Virtual PC und Mac OS 10.4.11

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ulli, 5. Januar 2008.

  1. ulli

    ulli New Member

    Nach mehrmaligen Installationsversuchen von VPC 6.1 und Mac OS 10.4.11 auf meinem PB G4 12' 1.5 GHZ bin ich wirklich genervt, was Microsoft betrifft, denn grundsätzlich erhalte ich beim Aufruf des Installers die Meldung, dass die virtuelle Umschaltung nicht geladen werden konnte. Weiterhin fordert die Fehlermeldung dazu auf, das Problem unter Angabe von Code:A1000 dem Microsoft-Support mitzuteilen. Das ist aber unmöglich, weil ich dort schon nicht am Kontaktformular vorbeikomme. Obwohl gekauft, wird meine Produkt-ID nicht akzeptiert.
    Das Problem bei fehlender virtueller Umschaltung ist, dass alle Netzwerkfunktionen fehlen und so keinen Ordner freigegeben werden können bzw. die virtuelle Maschine auf die Daten des Macs nicht zugreifen kann. Hat von Euch jemand eine Idee?
     
  2. maceddy

    maceddy New Member

    Nur eine die Geld kostet, neuen Rechner - Leopard installieren - BootCamp oder wie ich > Parallels installieren


    maceddy
     
  3. dimoe

    dimoe New Member

    Wenn ich mich richtig erinnere, ist VPC 7 rausgekommen, damit es unter Tiger läuft.

    Allerdings läuft bei mir auf dem G3 b/w mit 10.4.10 auch noch die alte 6er Version.
    Da kann man erst nach Installation des Betriebssystem und dann der Installation der VPC-AddOns die Freigaben aktivieren
     
  4. ulli

    ulli New Member

    … weshalb erscheint dann schon zu Beginn der Installation die oben genannte Fehlermeldung und wenn Add-Ons nach der Installation des Betriebssystems werden müssten, dann weiß ich nicht wie
     

Diese Seite empfehlen