Virtual PC/Autocad

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von detlev, 8. November 2001.

  1. detlev

    detlev New Member

    Ich überlege auf einem G4-733, Autocad 14 über Virtual PC laufen zu lassen. Wer hat Erfahrungen damit gemacht?
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    wieso kein macnatives Vectorworks, oder archicad oder...???
    Besser wird' so bestimmt nicht.....

    Gruss, tAmbo
     
  3. ppaetz

    ppaetz New Member

    Hallo,

    ich hab mal ACAD 13 auf einem G3 über VirtualPC laufen gehabt. Das ging so einigermassen. Nur das Ausdrucken hat nicht geklappt. Aber es interessiert mich, da ich im Büro an einer Dose mit Acad arbeite, zu Hause aber einen Mac stehen habe. Da wäre es ganz geschickt, ab und zu mal ACAD zu benutzen.

    Gruss,

    ppaetz
     
  4. detlev

    detlev New Member

    Schönen Dank auch,

    genau das ist mein Problem, ich bin ganz auf der Macschiene im DTP-Bereich tätig und meine Frau arbeitet im Büro auf einer Dose mit Acad. Du meinst also, um mal was zu Hause fertig zu machen reicht es?

    MfG
    Detlev
     
  5. ppaetz

    ppaetz New Member

    Hallo Detlev,

    also ich habe ACAD 13 benutzt und VP 2.0 das ging so. Es hat auf jeden Fall funktioniert. So richtig schnell ist es nicht. Aber man muss halt ein paar Abstiche machen. Probier es einfach mal aus.
    Mein grosses Problem war die Mac-Maus. Wenn du gewöhnt bist, mit drei Tasten zu arbeiten ist das halt ein bischen nervig. Aber es geht. Ich kauf mir deshlab nicht gleich eine Dose.

    Ich habe im Augenblick ein ibook und will eigentlich ACAD nur drauf haben, um die Daten mitzunehmen und bei Bedarf mal nachzuschauen und so. Ich bin nur noch nicht dazu gekommen es auszuprobieren. Wenn ich es endlich, vielleicht dieses Wochenende schaffe, melde ich mich bei dir.

    Gruss,

    ppaetz
     
  6. detlev

    detlev New Member

    Hallo Kollege,
    das würde mich sehr freuen, danke! Bin das erste mal hier unterwegs, lohnt sich ja richtig.
    Bis dann
    Detlev
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    erst mal herzlich willkommen !
    Dann die Antwort:
    Es geht bei Deiner Rechenleistung auch mit tauglicher Performance.
    Unter VPC4 kannst Du auch mehrere Maustasten oder ein Tablett nutzen wenn Du ein USB fähiges Windows installierst.
    Ich hatte Win98 und NT4 laufen, unter NT zeichne ich mit ME10 for Win32 (V7).
    Ist ein 2 1/2 D CAD Programm, also wie ACAD auch, ProE kannst Du allerdings knicken. Da ist nur ein echter WinPC in der Lage zu und da schon schlechter als auf einen Workstation mit Unix.
    Drucken geht auch i.O. allerdings drucke ich auf einen HP Laserjet der im Netz steht.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen