format "ISO 9660, Joliet". Joliet heisst, dass lange Dateinamen erlaubt sind (Windows). Der Mac kann diese "Joliet-CD's" jedoch von Grund auf nicht lesen, Toast kann sie aber brennen. Falls du sie trotzdem mit dem Mac auch lesen willst, brauchst du die Systemerweiterung "Joliet Volume Access". Ich habe sie kurz auf meine Homepage gekickt...

    www.adisoft.ch/wolli/a_download
     
  6. jgegg

    jgegg New Member

    Danke, werde wohl die Vollversion von Toast kaufen müssen.
     
  7. jgegg

    jgegg New Member

  8. KLF

    KLF New Member

    Mit Brennern mitgelieferte Toast Version kann kein ISO 9660 brennen
    da liegt das Hauptproblem.
    Joilet ist eine Erweiterung von ISO 9660 für lange Dateinamen in Windows
    ein MAC kann sie trotzdem lesen zeigt aber nur 8 + 3 Zeichen des Dateinamen an
    dafür gibt es aber die Freeware Erweiterung Joilet Volume Access.
     

Diese Seite empfehlen