Video "freistellen" (Ränder beschneiden)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jfk46, 16. Januar 2005.

  1. jfk46

    jfk46 New Member

    Liebe Leute,

    ich hoffe, jemand kann mir bei folgendem Problem helfen:

    Ich habe ein Video von einem Camcorder in iMovie importiert. Dort habe ich es geschnitten und mit Sound hinterlegt. Es soll nun als Quicktime-Film exportiert und dann wiederum in einer PowerPoint-Präsentation importiert werden. Klappt soweit alles.

    Nur: Das Video hat an den Rändern hässliche schwarze Streifen, die ich gerne abschneiden möchte. Ich bräuchte also eine Funktion à la dem "Freistellungswerkzeug" in Photoshop. Leider finde ich weder in iMovie noch in Quicktime Pro eine solche Möglichkeit.

    Ich vermute, dass dies mit Software wie Final Cut Pro sicherlich einfach zu realisieren wäre, kann aber nicht für dieses eine kleine Projekt 300 Euro für Software ausgeben. Weiß jemand eine andere Möglichkeit?

    Ich danke Euch schon mal vorab für Eure Hilfe.

    jfk
     
  2. Mäkki

    Mäkki New Member

    Das geht in Flash ab MX.
     
  3. sandretto

    sandretto Gast

  4. jfk46

    jfk46 New Member

    Hallo,

    vielen Dank für die hilfreichen Tipps! Ich hab's jetzt mit der Masken-Funktion in QT Pro gemacht. Ist eigentlich ganz einfach - wenn man's weiß. Da wäre ich nie im Leben drauf gekommen.

    Schönen Sonntag!
    jfk
     
  5. gigantor

    gigantor New Member

    Erleuchte mich - ich find's nicht raus, wie das geht und der Link ober geht nicht mehr.

    Danke!
     
  6. 90210

    90210 New Member

    Mit MPEGStreamclip oder Handbrake geht das ganz einfach und schnell.
     

Diese Seite empfehlen