VirtualPC/Win98 - Performance u. stabil?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Larsi, 10. November 2000.

  1. Larsi

    Larsi New Member

    Hallo MacUser,

    ich wurde gern wissen welche Performance man mit VirtualPC und Windows 98 auf einem PowerMac G4/400 erzielt. Mit welchem PC kann man die Performance vergleichen (z.B. PentiumII mit 250MHz?).
    Ist Win98 dann genauso instabil,wie auf einem PC, oder gibt es irgendwelche Funktionseinschränkungen zu beachten, dass bestimmte Software nicht läuft. Kann man auf die VirtualPC-Konsole auch eine Linux-Distribution installieren, die eigentlich für PC's geadcht ist? Oder empfiehlt sich da doch eher Suse Linux für den PowerMac?
    Kann man bei Suse Linux für Mac auch die ganz gewöhnlichen Linux-Softwarepakete installieren oder gibt es da doch noch Unterschiede zwischen PC-Linux und Mac-Linux?

    Vielen Dank an alle für die Meldungen
    Larsi
     
  2. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Hi Larsi,

    Die Performance auf einem G4 400 kommt ca. einem Pentium 120 gleich und wie du schon richtig geschrieben hast: Windows läuft dann genau so unstabil wie auf einem "richtigen" PC. An Software laufen tut eigentlich alles, VirtualPC ist ja auch eine PC und keine Windows-Emulation (wie z.B. Softwindows) damit sollte auch die Frage beantwortet sein ob Linux drauf läuft. Ich würde wegen der Performance aber lieber Linux PPC nehmen, ob da alle Programme der Linux x86 Varianten drauf laufen kann ich Dir nicht sagen, da ich kein Linux-User bin.

    Gruß Patrick
     
  3. Guenther

    Guenther New Member

    installier windows nt, dann rennt die kiste nicht langsamer als ein pentium II 350 (habs getestet). Linux in der emulation ist eine pein. versuchs erst gar nicht, da bist du mit suse oder linux ppc besser dran. ja, da kannst du dann auch alle linux softwarepakete installieren.

    Günther
     
  4. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Na, so als Notlösung ist VirtualPC schon OK. Läuft auf meinem G4/400, wie bereits erwähnt, ca. wie ein P120. Wie gesagt, zur Not geht's. Auf jeden Fall läuft Win98 sehr stabil.
     
  5. Frosch

    Frosch New Member

    Also ich find es saulangsam.
    Beim Moorhuhnspiel sieht man richtig wie der Cursor (Fadenkreuz) nachläuft wenn man die Maus schnell bewegt.
    Auch wenn man Fenster mit Inhalt ziehen will wie eigentlich bei PC´s üblich sieht man wie es extrem ruckelt.
     

Diese Seite empfehlen