"virtuel PC + MAC"

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von turnt, 12. Juli 2004.

  1. turnt

    turnt New Member

    Ach wenn ich es nicht mag das böse wort in den mund zu nehemen - gestern habe ich versucht virtuel PC auf meinen kostbaren Apfel zu spielen - es ging nicht wirklich.

    Kann mir jemand sagen was die beste kombination ist?
    "VPC 6.0 + xp home" zum beispiel

    wie sehen eure erfahrungen aus?
    und wie sollte man es anstellen damit es läuft?

    ich habe einen g4 dual 1,25ghz hier stehen

    danke schon mal für eure auskunftsfreude!!!

    gruss und schöne woche!!
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    VirtualPC installieren
    Updates laden und installieren
    Windows 2000 installieren
    AddOns installieren

    Fertig. Was funktioniert da nicht?
     
  3. turnt

    turnt New Member

    habe noch virtual pc 5.0 und windows 98 zuhause
    gestern hat der kampf sage und schreibe
    6stunden gedauert und lief wie ne wanderdüne

    dann habe ich alles wieder runtergeschmissen und musste
    erstmal 1h alles wieder graderücken - weil mein äpfelchen
    plötzlich deutlich das gewohnte tempo verloren hatte

    jetzt gehts gott sei dank wieder
     
  4. ihans

    ihans New Member

    hmm mit VPC 6.01(richtig viel RAM-Zuteilung,400?) und Win 98(alle "features"-hahaha aus) kann ich aufm 500er ibook meinen Clonemanager genauso ausführen wie auf ner Dose, Kreuzen der "schwrzen Reihe" für Mediziner geht wohl auch problemlos.
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Wie in diesem Forum schon in seitenlangen Ausführungen und in aller Ausführlichkeit geschrieben und begründet worden ist:

    VPC & Win95 oder VPC & Win2000

    Eine aktuellere version von Windows ist bei M$ dort immer langsamer als der Vorgänger, weil sie mehr Ressouircen verschlingt. das war und ist bei jeder Windows version so.
    Also kommt es drauf an was du benötigst und vor allem FÜR was du den emulator brauchst. bei den DOS basierten Windowssysteme (3.x/95/98/98SE/ME) wird dir wohl 3.x nicht viel nützen. das nächstschnellste wäre dann hier Win 95. Und wenn dir ein OS der reihe reicht und du gar nichts aktuelleres benötigst dann bist du mit win95 bei der schnellsten Möglichkeit.

    bei der NT Reihe NT3,4/2000/XP machts ab Win2000 Sinn. XP ist technologisch auch nur ein aufgebohrtes Windows 2000 (Win2000 = NT 5.0 ; WinXP = NT 5.1) mit multimedialem Schnick schnack zwar ausgerüstet, aber dafür auch ressourcenhungriger. Von daher ist 2000 die bessere Lösung wenn performance knapp isdt - und das ist es bei VPC.
    Insgesamt läuft Win2000 nicht so quick wie 95, aber da man mit 95 nicht in allen Situationen mehr soviel anfangen kann ist 2000 dann sogar schneller als z.B. ein 98SE

    Weitere Infos
    => http://forum.macwelt.de/forum/search.php?s=
     
  6. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Also VPC 6 mit WIN 2000 unter OS X 10.3 zu installieren war ein Kinderspiel. Ich war richtig überrascht, wie einfach das ging (und sogar die WIN 2000 Installation verlief praktisch selbsttätig).
    Unter OS 9 fand ich die Installation von VPC 5 grauenhaft und sie hat mich auch einige Stunden gekostet (und lief nie wirklich rund, Windows ME ließ sich einfach nicht installieren)

    Und jetzt, wo ich VPC6 drauf habe frage ich mich:
    Moment mal – wofür brauche ich das eigentich…? :party:
     
  7. turnt

    turnt New Member

    Ach wenn ich es nicht mag das böse wort in den mund zu nehemen - gestern habe ich versucht virtuel PC auf meinen kostbaren Apfel zu spielen - es ging nicht wirklich.

