Viren mit Virtual PC?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von switcher01.03, 11. August 2004.

  1. switcher01.03

    switcher01.03 New Member

    Wie ist das eigentlich, können Windoof-Viren dem Apple etwas anhaben, wenn ich VPC nur für Offline-Anwendungen nutze?

    D.h. ich habe zum Beispiel ein für OS X unschädliches Virus, einen Wurm etc. in einer OS X-Mail und starte später VPC - oder habe es im Hintergrund laufen-, was dann? Oder ich surfe mit Safari/Firefox etc. in OS X und im Hintergrund läuft noch ein Programm auf dem VPC (auf derselben Partition auch noch, denn ich habe nur eine)?
    So eine ähnliche Frage gab´s ja schon, aber was sagen die Experten hier im Forum zu diesem Offline-eine Partition-Fall? Lieber eine Extra-Partition (=viel Arbeit, Neuinstallationen etc.) anlegen?
    :confused:
     
  2. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Ich habe zwar keine Ahnung - ehrlich gesagt - aber wenn VPC das hält, was es verspricht, dann denke ich mir sollten auch Viren prima laufen. Voraussetzung ist, dass das entsprechende (Virus)Programm gestartet oder installiert wird. Da VPC hier im Offlinemodus arbeitet und keine selbstentpackenden/autostarteten Files aus dem Netz ziehen kann muß wohl für eine ordnungsgemäße Virus-Installation selbst Hand angelegt werden.
    So die Theorie - aber wie gesagt - ich habe keine Ahnung !
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Ja, aber nur dann wenn der Virus auch im Windows/VPC gestartet wird.
    Es gibt ja windows Viren die löschen mal eben alle Dateien die *,mp3 oder *.jpg heißen. Auf ihrer festplatte und alle Datenträger auf die sie Zugriff haben.
    WENN du also unter VPC deine mac festplatte als Laufwerk freigibst dann wird sie von Windows wie eine eigene Platte behandelt. Und wenn du unter Windows da einen Virus hast der bestimmte Daten löscht, dann löscht der die auch auf deiner Mac Platte.

    Nix dann. Da der Wurm/Virus sich ja im OS X Mail befindet ist er dort nur Datenmüll. Du kannst ihn in OS X weder ausführen noch starten und er kann das selbsständig auch nicht. Erst wenn du diese mail, oder den Dateianhang in das windows unter VPC kopierst und dort anklickst und aktivierst setrzt er sich in dem windows fest.

    Auch nix. Dein Windows kann sich allerhöchstens nur dann infizieren wenn es selbst auf das Internet zugreift, da allerdings die mac verbindung genutzt wird wirkt dieser als Router, und wenn du die mac Firewall aktiviert hast dann kommt erst gar nix schädliches zu deinem Windoiws in VPc durch.

    nee, quatsch. Bringt gar nix. Dein Windows befindet sich ja auch nur innerhlab einer Datei die nur von VPC als festplatte erkannt und auch so behandelt wird. Wenn sich dieses Windows einen virus fangen sollte - woher auch immer dann schmeiß die festplattenabbildung einfach weg und greif auf ein backup zurück.

    Dein Windows kann sich infizieren wenn du eine Virenverseuchte Datei dort hinkopierst. Man muss zwischen Viren, Würmern und trojanern unterscheiden.
    Ein windows wurm richtet am mac nichts aus, selbst dann wenn auf dem mac noch ein VPC mit windows läuft.
    Es sei denn du kopierst einen mailanhang der diesen Wurm enthält vom Posteingang des macs in das Windows von VPC und startest diue Datei von hand dort.
     
  4. switcher01.03

    switcher01.03 New Member

    :) Danke, daß klingt alles logisch + läßt mich beruhigt an den Abschied von meiner alten Dose denken, die hier gelegentlich noch rumlärmt+Platz wegnimmt. Anscheinend kann man bei VPC ja den Mac HD-Zugriff verweigern, auch wenn beide Programme/OS auf derselben Partition liegen, wenn ich *kawi* richtig verstehe!?
    Ich warte tatsächlich wohl doch noch auf die Version 7, da ein schneller G5 ein leckerer Ersatz für eine alte, laute Dose wäre...Sind die neuen G5 eigentlich auch schön leise?:tongue:
    Danke aber für die Antworten schon mal!
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Ja, du kannst VPC so einstellen das es nur auf seiner virtuelle n Platte arbeitet. Du hast zusätzlich die Option automatisch
    - alle lokalen Volumes
    - alle Netzwerkvolumes
    - alle Austauschbaren Datenträger
    in VPC als laufwerk / ordner freizugeben und zusätzliches Ordner auf dem mac zu definieren die in VPC als Laufwerk angezeigt werden sollen.
     
  6. switcher01.03

    switcher01.03 New Member

    Danke für die Info *kawi*, die fehlte mir noch.
    Bin jetzt gespannt auf VPC7 und hoffe auf G5-Unterstützung .:sabber:
     

Diese Seite empfehlen