Virtual PC mit Win95

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von HarryB, 4. Februar 2003.

  1. HarryB

    HarryB New Member

    Hallo Welt der Macianer,
    ich moechte mit Virtual PC 2.0 meinen iMac begluecken d.h. installieren, um dann anschliessend Windows 95 draufzuspielen.
    Nun meine Fragen :
    Ist windows 95 voll lauffaehig - besonders in Bezug auf die Netzwerkumgebung ?
    Ist eine Kommunikation in einem Windows- Netzwerk uneingeschraenkt moeglich ?

    Kann mir dies jemand beantworten ... es ist eine aeltere Virtual PC Version sprich 2.0 !

    Gruss HarryB
     
  2. noah666

    noah666 New Member

    Hallo Harry

    VPC 2.0 hat natürlich nicht den Umfang neuerer VPC-Versionen. Bei VPC 5.0 und 6.0 sind die von dir angesprochenen Funktionen ein Kinderspiel, bei VPC 2.0 dürfte es wohl nicht so einfach gehen.
    Ich würde dir raten es einfach mal zu versuchen. Mehr als schiefgehen kann es nicht.

    Für die Beantwortung solcher Fragen wäre es im übrigen hilfreich, wenn du deine OS-Version (ich nehme an OS 9? )und die technischen Daten deines iMac mit posten würdest. Das würde es für uns leichter machen eine genaue Lösung deines Problems zu formulieren.

    mfg Noah
     
  3. HarryB

    HarryB New Member

    klar sorry ... in der Hektik ...
    MAC OS 8.6 und iMac 233 MHz bondiblue rev. b
     
  4. McMichael

    McMichael New Member

    hi!

    dann ziehe dir mal alle updates von vpc. den die "normale" 2er läuft nur unter 8.5 (oder so). für 8.6 braucht man (imac) 2.1.x - gibt es auf der downloadpage ..

    lg iMike
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    das funktioniert.
    Aber laß die Finger davon mit FAT32 u formatieren, das bekommt VPC 2.x nicht auf die Reihe.
    Besser wäre aber eine 3er Version, besonders wenn Du eine neuere Win95 verwendest und USB nutzen willst.
    Netzwerk geht, nur unter Win muß das richtig konfiguriert sein.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen