Videobearbeitung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Avidman, 20. Januar 2005.

  1. Avidman

    Avidman New Member

    Servus, ich möchte gerne von PC auf Mac umsteigen. Da Videobearbeitung ein großes Hobby von mir ist wollte ich mal wissen, ob es mit einem Mac wirklich einfacher und stabiler ist, als auf einem Windows PC. Ich bin es nämlich leid, dass mir die ganze Zeit mein Rechner abkackt, wenn ich gerade ein Video bearbeite.
    Ich würde mir dann gerne einen i Mac G5 1,8 Ghz, 1 GB Ram zulegen. Reicht die Hardware für Final Cut HD und Motion, oder besser gesagt kann man damit gut und flüssig arbeiten ?

    Wäre nett, wenn ihr mir was dazu sagen könntet.

    -Avidman
     
  2. Holloid

    Holloid New Member

    Ich denke schon das die Leistung des Rechners ausreicht...
    Sollte aber auch wenn man den Preis beachtet den der Rechner + und die Software kostet...
    Stabil ist OSX auf jedenfall,und FCP HD ist das Einfachst zu bedienende Profi Videoschnittprogramm (CT-Spezial Digi. Video sehr Empfehlenswert!).
    Achja(wie immer) Viel RAM..
     
  3. Avidman

    Avidman New Member

    Ist es schwierig sich an einen Mac zu gewöhnen ?
     
  4. BleedingMoon

    BleedingMoon New Member

    Mmmh, ne daran gewöhnen ist nicht schwer. Allerdings steht man bei einigen Sachen wirklich wie der bekannte Ochs vorm Berg, weil man Dinge machen will, die man GENAU SO von Windoof eben kennt.

    Der Finder ist meiner Meinung nach am gewöhnungsbedürftigen und das Programm installieren und deinstallieren. Der Umstieg ist auf jeden Fall nicht schwierig! Nach einiger Zeit wirst du immer mehr "AHA"-Erlebnisse haben und bald wirst du, falls du mal wieder vor ner DOSE hockst dort wie der Ochs vorm Berg stehen ;)))

    (wie oft ich zum Beispiel bei ner DOSe mit der Maus ins linkere untere Ecke gegangen bin.......)
     
  5. Jan.Bochert

    Jan.Bochert New Member

    Nö. Was glaubst Du denn. Alles ist viel netter und logischer aufgebaut. Am schwierigsten fällt einem wohl die Umstellung dahingehend, daß man aufhören muß kompliziert zu denken. Das meiste funktioniert einfach so wie man denkt, daß es funktionieren könnte opder sollte. Ich merke in meinem Umfeld bei Switchern oder Leuten die in meinem Büro das erste mal am Mac sind oft den aha-Effekt "Ach so einfach geht das".
     
  6. Holloid

    Holloid New Member

    an OSX wirst du dich schnell gewöhnen.Länger wird es mir FCP dauern...aber das bringt dann ja Spaß.Womit hast du vorher geschnitten??
     
  7. Avidman

    Avidman New Member

    Ich schneide gerade mit Avid Xpress DV. Das Programm ist eigentlich ganz edel, aber mit Windows auf dem Rechner, bringt ein gutes Programm auch nichts.
     
  8. Beydüz

    Beydüz New Member

    flüssig läuft motion wohl nur auf einem powermac mit 2,5 ghz und viel viel ram.
    damit arbeiten kann manaber auch auf einem imac.
    für fcp reicht die leistung locker, rendern dauert allerdings ein bisschen.
    aber mal ehrlich, es ist, wenn du damit dein geld nicht verdienst, doch egal ob er nun 1 std oder 2 braucht um etwas zu rendern.

    edit:so unterschiedlich ist avid unb fcp nun wieder auch nicht
     
  9. Holloid

    Holloid New Member

    ums Rendern gehts ja nicht....Es geht darum das man in der Timline Flüssig Arbeiten kann...
    Naja dann hast du ja schon mit einen Profiprogramm gearbeitet,dann ist der Umstieg wohl nicht ganz so schwer...
     
  10. Avidman

    Avidman New Member

    Da hast du Recht. Mir geht es auch nur darum, dass ich ohne nervende Abstürze meinem Hobby etwas professioneller nach gehen kann.
     
  11. Holloid

    Holloid New Member

    Also ich schneide schon etwas länger mit meinen Mac .Ich hatte noch nie ein Absturz,oder sonstige Datenverluste.Ausser bei Benutzungsfehler..
    Aber meiner Rechnerleistung läst kein Flüssiges Arbeiten an der Timeline zu.
    Das kostet Nerven.....
     
  12. Avidman

    Avidman New Member

    Welches Programm nutzt du denn fürs Schneiden ?
     
  13. Avidman

    Avidman New Member

    Das Problem bei der Videobearbeitung, wäre beim i Mac G5 ja nur die nicht allzu gute Grafikkarte, oder ? GeForce FX 5200 Ultra - 64MB DDR.
    Ist die Grafikkarte beim i Mac eigentlich austauschbar ?
     
  14. Holloid

    Holloid New Member

    Also die Grafikkarte ist nicht Austauschbar.Ich glaube aber nicht das FCP die Grafikkarte als Hardwareunterstützung benutzt.Weis es aber nicht.
    Ich benutze im Augenblick noch IMovie...Das Reicht mir aber nicht mehr...
     
  15. Avidman

    Avidman New Member

    Dann wäre es mit dem i Mac ja maximal mit Final Cut Express HD möglich.
     
  16. Holloid

    Holloid New Member

    wiso???
    und was kann FCP HD (was du brauchst) was Express nicht kann???
     
  17. wm54

    wm54 New Member

    ich denke mal, dass du DV-Material schneiden willst. das ist überhaupt kein problem. grafikkarte spielt da auch keine rolle, da da ja nix hardwaremäßig unterstützt wird beim schnitt.
    der iMac ist für dein Hobby genau richtig :)
     
  18. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Und wenn das jemand sagt, der diesen Film gemacht hat, dann ist was dran.

    Ciao
    Napfekarl
     
  19. wm54

    wm54 New Member

    wir sind gerade an einer interaktiven dvd dran seit 3 monaten. mit einem 2x867 g4 und einem g5 1,6 powermac. mit dv-material und foto-jpeg-sequenzen für die grafiklastigen teile geht das einwandfrei. der g5 entspricht ja ungefähr dem iMac. mit viel RAM hast du da keine probleme.
     
  20. kawi

    kawi Revolution 666

    Grafikkarte spielt beim Videoschnitt mit FCP keine Rolle, Allerdings bei Motion.
    Aber für Final Cut ist der iMac locker ausreicvhend. ich habe bis vor paar Woichen auf nem G4/400 geschnitten. Und selbst das hat es getan. Hat halt nur das exportieren *etwas* (ähem) länger gedauert ;-)

    Wenn du bereits mit einem halbwegs anständigen Schnittprogramm gearbeitet hast, dann wirst du dich bei Final Cut schnell zurechtfinden.
    Schau dich doch selbver mal um

    => http://www.apple.com/de/finalcutpro/
    => http://www.apple.com/finalcutpro/effects.html
    => http://www.apple.com/finalcutpro/editing.html
    => http://www.apple.com/finalcutpro/audioediting.html
    => http://www.apple.com/de/finalcutpro/featureoverview.html


    ZUBEHÖR (im Lieferumfang)
    => http://www.apple.com/de/finalcutpro/compressor.html
    => http://www.apple.com/de/finalcutpro/soundtrack.html
    => http://www.apple.com/de/finalcutpro/livetype.html
     

Diese Seite empfehlen