Video - Experten, bitte lesen !!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von scirocco, 11. September 2002.

  1. scirocco

    scirocco New Member

    Hallo zusammen !

    Habe folgendes Problem: VHS - Band wurde auf einem PC aufgenommen und als MPEG1 mit Muxed - Spur gespeichert. Das abspielen mit dem Quicktime - Player 6.0 funzt tadellos, aber ich möchte diesen File als Video-CD brennen. Toast 5.0.2 meldet folgendes: "Mein Film.mpg" cannot be used to create a Video-CD. Please use the Video-CD option in your MPEG encoder / multiplexer. Bei der Option exportieren im Quicktimeplayer kommt folgende Fehlermeldung: Die Ausführung des Befehls "Film exportieren" "Mein Film.mpg" ist nicht möglich, da eine Spur mit fehlerhaften Daten im Film entdeckt wurde. Bitte um Hilfe, was ich sonst noch machen könnte, da dieses Video für mich einen großen ideellen Wert hat. Vielen Dank !

    G4/450 Dual, OS 9.1, 512 RAM,
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    geh mal auf filmeigenschaften. video-spur was steht da? bildgrösse usw. irgendwo ist ein fehler drin. hast mal versucht als mulittrack zu brennen?
     
  3. scirocco

    scirocco New Member

    Eigenschaften: 320 x 240, eine Spur, 277,2 KB/sek., MPEG1 Muxed-Spur, Filmgeschwindigkeit 29,97 Bilder/sek., Das Filmformat nennt sich "MPEG1 Muxed, 320 x 240".

    Als Multitrack klappt auch nicht.

    Bin mit meinem Latein wirklich am Ende.
     
  4. charly68

    charly68 Gast

    29,97 bilder sind falsch !!! das müssen 25 bilder sein.
     
  5. scirocco

    scirocco New Member

    Das ist egal, da ein DVD-Player beide Normen (NTSC 29,97 Bilder, PAL 25 Bilder) abspielen kann.
     
  6. charly68

    charly68 Gast

    dein normler dvd player ja aber toast kann damit nicht umgehen
     
  7. macmercy

    macmercy New Member

    Quatsch.

    Toast kann mit PAL und NTSC umgehen - Toast ist multilingual. Selbst der Export aus QT Pro kann das. Aus QT Pro exportieren als Toast Video CD - Optionen: NTSC anklicken.

    Alternativen: Film demuxen und mit MediaPipe als VCD neu multiplexen.

    Es ist auch möglich, dass neben der Film- und Tonspur noch eine 3. Spur in der Datei ist - falls ja: diese Spur löschen.
     
  8. mgandharley

    mgandharley New Member

    Ich habe auch so meine probleme mit exportieren von filmen...!?

    Was bedeutet denn muxen? Und noch viel wichtiger wie heißt das programm das dies kann?

    Gibt es ein programm mit dem ich alle spuren eines films sehen kann? Wenn ja welches? Oder gibts eins bei dem ich alles seperat exportieren kann (audio und video)?

    besten dank

    Uwe
     
  9. macmercy

    macmercy New Member

    DivXValidator'. Lass das .MPG mal dadurch laufen (Du erhälst ein .MOV) und versuch dies dann als Toast Video CD (NTSC mit 29.97 fps) zu exportieren und dann mit Toast zu brennen.
     
  10. mgandharley

    mgandharley New Member

    Ist das bbDemux auch für das Mac os X (Jaguar) geeignet? Und kennst du eine download site?

    Welches programm würdest du zum exportieren sonst empfehlen denn das problem mit dem audio in verbindung mit qt pro wenns ums exportieren geht das kenn ich nur zu gut!

    besten dank!

    Uwe
     
  11. macmercy

    macmercy New Member

    Google'? Wenn man da bbdemux eingibt, wird man mit Seiten förmlich erschlagen. Nur so am Rande...
     
  12. mgandharley

    mgandharley New Member

    Vielen Dank echt supper von dir! Werds mal versuchen und schauen ob ich nun etwas klüger geworden bin!

    Leider ist es echt schwierig etwas über film und cobvertieren und so zeugs was zu finden weil sich meiner meinung nach keiner so richtig auskennt nur jeder etwas dahererzählt... leider ist das meine erfahrung.

    Danke

    Uwe
     
  13. charly68

    charly68 Gast

    klar kann toast damit umgehen ntsc und pal ,aber er hat in seinen film die falsche bildrate
     
  14. macmercy

    macmercy New Member

    Hatternich...

    Wenn er den Film als NTSC-VCD brennt sollte es keine Probs. geben (solange sein Player und TV NTSC handeln können). NTSC kann sein: 29.97, 23.976, 30 fps.
    Solange er nicht versucht von NTSC in PAL zu wandeln, die Frames lässt wie sie sind und als MPEG-1 VCD brennt - wird es auch klappen. Ev. den Ton-Bug mit DivX Doctor oder DivXValidator korrigieren und das .mov per Toast-Export oder ffmeg als NTSC-VCD brennen.
     
  15. scirocco

    scirocco New Member

    *nachobenrück*
     
  16. scirocco

    scirocco New Member

    Wirklich sonst keine Vorschläge ???
     

Diese Seite empfehlen