Virtual PC

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von x-man75, 22. Februar 2003.

  1. x-man75

    x-man75 New Member

    Hi zusammen,

    habe mich nun endlich zu einem Mac(G4800-512MB-Ram gebraucht) durchgerungen, doch damit fängt das Problem erst an.

    Da ich diesen G4 nicht nur zu meinem Privatvergnügen nutzen möchte
    (Videos,Fotos usw. bearbeiten), sondern auch jede Menge PC-Software nutzen muss, bin ich wohl auf Virtual-PC angewiesen.

    Nun meine Fragen
    - wie viel Ram ( oder sonstiges) benötige ich für V-PC mit Win. 2000/XP
    - welche Version von V-PC sollte ich kaufen
    - auf welche Besonderheiten sind zu achten

    na ja Ihr sehrt ich habe (noch) keine Ahnung und bin einfach auf kompetenten Rat von erfahrenen Anwendern angewiesen.

    Hey danke an alle im Voraus
     
  2. Eduard

    Eduard New Member

    VPC 6 ist gut und flott, reicht wenn Du die DOS-Version kaufst, wenn Du z.B. Win 2000 hast, was darauf recht gut läuft auf meinem Ti-Book mit 1 GHZ und viel Ram.
    VPC 6 will für Win 2000 z.B. knapp 400 MB RAM haben für optimales Tempo, und es läuft wirklich gut damit.
    Also nachrüsten am G4 soviel möglich würde auch für OS X nützen, läuft damit schneller.
     
  3. munichmac

    munichmac New Member

    also das mit dem flott kann ich nicht unbedingt bestätigen. unterm 9er VPC erträglich. aber mit jaguar find ich´s grotten schlecht! vielleicht sollte ich mir mehr speicher zulegen, hab 512 MB, ... wieviel sollte man am besten haben ?
     
  4. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich habe VPC 6 bei einem Kollegen am iMac G4 erlebt. Also mit Win98 SE und 256 MB RAM für das Gastsystem sah das ganz ordentlich aus.
     
  5. Chriss

    Chriss New Member

    ... hab über 700 MB RAM drin und auch 400 MB Speicher zugewiesen (ebenfalls VPC 6 und Win2000)

    Die Geschwindigkeit ist gerade noch an der Grenze des Zumutbaren. Zum Ausprobieren und für Notfälle ok.

    Aber wenn Du "jede Menge PC-Software nutzen mußt" - das würde ich lieber über einen (gebrauchten) PC-Laptop fahren
     
  6. rbcb

    rbcb New Member

    welche pc only software verwendest du denn?

    mfg rbcb
     
  7. Chriss

    Chriss New Member

    ... ja wahnsinn, mit 256 MB !
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Am besten? REIN was reinpasst.
    512 gesamt und VPC wird knapp um ne annhembare performance zu haben sollte man den Windows mindestens 256 geben, kannst dir selber ausrechnen wieviel dann noch für dein OS X und sämtliche Hintergrund prozesse bleibt.
     
  9. x-man75

    x-man75 New Member

    Hi zusammen,

    habe mich nun endlich zu einem Mac(G4800-512MB-Ram gebraucht) durchgerungen, doch damit fängt das Problem erst an.

    Da ich diesen G4 nicht nur zu meinem Privatvergnügen nutzen möchte
    (Videos,Fotos usw. bearbeiten), sondern auch jede Menge PC-Software nutzen muss, bin ich wohl auf Virtual-PC angewiesen.

    Nun meine Fragen
    - wie viel Ram ( oder sonstiges) benötige ich für V-PC mit Win. 2000/XP
    - welche Version von V-PC sollte ich kaufen
    - auf welche Besonderheiten sind zu achten

    na ja Ihr sehrt ich habe (noch) keine Ahnung und bin einfach auf kompetenten Rat von erfahrenen Anwendern angewiesen.

