Virtual PC 7 auf iBook G4-800

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von RION, 5. September 2004.

  1. RION

    RION Gast

    Hat jemand Erfahrung mit Virtual PC 7 und einem iBook G4 der grösse 800MHz, 12" oder ähnliches?

    Mind.Anforderung nach Microsoft: 700MHz G3.
     
  2. christiansmac

    christiansmac New Member

    vpc 7 sollte es eigentlich noch nicht geben! 6 ist noch aktuelle. geht, aber sehr, sehr langsam! nicht für den dauereinsatz geeignet. ich denke mit 7 wird es nicht wesentlich besser werden
     
  3. Sunshine

    Sunshine New Member

    Da Virtual PC meines Wissens nach noch nicht in Deutschland ausgeliefert wird, wird Dir wohl keiner einen Erfahrungsbericht zum jetzigen Zeitpunkt geben können.
     
  4. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hallöle RION,

    soooo langsam empfand ich VPC 6 auf dem iBook garnicht, weder aufm 900MHz G3 noch auf dem 1GHz G4.

    Ist natürlich nicht vergleichbar mit nem richtigen PC, aber mit nem bisschen Glück fehlt einem ja so eine Vergleichsmöglichkeit. ;)

    Prozi Geschwindigkeit laut WIN XP 250MHz Pentium mit MMX, und dat is ja nich sooo schlecht. :D

    MfG Ivo
     
  5. Sunshine

    Sunshine New Member

    Das Hauptproblem unter VPC ist, dass die Grafikkarte nicht direkt durch VPC angesprochen wird, sondern eine Grafikkarte emuliert wird. Das führt dazu, dass VPC bei den aktuellen Windows-Systemen eher träge läuft.

    Unter VPC soll ja angeblich die interne Grafikkarte des Macs direkt angesprochen werden. Wenn das wirklich so ist, sollte die Geschwindigkeit von VPC schon zunehmen und möglicherweise ein halbwegs vernünftiges Arbeiten mit dem emulierten Windows / Linux usw. ermöglichen.
     
  6. RION

    RION Gast

    VPC 7 wird seit letzter Woche ausgeliefert! Allerdings hab ich das auf einer englischen Website gelesen. Nehme an, die deutsche Version ist auch bald bei uns in den Läden.

    Mir ist klar, das VPC langsam ist. Aber wenn ich die Kommentare hier lese, dann kommt mir wirklich das Grausen!! Ist es wirklich so schlimm? Oder nur Anti-Microsoft/PC-Sprüche?
    Bin weiterhin froh über Erfahrungsberichte!
     
  7. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Quelle?

    Friedhelm
     
  8. mpb

    mpb New Member

  9. RION

    RION Gast

    Danke mpb!

    Meine Quelle für wichtige Macnews und Gerüchte:
    www.macrumors.com

    bye!
     
  10. Sunshine

    Sunshine New Member

    Das sind leider keine Anti-Microsoft/PC-Sprüche. Auch hier im Forum gibt es genug Mitglieder, die hin und wieder auf PC-Software angewiesen sind (z. B. aus beruflichen Gründen).

    Als Notlösung ist VPC mit Sicherheit O. K. Aber um längerfristig damit zu arbeiten ist es aus meiner Sicht einfach zu langsam. Letztendlich wird halt durch VPC ein kompletter PC auf dem Mac emuliert, da darf man keine Geschwindigkeitswunder erwarten. Vielleicht wird mit VPC 7 ja alles besser.
     
  11. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Noch besser als VPC - und außerdem Freeware - könnte Darwine werden, wenn es endlich das Beta-Stadium verlassen würde...
     
  12. RION

    RION Gast

    Danke für die Infos! Klingt interessant!

    Ich hatte mal in meiner PC-Zeit ein gutes Programm: VMware. Konnte auf meinem P2-233 (128MB) unter Linux mit Windows NT 4 arbeiten! War nicht mal so langsam!
    Ich staune, warum das auf meinem G4-800 (640MB) nicht mehr anständig möglich ist!

    http://www.vmware.com
    (gibts leider nur für x86)
     

Diese Seite empfehlen