Viren & Würmer

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Heck-Mac, 25. April 2005.

  1. Heck-Mac

    Heck-Mac New Member

    iiiieh, diese fiesen Wörter!
    Aber da ich Windows geschädigt bin (und keinen Bock mehr auf diese Sch... habe), legte ich mir nun einen G5 zu. Und nun meine (ungläubige) Frage:
    echt keine Gefahr von Viren oder Würmer auff´m Mac?????
    Ich meine ich möchte ihn nun gerne installieren. Aber ich trau´mich gar nicht "ungeschützt" ins Netz zu gehen. Was muß ich beachten?
    Danke für Eure Geduld, denn ich denke, diese Frage kommt jetzt zum 366647475. mal...
    PS: diese Nachricht sende ich noch vom PC
     
  2. ihans

    ihans New Member

  3. Hodscha

    Hodscha New Member

    Ganz ruhig! :cool:

    Du installierst und richtest Alles ein und ab ins Internet :D da kann NICHTS passieren!
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, willkommen im Forum!

    Es gibt (noch) keine Viren oder Würmer für's Mac OS. Es gibt malware, die man sich gezielt downloaden kann, um zu beobachten, wie dergleichen funktioniert, aber aus Versehen gelangt dergleichen nicht auf den Rechner.
    Zur Beruhigung gibt es aber, wie ihans schon schrieb, im Mac OS eine integrierte firewall.

    Falls Du mit dem Gedanken spielst, Deinen Mac mit Norton abzusichern, hier der dringende Hinweis: Norton ist Gift für Mac OS. Unbedingt Finger davon lassen.
     
  5. ihans

    ihans New Member

    Alternative Firewall zur internen:
    Brickhouse
     
  6. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Das habt ihr falsch verstanden.
    Ihr sollt den Virenscanner von Sophos kaufen, schließlich hat dieser Hersteller als Einziger einen Mac-Trojaner entdeckt und die Leute haben Ahnung vom Mac. So steht in der Beschreibung

    Affected operating systems : Macintosh

    Also jeder, der als Betriebssystem den Macintosh installiert hat, der braucht auch dringend Sophos.
     
  7. yet_another_guest

    yet_another_guest New Member

    mal so 'ne dumme Frage: wieso ist Sophos eigentlich der einzige Antiviren-Software-Hersteller, der den gefunden hat?
    Stehen die sich mit den Viren-Entwicklern besser? ;)
     
  8. WoSoft

    WoSoft Debugger

    dazu schreibt die c't

    Erster Trojaner für Mac OS X gesichtet

    Der Hersteller von Antivirensoftware Sophos will nach eigenen Angaben den ersten Trojaner für Apples Betriebssystem Mac OS X entdeckt haben. Der Mac/Cowhand-A getaufte Trojaner kopiert sich in die Startup Items des Anwenders und öffnet eine Hintertür, um Zugriffe über das Netzwerk zu ermöglichen und als Proxy zu arbeiten.


    Bislang wurden die Rechner der Apple-Anwender von Virenautoren verschmäht. Dass Mac/Cowhand-A nun aber eine Trendwende einleitet, dürfte zu bezweifeln sein. Andere Hersteller haben ihn noch nicht auf dem Radar und auch Sophos gibt als Verbreitungsgrad nur "gering" an. Ob er überhaupt schon in freier Wildbahn unterwegs ist oder, wie anfänglich die Handy-Viren, nur ein Proof-of-Concept ist, darüber gibt Sophos bislang keine Auskunft.
     
  9. ihans

    ihans New Member

Diese Seite empfehlen