Viele Fragen zum Umsteigen...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Fensterstuerzer, 6. Februar 2005.

  1. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    So Jungs,
    beschlossene Sache ist, das ich im Frühling/Sommer auf ´nen Mac umsteigen möchte. Aber bis dahin hab ich noch ´ne Menge Fragen, die mir bis jetze noch niemand beantworten konnte, auch nicht die Suchfunktion.

    Erst mal das WARUM:

    1. Ich besitze seit 10 Jahren einen PC ;(
    2. Das Gewissen, etwas Besonderes zu besitzen

    Jetzt mal die ANWENDUNGSGEBIETE:

    1. (Semi)professionelle Musik machen
    2. Extrem-Filesharing
    3. Grafik-Design (Desktop,Cover,...)

    Un´ ´nu die FRAGEN:

    1. Mit was wird denn so ein Powerbook z.B. ausgeliefert? (Software, Hardware, Handbuch)
    2. Gehen denn alle meine externen Geräte auch am Mac? (Festplatten, Mixer, Brenner, DSL Modem, Sound,...)
    3. Gibts EMule für OSX?
    4. Stürzt der Mac auch wirklich nich´ ab? :D
    5. Jeder Profi-Musiker hat ´n Mac - Warum?
    6. Wie krieg´ ich meine Daten vom PC (Läppi) auf den Neuen?

    Fragen über Fragen. Ich hoffe ma´ ,ihr überseht meine Naivität und schreibt was dazu....

    VIELEN DANK!:confused: :confused: :confused:
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>1. Mit was wird denn so ein Powerbook z.B. ausgeliefert? (Software, Hardware, Handbuch)
    2. Gehen denn alle meine externen Geräte auch am Mac? (Festplatten, Mixer, Brenner, DSL Modem, Sound,...)
    3. Gibts EMule für OSX?
    4. Stürzt der Mac auch wirklich nich´ ab?
    5. Jeder Profi-Musiker hat ´n Mac - Warum?
    6. Wie krieg´ ich meine Daten vom PC (Läppi) auf den Neuen?
    <<

    zu 1 . Hardware - schau auf die Applestoreseite. Dort ist die genaue Hrdwarekonfiguration beschrieben.
    Grundsätzlich ist zuwenig RAM drin.
    Da solltest Du nicht geizen und richtig zulegen.
    Gerade Musikapps brauchen sehr viel davon.
    Klötzen nicht Kleckern ist bei Musik notwendig.

    Software:
    Textedit für Text
    iApps für Bild/FIlm/DVD und Musik.
    Garageband on board - damit kann man zumindest anfangen.
    Professionelle Software für Musik baut sogar auf Garageband auf.
    Alles was Du in G. zusammengebastelt hast kannst Du in Logic pro bzw. express weiterbearbeiten.
    Die Schnittstelle ist optimal aufeinander abgestimmt.

    Zu 2 : sollte alles problemlos gehen

    Zu 3:
    Ja

    zu 4:

    Ja


    zu 5:

    Keine Ahnung

    zu 6:

    Filesharing
    Rechner und PC miteinander verbinden und Daten übertragen - fertich
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Nachtrag:

    Apple macht seit vergangenem Jahr eine Promotour durch Deutschland : Make music on mac"
    Dort hinzugehen lohnt sich.
    Speziell für Musiker.
     
  4. Macsilencer

    Macsilencer New Member

    es gibt nichts schöneres als ein MAC zu besitzen
    PowerBook ist schon COOL wenn er zusammengeklapt ist


    Logisch kannst du deine PC Periferie an den MAC Stopseln
    Monitor, Tastatur, Mouse (USB), Drucker (USB) u.a

    Die treiber sind alle im System enthalten

    Mit sicherheit stürzt der Apple weniger ab als ein PC

    HMM....warum die leute (druckerein, Fotostudios, Musiker,) ua einen MAC besitzen und darauf schwören...ist doch klar
    iLife 04/05 PHotoshop gibts zwar auch auf dem PC, aber nie sowie auf dem MAC...sogar das eigene OFFICE geht auf dem MAC besser als auf dem PC