    Kann mir jemand sagen was die beste kombination ist?
    "VPC 6.0 + xp home" zum beispiel

    wie sehen eure erfahrungen aus?
    und wie sollte man es anstellen damit es läuft?

    ich habe einen g4 dual 1,25ghz hier stehen

    danke schon mal für eure auskunftsfreude!!!

    gruss und schöne woche!!
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    VirtualPC installieren
    Updates laden und installieren
    Windows 2000 installieren
    AddOns installieren

    Fertig. Was funktioniert da nicht?
     
  9. turnt

    turnt New Member

    habe noch virtual pc 5.0 und windows 98 zuhause
    gestern hat der kampf sage und schreibe
    6stunden gedauert und lief wie ne wanderdüne

    dann habe ich alles wieder runtergeschmissen und musste
    erstmal 1h alles wieder graderücken - weil mein äpfelchen
    plötzlich deutlich das gewohnte tempo verloren hatte

    jetzt gehts gott sei dank wieder
     
  10. ihans

    ihans New Member

    hmm mit VPC 6.01(richtig viel RAM-Zuteilung,400?) und Win 98(alle "features"-hahaha aus) kann ich aufm 500er ibook meinen Clonemanager genauso ausführen wie auf ner Dose, Kreuzen der "schwrzen Reihe" für Mediziner geht wohl auch problemlos.
     
  11. kawi

    kawi Revolution 666

    Wie in diesem Forum schon in seitenlangen Ausführungen und in aller Ausführlichkeit geschrieben und begründet worden ist:

    VPC & Win95 oder VPC & Win2000

    Eine aktuellere version von Windows ist bei M$ dort immer langsamer als der Vorgänger, weil sie mehr Ressouircen verschlingt. das war und ist bei jeder Windows version so.
    Also kommt es drauf an was du benötigst und vor allem FÜR was du den emulator brauchst. bei den DOS basierten Windowssysteme (3.x/95/98/98SE/ME) wird dir wohl 3.x nicht viel nützen. das nächstschnellste wäre dann hier Win 95. Und wenn dir ein OS der reihe reicht und du gar nichts aktuelleres benötigst dann bist du mit win95 bei der schnellsten Möglichkeit.

    bei der NT Reihe NT3,4/2000/XP machts ab Win2000 Sinn. XP ist technologisch auch nur ein aufgebohrtes Windows 2000 (Win2000 = NT 5.0 ; WinXP = NT 5.1) mit multimedialem Schnick schnack zwar ausgerüstet, aber dafür auch ressourcenhungriger. Von daher ist 2000 die bessere Lösung wenn performance knapp isdt - und das ist es bei VPC.
    Insgesamt läuft Win2000 nicht so quick wie 95, aber da man mit 95 nicht in allen Situationen mehr soviel anfangen kann ist 2000 dann sogar schneller als z.B. ein 98SE

    Weitere Infos
    => http://forum.macwelt.de/forum/search.php?s=
     
  12. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Also VPC 6 mit WIN 2000 unter OS X 10.3 zu installieren war ein Kinderspiel. Ich war richtig überrascht, wie einfach das ging (und sogar die WIN 2000 Installation verlief praktisch selbsttätig).
    Unter OS 9 fand ich die Installation von VPC 5 grauenhaft und sie hat mich auch einige Stunden gekostet (und lief nie wirklich rund, Windows ME ließ sich einfach nicht installieren)

    Und jetzt, wo ich VPC6 drauf habe frage ich mich:
    Moment mal – wofür brauche ich das eigentich…? :party:
     
  13. turnt

    turnt New Member

    Ach wenn ich es nicht mag das böse wort in den mund zu nehemen - gestern habe ich versucht virtuel PC auf meinen kostbaren Apfel zu spielen - es ging nicht wirklich.

    Kann mir jemand sagen was die beste kombination ist?
    "VPC 6.0 + xp home" zum beispiel

    wie sehen eure erfahrungen aus?
    und wie sollte man es anstellen damit es läuft?

    ich habe einen g4 dual 1,25ghz hier stehen

    danke schon mal für eure auskunftsfreude!!!

    gruss und schöne woche!!
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

    VirtualPC installieren
    Updates laden und installieren
    Windows 2000 installieren
    AddOns installieren

    Fertig. Was funktioniert da nicht?
     
