VIREX 7.5.1 von .mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von verdun_de, 10. Januar 2005.

  1. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    Hallo Leute,

    ich hatte bis gestern eine Virex Version 7.irgendwas; habe mir nun die neuste als komplett Installation von meinem .mac account gezogen.

    Alle alten Virex Sachen gelöscht.

    Nun will ich die neuste Version aufspielen...Und da sagt mir der Installer doch glatt, dass eine andere Virensoftware noch am arbeiten ist.

    Ich hatte vor langer Zeit mal etwas anderes drauf, weiß aber net mehr was es war.

    Da ich viel mit fremden WORD und EXCEL Dateien arbeiten muss, ist mir doch so ein Scanner ganz lieb.

    Wie finde ich das Programm in Hintergrund? Programmordner habe ich natürlich schon durchsucht.

    Danke
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ein Hintergrundprozess ist ein daemon.
    Der müßte, solange er aktiv ist in der "top" liste zu erkennen sein.
    Geh doch mal die Liste durch und suche nach solch einem Prozess.
    Wenn Du ihn gefunden hast, stoppe ihn mit dem kill Befehl und installiere Virex.

    -
    Gut ist es , wenn du noch weißt, von welcher Firma dieser Virenscanner war.Denn dann kanst Du die Suche nach dem Teil etwas eingrenzen.
     
  3. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    hi danke für deine schnelle antwort,

    kannst du das bitte etwas einfacher verständlich für einen "normalen" anwender erklären. :confused:

    Dankle

    :embar:
     
  4. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    Bitte Hilfe, Danke

    ;( ;( ;(
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Geh in Programme/Dienstprogramme und öffne das Program "terminal".
    Dann tippe mit deinen Fingern die drei Buchstaben "top" dort ein.
    Drücke die Enter-Taste um diesen Befehl zur Ausführung zu bringen.
    Jetzt erscheint im Terminal eine Liste.
    Hier werden alle zur Zeit laufende Processe/Programme aufgelistet.
    Nun mußt du diese Liste nach dem Hintergrundprocess durchsuchen, der von deinem Antivirenprogramm übriggeblieben ist.
    Wenn du ihn herausgefunden hast, merke Dir die vor dem Processnamen stehende PID (Processidentitätsnummer).
    Bende "top" (oder öffne eine zweite shell) mit dem Buchstaben"q".
    Nun tippe das Wort "kill" ein und mach einen Leerschritt.
    Jetzt setzt Du die PID dahinter.

    z.B. kill 963

    Enter drücken.
    Der Process ist nun beendet.

    -
    Clever ist es die Prozessliste zu kopieren und hier ins Forum zu stellen.
    Denn mehrer User können vermutlich schneller das Sorgenkind ausfindig machen als nur Du allein.

    -
    Wenn du noch wüßtest wie dieses Virenprogramm hieß, dann würde sich die Suche danach noch schneller beenden lassen.

    -
    Noch ne andere Sache fällt mir ein.
    Vermutlich wird der daemon beim Systemstart aktiviert.
    Er sollte dann also in den Startupitems liegen.
    Wenn man in die Systempreferenzen geht und dort unter Benutzer/Startobjekte schaut, sollte man ihn auch dort finden und deaktivieren können.
     
  6. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    wow!!!!!! :eek:

    Vielen Dank für die ausführliche (!!!) Mitteilung, ich werde gleich übermorgen, wenn ich wieder zu hause bin, es versuchen.

    Nochmals Danke!!!

    ;)
     
  7. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    "Clever ist es die Prozessliste zu kopieren und hier ins Forum zu stellen.
    Denn mehrer User können vermutlich schneller das Sorgenkind ausfindig machen als nur Du allein."

    Na dann versuche ich einmal clever zu sein
    ;) .

    Also hier mal die Prozessliste.

    Könnte es an PID 171 liegen???
    UnterStartobjekte konnte ich nichts finden.

    gruss verdun_de
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Und was ist 155 NortonAuto ?

    Hattest Du mal nen Nortonscanner drauf?
     
  9. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;(

    Es funzt.

    Werde morgen gleich mal nach Fielmann gehen!!!

    Danke gratefulmac:)
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Nicht nur das.
    Ich habe ja meine Liste als Vergleich.
    Und dann ist es wesentlich leichter zu sehen, was sind Standardprozesse und wo sind die besonderen Programme des Anderen. ;-)
     

Diese Seite empfehlen