Video-CD und OS X

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mac_heibu, 20. Juli 2003.

  1. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Ich habe gerade meine erste Video-Cd gebrannt. Das Ergebnis durchschaue ich nicht so ganz.
    Die CD hat folgende Ordnerstruktur:

    CDI
    - AVSEQ01.DAT
    - VCD
    - VCD.RTF
    MPEGAV
    - AVSEQ01.DAT
    VCD
    - ENTRIES.VCD
    - INFO.VCD
    VIDEO01.MOV

    Der Film läuft auf meinem DVD-Player, er
    läuft unter Mac OS 9.2.2, er läuft nicht unter OS X.2.6 (Es öffnet sich der Quicktime-Player, der Film läuft ab, ist aber weder sicht- noch hörbar.)
    Was ist da los? Und: Ich sitze momentan nicht vor einer WIN-Kiste. Ist zu erwarten dass der Film dort läuft?
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Du hast aber schon einen VCD Player ? Mit QT ist da nix zu machen.
    Du solltest VLC unter OS X nehmen oder eben MacVCDX auch für OS 9 gibts diverse VCD Player, leider keine SVCD Player.
    guck mal bei versiontracker.com

    unter windows laufen VCDs und SVCD u.a. mit WinDVDPlatinium und die einzelnen parts mit diversen MPEG Playern ...
     
  3. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Danke für die schnelle Antwort, Kawi.
    Komisch finde ich, dass der Film unter OS 9 ohne Zusatzsoftware in QT anstandslos läuft
     

Diese Seite empfehlen