    Die Hardware, ja die unterscheidet sich komplett vom PC
    Ich nutze einen Tower G5...da braucht man nur RAM...HD...Laufwerk...Fertig...rest ist wie eingeschweist...also nicht viel rumbasteln oder sonstwas... MODDING braucht man nicht da wie ich sehe auch die PC-Anwänder alle 10 Finger ablecken wenn Die ein G5 Tower unter die Finger bekommen
    Das Aussehn des Betreibsystems...So was gibts nicht zwei mal...COOLE ICONS, Super einteilung, und auch für Anfänger sehr schnell erlernbar.
    Dann die Handhabung der Arbeiten...einfach Spitze...

    Wenn du mal in der MAC-Welt bist dann gehtst du sicherlich nicht zurück

    Musiker habens viel leichter sobald das GarageBand gekommen ist, man kann KeyBoards USB oder noch MIDI anschliesen
    andere SPezielle Software wie das Logic Pro oder das Absynth 3
    wirst du beim PC nicht finden

    Der MAC in-sich hat schon sehr viel zu Bieten

    nur wenn man das ilife installiert hat man viel mehr als sonst
    ein Normaler anwänder ist schon damit zufrieden
    Der Computer Stürzt eigendlich sehr sehr wenig ab...
    und solange man nur Foto oder bischen Scannt oder ins Internet surft wird da auch keine Probleme geben..

    das einzige was beim MAC fehlt..ist die grosse Games-Auswahl die der PC hat
    ansosnten wegen Programme...sage ich mal ist der MAC weit vorraus
     
  5. RSC

    RSC ahnungslose

    ...und wenn der AUF ist, ist es Schrott, oder wie?
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Mien Jott sind wir aber heute spitzfindig. ;-))
     
  7. RSC

    RSC ahnungslose

    ;)
     
  8. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    Naja, klingt ja schon mal super! *freu*

    Von Problemen jeglicher Art berichtet erstmal keiner.
    Gibts denn Links oder andere Empfehlungen zum Thema? Ich hab nämlich noch nie ´n Elektronik"fach"markt gesehen, die (außer iPods) Apple verkaufen. So in Laden stiefeln und ma´ ´ne Frage fragen is´ nich. Und alles übers Netz is auch nicht so das Wahre.
    Selbst Google tut sich ein wenig schwer - Apple scheint wirklich ihr eigenes Ding zu tun....

    THX
     
  9. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Beim (semi)professionellen Musikmachen kannst Du auf dem Mac das (semi) getrost weglassen.
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>Von Problemen jeglicher Art berichtet erstmal keiner.<<

    Deine Fragen sind ja auch nur allgemein gehalten.
    Und im allgemeinen gibt es nun mal keine Probleme.
     
  11. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Gibt es:

    hier
     
  12. shakatak

    shakatak New Member

  13. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Das liegt wohl auch mit daran, dass Du hauptsächlich nach Lösungen gefragt hast. Da will Dich doch keiner mit Problemen vergraulen. Es geht allerdings die Sage, dass es auch schon Probleme gegeben haben soll…
    ;)
    Aber ach, man liest heutzutage soooo viel. Du solltest solche Gerüchte nicht überbewerten:cool:
     
  14. Roccodad

    Roccodad New Member

    Gibts denn Links oder andere Empfehlungen zum Thema? Ich hab nämlich noch nie ´n Elektronik"fach"markt gesehen, die (außer iPods) Apple verkaufen. So in Laden stiefeln und ma´ ´ne Frage fragen is´ nich.

