Virtual-PC und CD-Brenner

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von der_baer, 12. März 2002.

  1. der_baer

    der_baer New Member

    Hallo und guten morgen!

    Ich würde gerne unter Virtual-PC den in meinem iMac eingebauten CD-Brenner unter Verwendung von Windows Brennprogrammen nutzen. Allerdings erkennt VPC den Brenner nur als CD-Laufwerk.

    Gibt es eine Lösung?

    Gruß
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    leider nein, sonst könnte man ja auch CloneCD betreiben.
    Aber auf einem virtual Device geht das nicht.
    Weder bei den Emus für PC(Linux&Win(VMWare&VPC)) noch beim Mac geht das. Es wird nur ein IDE/ATA Standard Laufwerk emuliert.

    Joern
     
  3. 90210

    90210 New Member

    Kauf dir einen USB Brenner, dann sollte es gehen.
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Also bei FW geht das definitiv nicht.
    Und USB wird wahrscheinlich auch nur als ROM angesprochen oder hat das jemand schon getestet ?
    Den USB Brenner den ich zwischendurch dran hatte ging nicht (USB Gehäuse mit Teac Brenner).

    Joern
     
  5. der_baer

    der_baer New Member

    Hallo und guten morgen!

    Ich würde gerne unter Virtual-PC den in meinem iMac eingebauten CD-Brenner unter Verwendung von Windows Brennprogrammen nutzen. Allerdings erkennt VPC den Brenner nur als CD-Laufwerk.

    Gibt es eine Lösung?

    Gruß
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    leider nein, sonst könnte man ja auch CloneCD betreiben.
    Aber auf einem virtual Device geht das nicht.
    Weder bei den Emus für PC(Linux&Win(VMWare&VPC)) noch beim Mac geht das. Es wird nur ein IDE/ATA Standard Laufwerk emuliert.

    Joern
     
  7. 90210

    90210 New Member

    Kauf dir einen USB Brenner, dann sollte es gehen.
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Also bei FW geht das definitiv nicht.
    Und USB wird wahrscheinlich auch nur als ROM angesprochen oder hat das jemand schon getestet ?
    Den USB Brenner den ich zwischendurch dran hatte ging nicht (USB Gehäuse mit Teac Brenner).

    Joern
     
  9. der_baer

    der_baer New Member

    Hallo und guten morgen!

    Ich würde gerne unter Virtual-PC den in meinem iMac eingebauten CD-Brenner unter Verwendung von Windows Brennprogrammen nutzen. Allerdings erkennt VPC den Brenner nur als CD-Laufwerk.

    Gibt es eine Lösung?

    Gruß
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    leider nein, sonst könnte man ja auch CloneCD betreiben.
    Aber auf einem virtual Device geht das nicht.
    Weder bei den Emus für PC(Linux&Win(VMWare&VPC)) noch beim Mac geht das. Es wird nur ein IDE/ATA Standard Laufwerk emuliert.

    Joern
     
  11. 90210

    90210 New Member

    Kauf dir einen USB Brenner, dann sollte es gehen.
     
  12. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Also bei FW geht das definitiv nicht.
    Und USB wird wahrscheinlich auch nur als ROM angesprochen oder hat das jemand schon getestet ?
    Den USB Brenner den ich zwischendurch dran hatte ging nicht (USB Gehäuse mit Teac Brenner).

    Joern
     
  13. der_baer

    der_baer New Member

    Hallo und guten morgen!

    Ich würde gerne unter Virtual-PC den in meinem iMac eingebauten CD-Brenner unter Verwendung von Windows Brennprogrammen nutzen. Allerdings erkennt VPC den Brenner nur als CD-Laufwerk.

    Gibt es eine Lösung?

    Gruß
     
  14. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    leider nein, sonst könnte man ja auch CloneCD betreiben.
    Aber auf einem virtual Device geht das nicht.
    Weder bei den Emus für PC(Linux&Win(VMWare&VPC)) noch beim Mac geht das. Es wird nur ein IDE/ATA Standard Laufwerk emuliert.

    Joern
     
  15. 90210

    90210 New Member

    Kauf dir einen USB Brenner, dann sollte es gehen.
     
  16. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Also bei FW geht das definitiv nicht.
    Und USB wird wahrscheinlich auch nur als ROM angesprochen oder hat das jemand schon getestet ?
    Den USB Brenner den ich zwischendurch dran hatte ging nicht (USB Gehäuse mit Teac Brenner).

    Joern
     

Diese Seite empfehlen