Virtual PC, Mac viel zu langsam.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bassethound, 12. Oktober 2004.

  1. bassethound

    bassethound New Member

    Hallo zusammen.

    Also ich habe mein Problem mit Virtual PC gelöst. Die Internetverbindung funktioniert.

    Jetzt habe ich aber ein anderes Problem und zwar die Geschwindigkeit.

    Ich arbeite mit einem G3 iMac. Dieser hat eine Standart 40 GB Festplatte und 256 MB RAM.

    Als Betriebssystem nutze ich auf dem Mac OS X 10.2.8 In Virtual PC nutze ich Windoof 2000.

    Seit dem Virtual PC bei mir läuft ist die Arbeit mit meiner Rechnerausstattung der wahre Horror. Noch langsamer geht es wirklich nicht und außerdem verläuft die Internetverbindung in Virtual PC deswegen auch nicht sehr stabil wenn man das Windoof updaten möchte. Nein, da muss schnellstens etwas geändert werden.

    Meine Frage an Euch wie viel RAM benötigt mein Rechner damit Virtual PC und Mac OSX zusammen arbeiten und das arbeiten wieder Spaß macht. Reichen 512 MB RAM oder soll ich mir besser gleich 1 GB RAM kaufen???

    Bringt es etwas eine schnellere Festplatte mit einer größeren Kapazität gleich mit einzubauen oder macht das was die Geschwindigkeit angeht eigentlich nichts aus???

    Falls doch dann empfehlt mir mal was.

    Gruß,

    Patrick
     
  2. mamue

    mamue New Member

    hi,

    ich kenne virtual pc hauptsächlich von den negativmeldungen hier aus dem forum - selbst auf den neuesten systemen läuft es nur schleppend.
    mit einem g3 bist du da wahrscheinlich ziemlich ausgebremst - selbst mit reichlich ram.
    die hd ist eigentlich nicht unbedingt das ko-kriterium.

    gruss,mamue
     
  3. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Irgendwie versteh ich dich nich so ganz.
    Mag ja an der frühen Stunde liegen. Aber warum gehst du nich über MacOS X ins Internet?
    Und 256 MB RAM sind schon fürs OS X sehr mager, für Virtual PC erst recht. Und wenn du dann auch noch beides nebeneinander laufen lässt (so hört sich das für mich grad an), dann is ganz vorbei.
    Du willst 'ne empfehlung, kannste haben:
    1. Schmeiß VPC runter, und sei froh, dass es so'n tolles System wie das OS X gibt.
    2. Update auf MacOS X 10.3.5
    3. Minimum noch 512 MB RAM
    micha
     
  4. bassethound

    bassethound New Member

    Also ich sag Dir warum ich Virtual PC nutzen muss.

    Als erstes mache ich Dich darauf aufmerksam das ich schon seit einigen Jahren ein Warenwirtschaftsprogramm nutze das leider nur für die Dosen verfügbar ist. Der zweite Grund liegt ebenfalls an Software wie z.B. eFax und Hushmail die auch nur korrekt unter Windoof laufen. Leider gibt es nicht für alles einen Mac Treiber, bzw. sind viele überhaupt nicht gut Programmiert.
    Für das Internet benötige ich VPC für Updates und die Nutzung insbesondere von eFax und Hushmail. Glaub mir am liebsten würde ich auf VPC verzichten, geht aber nicht, es denn ich kauf mir wieder eine DOSe.

    Gruß,

    Patrick
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ok, schon verstanden. Aber muss du denn beide Systeme nebeneinander laufen lassen? Sorry, is schon spät. Vielleicht kapier ichs grad falsch. Geht denn da nich VPC oder MacOS X?
    micha
     
  6. Islaorca

    Islaorca New Member

    Du hast meines Erachtens 2 Möglichkeiten:

    1) Warte auf VPC 7.1. Hier wird auch die Grafikkarte unterstützt und ERST dann SOLL es einigermaßen schnell laufen. Aber wiegesagt, schätze, das dauert noch ein halbes Jahr.

