Virenscanner für Mac? / MS Office Makro-Viren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Viv, 18. März 2009.

  1. Viv

    Viv New Member

    Hallo,

    meine Freundin hat seit Jahr und Tag 'n Mac.

    Leider hat sie 'mal von irgendnem Kollegen 'ne verseuchte Word- oder Excel-Datei erhalten. Deshalb hat sie das Problem, dass ...

    ... sie erstens eben diese (auch veränderten) Dateien nicht via Email versenden kann, weil da die Mailserver sagen, nö, machen wir nicht bzw. sie bekommt es garnicht mit, dass diese Mails nicht ankommen.

    ... wenn sie zweitens die Dateien via Wechseldatenträger an jemanden mit 'nem PC, also 'nem Windows-User, gibt, entweder desses System infiziert oder bei demjenigen sich der Virenscanner meldet.

    Bislang ist es so, dass meine Freundin immer zu mir kommt, mein Anti-Virenprogramm säubert die Dateien und ich geb'se wieder zurück.

    Das ist etwas umständlich.

    Gibt's eine simple Methode die Makro-Viren auf'm Mac loszuwerden - ohne den Umweg über'n PC?

    Ich meine, toll dass die Viren dem Mac nix tun, aber trotzdem ist 'n Mac nicht vor Viren gefeit :-(.

    Danke!
     
  2. dimoe

    dimoe New Member

    Die Virenscanner für den Mac die ich kenne, finden eigentlich keine PC-Viren, Mac-Viren aus Mangel an Nahrung aber auch nicht.
    Benutzt habe ich:

    Norton Antivirus 10
    Virus BarrierX5
    ClamX AV (hat in Mail eMails mal Phishing-Mails entdeckt)

    Wenn ich an einen PC gehe, wird z.B. mit CLamAV (für Win) in einem eMail-Konto in Mozilla/Thunderbird/Seamonkey was gefunden, obwohl die gleiche Datei auf dem Mac mit ClamX AV gecheckt wurde.

    Zur Zeit habe ich in Parallels 4 Kapersky (war mit dabei) und lasse auch meine Mac-Festplatten (da dort die Daten gespeichert sind) mitscannen.
     
  3. Viv

    Viv New Member

    Ja, damit sind wir leider auch nicht weiter.

    Ein Scan mit ClamXav brauchte zwar zu Tage, dass die Dateien mit dem W97M/Thus infiziert sind - was wir ja schon vorher wussten, aber heilen lassen die sich nicht.

    Leider vermag ich selbst mit meiner aktuellen AVG-Version die Dateien nicht vom USB-Stick zu kopieren oder gar zu öffnen.

    Wir werden jetzt McAfee Virex 7.7 auf'm Mac installieren und hoffen, dass wir damit das Makrozeugs wegbekommen.

    Über weitere Tipps würde ich mich sehr freuen.
     
  4. edwin

    edwin New Member

Diese Seite empfehlen