Videobearbeitung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macinstyle, 20. November 2000.

  1. macinstyle

    macinstyle New Member

    Was brauche ich, damit ich geschnittenes Video auf eine VHS Cassette vom Rechner aus spielen kann. (bitte mit Preis)
    Ich hab da mal was vom formac studio gehört (ist noch nicht draußen).
    System: G4, OS 9.0.4

    Gruß

    Macinstyle
     
  2. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    ne Kamera (wenn überhaupt eine)? Was für Material? Was für eine Verbindung...

    Wenn es lediglich um eine DV-Bridg geht (sprich DV uf Analog von sorten) dann gibt es momentan (bis zu der angeprochenen Formac Lösung) eigentlich nur drei mir bekannte Möglichkiten:

    1. Von Miranda eine DV-Bridge (SAU teuer, SAU gut) die ALLES auf ALLES wandelt: DV, YC, FBAS und sogar SDI (und Kaffee schwarz in Kaffee Milch/Zucker glaub ich)! ca. 5500,- bis 6000,- Märker
    2. Den JVC Rekorder (ich glaube es war) DVHS-1 der ein Mini-DV Laufwerk UND S-VHS drinne hat. Der kann auch in echtzeit Wandeln bzw. kannste da halt mit DV rein und mit dem S-VHS Laufwerk aufnehmen. Kriegste im Internet Versand für unter 3000,-
    3. Von Electronic Design jeweils ein Wandler in eine Richtung und einen in die andere. Jeweils um die 1500,-

    Wird abzuwarten sein wie gut die Formac Lösung sein wird. Für um die 800,- (meine ich sollte es werden) wird's eher die Variante "Notlösung" darstellen denk ich... ma sehen. Man arbeitet nur dann verlustfrei mit DV wenn die jeweilige Hardware auch ein original Sony DV-BK-1 Chipsatz drauf hat... geb ich nur zu bedenken.
     
  3. macinstyle

    macinstyle New Member

    Ich hab ne Sony dcr-pc100e und möchte das Video aufein VHS Band bekommen

    Gruß

    MACINSTYLE
     
  4. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    äääääh, irr ich mich oder hat das ding nicht einen analogen ein-/ausgang??
    Einfach erst auf ein Band DV spielen und dann auf VHS von der Kamera... wo ist das Problem? (könnt mich jetzt auch im Modell vertun...)
     
  5. woS

    woS New Member

    Hi,
    da die Kamera doch offensichtlich einen DV-Eingang besitzt braucht man doch nur einen Mac mit Firewire umd das geschnittene Video wieder verlustfrei aufs DV-Band zu bringen. Danach die Kamera einfach an den VHS-Videorecorder anschließen und auf record drücken und die Kamera das Band abspielen lassen. Ich wüßte nicht wo da ein Problem wäre. Allerdings geht das natürlich nur bei vorhandenem Firewire-Anschluß (eventuell auch mit PCI-Karte).

    Viel Erfolg,
    woS
     
  6. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    >>da die Kamera doch offensichtlich einen DV-Eingang
    >>besitzt braucht man doch nur einen Mac mit Firewire
    >>umd das geschnittene Video wieder verlustfrei aufs
    >DV-Band zu bringen. Danach die Kamera einfach an
    >>den VHS-Videorecorder anschließen und auf record
    >>drücken und die Kamera das Band abspielen lassen.

    nur mal aus intresse: WAS bitte soll die DV Schnittstelle dem VHS Rekorder bringen??
    Ob das ding eine DV Schnittstelle hat interessiert doch gar nicht. Hat's ANALOG in/out??!! Sei es Y/C (S-VHS), FBAS oder (wie viele Sönys) Klinke... wenn ja (und das hat die pc100e!), DANN seh ich auch kein Problem (habe ich aber auch schon gesagt, nachlesen)... man bräuchte max. nur noch ein SCART Adapter wenn der VHS Rekorder keine sonstigen Eingänge hat.
     
  7. woS

    woS New Member

    Wofür DV in?
    Ganz einfach: Wenn ich keine Video Wandlerkarte habe und das am Rechner geschnittene Video auf VHS bekommen will möchte ich sehen wie du sonst das geschnittene Material möglichst verlustfrei vom Rechner auf das VHS-Band bekommst? Würde mich einfach mal so interessieren.
    Gruß.
    woS
     
  8. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    äääääh, also entweder haste mich jetzt misverstanden oder dir iss nich klar dassde dich wiedersprichst...

    Meine Frage war NICHT "WAS bitte soll die DV Schnittstelle AN dem VHS Rekorder bringen??" (weil's das ja auch nicht GIBT) sondern die Frage war OHNE das Wort AN.

    Verstehen?

    Meine Frage sollte lediglich aussagen:
    - du kannst 50 DV-in/out Schnittstellen haben, das bringt dem VHS REKORDER NIX da der ja keinen HAT,
    - ergo, OB oder WIEVIELE DV-Schnittstellen ich habe interessiert nicht, ich brauche ja eine Analoge quelle
    - BZW. du brauchst EBEN DOCH die "Wandlerkarte" von der du sprichst weil du ja NUR ANALOG in den VHS rein kannst und DAS gibt der G4 bekanntermaßen nicht her.
    - In dem moment ist DIE KAMERA (zumindest eine mit beiden Schnittstellen natürlich) deine "Wandlerkarte"...
    Und DIE Kamera HAT beides (wusste ich anfangs nur nicht mehr aus dem kopp) also iss ja allet PALLETTI!

    (puh, ich glaube ich hab jetzt das ganze eher UNverständlicher gemacht... naja)

    p.s. wenn du erstmal (an dem) Rechner wat mit dem Material gemacht hast ist es sowieso nicht mehr Verlustfrei...
     

Diese Seite empfehlen