    2) Kauf dir für 250 Euronen nen gebrauchtes M$ -System oder bei ebay noch billiger.
     
  7. bassethound

    bassethound New Member

    Nein. eFax und der Hushmail Messanger benötigen eine Internetverbindung unter Windows, da die Software von denen auch nur mit Windows läuft.

    Wie viel MB RAM machen eigentlich Sinn bei meinem G3 iMac mit Mac OS X und der Verwendung mit VPC unter Windoof 2000???

    Dass meine 256 RAM viel zu wenig sind habe ich gemerkt aber was ist technisch möglich???
    512 MB RAM sind wahrscheinlich auch zu wenig, oder???

    Bringt eine schnellere Festplatte überhaupt etwas in meinem Fall???

    Danke,

    Patrick
     
  8. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :confused: Du meins, er soll sich 'ne Dose kaufen? :shake: Is nich dein ernst, oder? :wuerg:
     
  9. Islaorca

    Islaorca New Member

    Ist das kleinere Übel, als wenn er sich 6.1 holt. Außerdem kann er später die DOSe spenden, an die Wohlfahrt!:party: :party:

    Übrigens, mein G3 läuft mit 640 MB wie Schumi:D :D
     
  10. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Also meine Tipps:

    Bester Tipp zu erst:

    Versuch Programme zu verwenden, die nativ unter X laufen!
    Was is' denn an eFax und Hushmail so gut?
    Es gibt doch sicher Alternativen, die unter X laufen.

    Tipp Nr. 2:

    iMac verkaufen und einen iMac G5 kaufen. Ist billig und gut!

    Tipp Nr. 3, falls Tipp Nr. 2 zu teuer:

    1. Auf Panther updaten
    2. 1GB RAM einbauen

    Tipp Nr. 4, falls Tipp Nr. 3 zu teuer:

    1. Mac verkaufen
    2. PC kaufen

    Gruß
    Kalle

    P.S. Dein Posting kommt mir recht fingiert vor...
     
  11. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :D :cool: Jau, astrein du hast es echt geschafft mir meine gute Laune wieder zurück zu bringen. :party: :klimper: Aber jetzt muss ich echt pennen gehn. N8
    micha
     
  12. bassethound

    bassethound New Member

    Warum fingiert ???

    Eine ganz normale Frage die ich gestellt habe.

    Auf Panther würde ich ja auch gerne updaten, aber da habe ich wieder das Problem das ich dann gleichzeitig einiges an Software mit updaten müsste und das sehe ich rein finanziell nicht ein. Alleine das Update von Logic würde unnötigerweise einige hundert Euros kosten, das steht in keiner Relation zurzeit.

    Einen PC kaufe ich mir nicht mehr, daran habe zu lange gelitten.

    Ein G5 ist ja echt eine feine Sache aber da habe ich wieder Probleme mit der Kompatibilität einiger Software.

    Bleibt mir eigentlich nur die Möglichkeit entweder mir einen guten G4 zukaufen oder ein Paar Euros in den G3 reinstecken. Warum eigentlich auch nicht, bis auf die derzeitige Geschwindigkeit bin ich mit meinem iMac und meinem iBook sehr zufrieden.

    Dann werde ich morgen mal bei Gravis anrufen und mich beraten lassen.
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    RAM, RAm RAM - ist das einzige das bei deinem rechner viel bringt. Und das nicht zu knapp. hau rein was du dir leisten kannst und willst.

    Nicht nur VPC, dein ganzes system wird einen deutlichen Schub kriegen. Mit 256 MB geht da grad so was.
    gerade bei rechnern wie dem G3 iMac ist RAM die einzige, die schnellste und die wirkungsvollste Möglichkeit dem beine zu machen.
    Von VPC selbst solltest du dir deswegen aber trotzdem keine mega Sprünge erwarten. aber es hilft schon wenn man VPC 128 MB Ram und mehr zuteilt ... nur dafür sollte man dann auch genug haben.

    Wenn 1 GB für dich finanziell machbar sind dann solltest du das auf jeden Fall tun. 2x512 MB rein und dein Rechner kriegt für seine Verhältnisse nochmal flotte Beine.
     