    Hey danke an alle im Voraus
     
  10. Eduard

    Eduard New Member

    VPC 6 ist gut und flott, reicht wenn Du die DOS-Version kaufst, wenn Du z.B. Win 2000 hast, was darauf recht gut läuft auf meinem Ti-Book mit 1 GHZ und viel Ram.
    VPC 6 will für Win 2000 z.B. knapp 400 MB RAM haben für optimales Tempo, und es läuft wirklich gut damit.
    Also nachrüsten am G4 soviel möglich würde auch für OS X nützen, läuft damit schneller.
     
  11. munichmac

    munichmac New Member

    also das mit dem flott kann ich nicht unbedingt bestätigen. unterm 9er VPC erträglich. aber mit jaguar find ich´s grotten schlecht! vielleicht sollte ich mir mehr speicher zulegen, hab 512 MB, ... wieviel sollte man am besten haben ?
     
  12. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich habe VPC 6 bei einem Kollegen am iMac G4 erlebt. Also mit Win98 SE und 256 MB RAM für das Gastsystem sah das ganz ordentlich aus.
     
  13. Chriss

    Chriss New Member

    ... hab über 700 MB RAM drin und auch 400 MB Speicher zugewiesen (ebenfalls VPC 6 und Win2000)

    Die Geschwindigkeit ist gerade noch an der Grenze des Zumutbaren. Zum Ausprobieren und für Notfälle ok.

    Aber wenn Du "jede Menge PC-Software nutzen mußt" - das würde ich lieber über einen (gebrauchten) PC-Laptop fahren
     
  14. rbcb

    rbcb New Member

    welche pc only software verwendest du denn?

    mfg rbcb
     
  15. Chriss

    Chriss New Member

    ... ja wahnsinn, mit 256 MB !
     
  16. kawi

    kawi Revolution 666

    Am besten? REIN was reinpasst.
    512 gesamt und VPC wird knapp um ne annhembare performance zu haben sollte man den Windows mindestens 256 geben, kannst dir selber ausrechnen wieviel dann noch für dein OS X und sämtliche Hintergrund prozesse bleibt.
     
  17. x-man75

    x-man75 New Member

    hi noch ein mal

    hab nicht gedacht das sich so schnell was tut hier bei euch

    also auf die Frage welche anwendungen laufen sollten,
    meine Kunden- Artikelverwaltung und der restliche Bürokram sowie das ein oder andere liebgewonnene Tool möchte ich vernünftig auf meinem Mac zum laufen bringen.(am besten alles!!!!!!!!;-)

    ich habe auf meínem PC Vm-Ware ausprobiert mit Win2000 unter XP, war gar nicht so übel hatte jedoch ich Win.2k 256MB Ram zugewiesen.

    Wie viel an Arbeitsspeicher muss ich in meinem Mac packen und Win2k zuweisen damit ich ein wirkilch gut funktionierendes Windows betreiben kann.

    noch mal Gruß an alle die mir geantwortet haben
     
  18. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich glaube, nicht jedes Windows ist gleich gut geeignet. Win 98 SE ist wohl ein guter Kompromiss zwischen *halbwegs* aktuell und dennoch nicht allzu resourcenhungrig. Win XP ist wohl nicht unbedingt für eine Emulation zu empfehlen.
     
  19. zeko

    zeko New Member

    Verzichte auf Netzwerk (für VPC). Wenn du es aktivierst, wird das Teil auch langsamer.
    Solltest du es doch brauchen, kannst du einfach eine zweite Einstellungs-konfiguration (für die gleiche Win-Umgebung; dies macht man in VPC) anlegen, sodass du VPC nur dann mit Netzwerk startest, wenn du es auch wirklich brauchst.
     
  20. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Kannst du das genauer beschreiben.
    Wenn ich da was duplizieren will, sagt mir VPC, dass auch die Rechner-Datei dupliziert würde. Aber genau das soll ja nicht geschehen.
    Danke schon mal für deinen Support :)
     

Diese Seite empfehlen