    ......................................................

    hey Fensterstuerzer,

    also in größeren Saturn Märkten wird oft Apple verkauft, aber ob da eine kompetente Beratung rauskommt:crazy:
    Ich habe hier im MWF die besten Erfahrungen gemacht....
    Eventuell schaust Du mal, wo Internethändler ,welche auch einen Store haben wie zB. Cyberport.de .
    Die haben ihren Sitz in Dresden und ich habe da auch schon geplauscht ;o)

    Ps.: ich habe nur bereut, nicht schon viel eher zu APPLE gewechselt zu sein :klimper:
     
  15. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    @shakatak -> Da liegt lt. Deutschlandkarte der nächste Händler ca. 180 km von meinem Heimatplaneten wech. Der nächste Mädchenmarkt allerdings nur 21 km. Nur so zum Vergleich. Also schnell ma´ gucken is´ nich´.

    Aber auch die anderen Links sind interresant, hab´ ich wieder was zum Lesen.
    Ob alles so geht, wie ich mir das denke, seh´ ich wohl erst, wenn ich einen hab´.
     
  16. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Vielleicht siehst Du dann auch erst, was alles Du hättest denken können. Bei vielen Musikprogrammen erging es mir so. Oft habe ich features gefunden, von denen ich jahrelang geglaubt hatte, es gäbe sie wohl nicht. Der Mac hat mir den Mut zur Phantasie wieder zurückgebracht.
     
  17. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    Dann jetzt mal ´ne spezielle Frage:

    Thema heute: Der USB 2.0 Port!

    Auf meinem Win-Taschenrechner hab´ ich die Sorge, das nicht jede Hardware an jeden Port gesteckt werden durfte. Z.B. Brenner und Soundkarte haben sich nicht vertragen, oder Brenner und Festplatte nahmen sich gegenseitig Pufferspeicher weg (einer war halt immer der Langsame) oder Soundkarte und mein Cubase-Controller (Tascam) durften nicht am selben Port sein, sonst Bluescreen.

    Ich mußte lange tüfteln, bis ich alle Geräte auf 1.1 und 2.0 aufgeteilt hatte, ohne das das System sich verabschiedete. Momenten muß ich dadurch Brenner und Platte öfters umtauschen, je nachdem, was grade anliegt.
    (Toll is´ auch von externer Platte auf externen Brenner zu kopieren, hihi - von wegen 16fach DVD!!)

    Scheint mit der Vergabe der IRQ´s oder wie die heißen zu tun haben?!?!
    (IQ´s sicher nich´ :D )

    Gibts das auch beim Mac???
     
  18. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    IRQ habe ich vor zwanzig Jahren noch gekannt. Gibt es noch Geräte, die so etwas haben?
     
  19. shakatak

    shakatak New Member

    Ich hatte an meinem pentium auch interrupt probleme, an dem ersten G4 anschliessend gab es kurzfristig mal probs mit der scsi terminierung, aber mit firewire und usb habe ich selber noch keine probleme gehabt.
    Wenn du interfaces suchst, schau mal bei M-Audio vorbei - ansonsten bei Logic - sorry, ist ja jetzt apple
    http://www.m-audio.de/
    http://store.apple.com/Apple/WebObj...3q69fBq/0.0.11.1.0.6.13.0.4.1.3.0.5.1.3.1.1.0
    http://store.apple.com/Apple/WebObj...o/2a1fYA8lvspV27jbV26m3q69fBq/2.0.11.1.0.6.12

    http://www.logicuser.de/
    http://www.emagic.de/EN/index.html
    Übrigens ist die neue version von garage-band auch nicht von schlechten eltern.
     
  20. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    Nee, Interfaces such´ ich nich´,die ganze Hardware hab´ ich alles schon.

    Deswegen auch die Frage, ob all die Sachen auch funktionieren werden. Das Wechseln des "Herzes der Anlage" kostet schon genug Geld, da will ich mir den Ärger mit vorhandenem Equipment sparen.

    Ich will´s so machen::devil: Das PB G4 hat ja 2 USB-Anschlüsse, daran will ich zwei 7-fach Verteiler ranhängen (mit eigener Stromversorgung) und dann aufteilen: Alles was mit Audio zu tun hat an einen Strang und der Rest an den anderen Strang.

    Wenn alles klappt, steck ich die Sch...e nur um und schmeiß´ den Windoof-Rechner inne Tonne.:crazy:
     

Diese Seite empfehlen