  14. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Du verwendest zur Zeit 10.2.8, richtig?
    Warum sollte Logic nicht mehr auf 10.3 laufen?
    Welche Software verwendest du denn konkret, die bei nem Update auf Panther nicht mehr laufen würde?

    Warum dann VPC?
    Gibt es denn keine Alternativen, die unter X laufen?

    Welche Software konkret?

    Wieviel MHz hat denn dein iMac G3?
    Und du wunderst dich, das VPC nicht läuft??

    Guter Witz ;)

    Gruß
    Kalle

    P.S. Wie gesagt, kommt mir alles sehr spanisch vor...
     
  15. bassethound

    bassethound New Member

    Ich habe von Logic die Version 5. Die läuft tatsächlich nur bis OS X 10.2.8.

    Zum Beispiel läuft VPC 6 nicht auf einem G5.

    Ich habe mir heute bei Gravis 2 x 512 MB RAM bestellt. Das ist anscheinend das vernünftigste das ich im Moment machen kann.

    Trotzdem Danke für Eure bisherigen Antworten. Schon lustig was man mit einer ganz normalen Frage so alles mit sich ziehen kann :tongue:

    Achja, mein iMac hat 500 MHZ, kann man da noch was machen ???

    Gruß,

    Patrick
     
  16. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Okay, okay, Entschuldigung :)
    Ich glau Prozessor-Upgrades gibt's auch für den iMac, aber ich würde mir das Geld für einen G5 und SW-Updates sparen.

    Aber mit einem GB dollte es wesentlich besser laufen. Stichwort: Neuer Computer :)

    Gruß
    Kalle
     
  17. Chriss

    Chriss New Member

    ähm, ja klar MÜSSEN die beide PARALLEL laufen - virtualpc ist ja nur ein Proggi, das unter OSX emuliert wird, sprich: kein osx - kein VPC ... ;-)
     
  18. Chriss

    Chriss New Member

    AUCH ich hab VPC6 in Kombination mit Windows 2000

    Im Vergleich zu Dir hab ich
    - knapp dreimal soviel RAM
    - einen G4 statt G3
    - Panther statt Jaguar

    UND es macht (mir) trotzdem überhaupt keinen Spaß damit, zu arbeiten ... weil immer noch zu lahm. Versprech Dir vom (teuren) Aufrüsten also nicht zuuu viel ....

    Traurig, aber wahr ist, daß es mit VPC5 und/oder Win98 (bei mir) richtig flutschte - vielleicht wäre das bei Dir auch noch EINE Option. Ich überleg mir diesen (Rückwärts)Schritt ernsthaft, weil für meine 3 Programme (die es definitiv ebenfalls NICHT (vergleichbar) unter OSX gibt) das eigentlich reicht ...
     
  19. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    das die Grafikkarte direkt angesprochen werden sollte ist richtig. Der etwas negative Punkt ist nur, das MS diese Möglichkeit gekippt hat und in der aktuellen Version nicht implementiert ist. Und ob es in 7.1 drin ist?? Genauso wie die Unterstützung für Doppelproz und einige andere Sachen. Es gibt nicht einen einzigen Grund als < G5 Nutzer dieses machwerk an Programmierkunst zu erwerben.
     
  20. Mike X

    Mike X New Member

    Also ich nutze VPC6.1 auf iMac 1,25Ghz 768MB Ram mit Win XPpro:wuerg: alles sehr schleppend auf G3 400 wars nicht zum aushalten zum Glück brauch ich da nur ein Programm 3 mal die Woche benutzen was es nich für Mac gibt aber nen Wohnungsverschandelnden PC kommt mir nich über die Schwelle da hol ich mir lieber meinen alten Atari 1040 aussem Keller (war mal der Mac für Arme)
    Ich würde bevor ich mir da nen G3 aufrüste lieber G4 oder G5 hinstellen (für mich war VPC und Windows ein toller Grund mir nen neue Mac zu besorgen da hate meine Frau dann doch irgendwann Verständnis):klimper:
     

Diese Seite empfehlen