  15. turnt

    turnt New Member

    habe noch virtual pc 5.0 und windows 98 zuhause
    gestern hat der kampf sage und schreibe
    6stunden gedauert und lief wie ne wanderdüne

    dann habe ich alles wieder runtergeschmissen und musste
    erstmal 1h alles wieder graderücken - weil mein äpfelchen
    plötzlich deutlich das gewohnte tempo verloren hatte

    jetzt gehts gott sei dank wieder
     
  16. ihans

    ihans New Member

    hmm mit VPC 6.01(richtig viel RAM-Zuteilung,400?) und Win 98(alle "features"-hahaha aus) kann ich aufm 500er ibook meinen Clonemanager genauso ausführen wie auf ner Dose, Kreuzen der "schwrzen Reihe" für Mediziner geht wohl auch problemlos.
     
  17. kawi

    kawi Revolution 666

    Wie in diesem Forum schon in seitenlangen Ausführungen und in aller Ausführlichkeit geschrieben und begründet worden ist:

    VPC & Win95 oder VPC & Win2000

    Eine aktuellere version von Windows ist bei M$ dort immer langsamer als der Vorgänger, weil sie mehr Ressouircen verschlingt. das war und ist bei jeder Windows version so.
    Also kommt es drauf an was du benötigst und vor allem FÜR was du den emulator brauchst. bei den DOS basierten Windowssysteme (3.x/95/98/98SE/ME) wird dir wohl 3.x nicht viel nützen. das nächstschnellste wäre dann hier Win 95. Und wenn dir ein OS der reihe reicht und du gar nichts aktuelleres benötigst dann bist du mit win95 bei der schnellsten Möglichkeit.

    bei der NT Reihe NT3,4/2000/XP machts ab Win2000 Sinn. XP ist technologisch auch nur ein aufgebohrtes Windows 2000 (Win2000 = NT 5.0 ; WinXP = NT 5.1) mit multimedialem Schnick schnack zwar ausgerüstet, aber dafür auch ressourcenhungriger. Von daher ist 2000 die bessere Lösung wenn performance knapp isdt - und das ist es bei VPC.
    Insgesamt läuft Win2000 nicht so quick wie 95, aber da man mit 95 nicht in allen Situationen mehr soviel anfangen kann ist 2000 dann sogar schneller als z.B. ein 98SE

    Weitere Infos
    => http://forum.macwelt.de/forum/search.php?s=
     
  18. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Also VPC 6 mit WIN 2000 unter OS X 10.3 zu installieren war ein Kinderspiel. Ich war richtig überrascht, wie einfach das ging (und sogar die WIN 2000 Installation verlief praktisch selbsttätig).
    Unter OS 9 fand ich die Installation von VPC 5 grauenhaft und sie hat mich auch einige Stunden gekostet (und lief nie wirklich rund, Windows ME ließ sich einfach nicht installieren)

    Und jetzt, wo ich VPC6 drauf habe frage ich mich:
    Moment mal – wofür brauche ich das eigentich…? :party:
     
  19. turnt

    turnt New Member

    Ach wenn ich es nicht mag das böse wort in den mund zu nehemen - gestern habe ich versucht virtuel PC auf meinen kostbaren Apfel zu spielen - es ging nicht wirklich.

    Kann mir jemand sagen was die beste kombination ist?
    "VPC 6.0 + xp home" zum beispiel

    wie sehen eure erfahrungen aus?
    und wie sollte man es anstellen damit es läuft?

    ich habe einen g4 dual 1,25ghz hier stehen

    danke schon mal für eure auskunftsfreude!!!

    gruss und schöne woche!!
     
  20. Macci

    Macci ausgewandert.

    VirtualPC installieren
    Updates laden und installieren
    Windows 2000 installieren
    AddOns installieren

    Fertig. Was funktioniert da nicht?
     

Diese Seite empfehlen