videoschnitt-software

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von newmäci, 10. Juli 2006.

  1. newmäci

    newmäci New Member

    hallo! gibt es günstige/kostenlose alternativen zu final cut? ich weiß es gibt imovie (hab ich), aber ich suche ein echtes profi-schnittprogramm. über gute tips würde ich mich freuen!
     
  2. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Naja, in der Qualität von Final Cut gibts nix günstiges. Final Cut Express halt.

    Ansonsten könntest du dir ja mal Avid Free DV anschauen. Gibts kostenlos gegen Registrierung bei Avid. Meiner Meinung nach ist das aber nix anderes, als der Versuch was zu verkaufen. Ernsthaftes arbeiten ist damit auf Dauer wohl nicht möglich, so eingeschränkt wie das ist.

    Gute Programme, die auch was leisten kosten leider Geld, ob da jetzt Avid oder Final Cut drauf steht.

    Aber mal andersrum, was genau möchtest du denn überhaupt machen? Nicht dass du jetzt ein paar Hundert Euro für z.B. Final Cut Express ausgibst und es nachher überhapt nicht brauchst.
     
  3. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Ein Programm mit Qualitäten für den professionelle Einsatz wirst du kaum umsonst bekommen. Da musst du schon etwas auslegen.

    Wenn du es als Profi einsetzt, dann verdienst du ja auch damit.


    Gruss GU
     
  4. newmäci

    newmäci New Member

    @sluggahs: avid free dv gibts auch für den mac? ich dacht es ist ausschließlich für windows?
    wozu ich ein schnittprogramm brauche? ich mache kurzfilme und möchte in zukunft den schnitt nicht mehr einem cutter überlassen, sondern mich selbst rantrauen.
     
  5. Jennes

    Jennes New Member

    also wenn du schon öfter Filme schneidest (ich weiß ja nun nicht, ob semi- oder vollprofessionell) dann würde ich dir mindestens Final Cut Express empfehlen.... Ein Update kann man später ja immernoch machen (kann man doch oder? :rolleyes: )
     
  6. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Avid Free DV gibts auch für Mac. Aber wie gesagt, ich halt nicht viel davon. Auf mich wirkt das so, als ob mal Usern zeigen will, was man damit alles nicht kann damit sich jeder ne Version von Avid kauft.

    Wenn du öfter selbst Videos schneiden möchtest und auch einen qualitativen Anspuch daran hast, dann solltest du auf jeden Fall in Richtung Final Cut Express gehen. Die äquivalente Avid-Version wäre natürlich auch ok, ich find Final Cut aber besser. Aber um diese Preisklasse kommst du wohl nicht herum, wenn du auch Leistung willst.
     
  7. newmäci

    newmäci New Member

    vielen dank für die tipps!
    letzte fragen: gibt es eine seite wo der leistungsumfang von avid free dv und final cut express gegenübergestellt wird?
    ich habe gehört die avid-free-version würde sich von der avid-bezahlversion nur dadurch unterscheiden, daß die free-version (2bildspuren+3tonspuren) weniger bild- und tonspuren hat, ist das richtig?
     
  8. pb_user

    pb_user New Member

    außerdem gibts zur free version eine komplette digibeta-ausrüstung inkl. assisteten, eine dreijahres(frei)-abo auf ein kurzfilm-drehbuch im monat (mit garantierter festival-einladung) sowie in unbegrenzter stückzahl besetzungsgutscheine für schauspieler (a-kategorie).
     

Diese Seite empfehlen