1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Virtueller Drucker

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mystify, 22. Juni 2004.

  1. mystify

    mystify New Member

    Hallo zusammen.

    Arbeite mit OS X und Quark 6.1. Wie kann ich hier ein PDF erstellen? Ich kenne es so, dass mir beim Druck ein virtueller Drucker angeboten wird, ist hier aber leider nicht der Fall.

    Ferner habe ich auch Destiller.

    Schonmal danke für Hilfe.

    Mystify
     
  2. Rumo

    Rumo New Member

    Soweit ich weiss, kann man aus Quark 6 direkt heraus eine PDF exportieren, bzw.speichern. Distiller ist dabei nicht erforderlich, ein virtueller Drucker ebenso.
     
  3. ab

    ab New Member

    hab zwar quaak nich, aber:

    für hundsgewöhnliche pdfs solltest du über den os x druckdialog gehen können (unten hat es einen pdf-macher button). wie gut die sind, wess ich nicht.

    distiller pdfs brauche ich regelmässig, wenn high end weiterverarbeitet wird, wozu mir die druckerei dann die von ihr gewünschten einstellungen für den distiller durchgibt. und für den lauf durch den distiller musst du das file als postscript abspeichern.

    ab
     
  4. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Schließe mich den vorangegangenen Antworten an.
    Dennoch wird bei der Installation von Acrobat 6 auch ein virtueller Acrobat-Drucker erstellt. Fehlt dieser, würde ich Acrobat noch einmal istallieren.
    Bei Acrobat 6.0 gibt es Probleme beim Erstellen der Druckers. Du benötigst das Update oder musst den Anweisungen in Adobes online-Hilfebeschreibungen folgen, um den Drucker zu aktivieren.
     
  5. mystify

    mystify New Member

    Hallo zusammen.

    Arbeite mit OS X und Quark 6.1. Wie kann ich hier ein PDF erstellen? Ich kenne es so, dass mir beim Druck ein virtueller Drucker angeboten wird, ist hier aber leider nicht der Fall.

    Ferner habe ich auch Destiller.

    Schonmal danke für Hilfe.

    Mystify
     
  6. Rumo

    Rumo New Member

    Soweit ich weiss, kann man aus Quark 6 direkt heraus eine PDF exportieren, bzw.speichern. Distiller ist dabei nicht erforderlich, ein virtueller Drucker ebenso.
     
  7. ab

    ab New Member

    hab zwar quaak nich, aber:

    für hundsgewöhnliche pdfs solltest du über den os x druckdialog gehen können (unten hat es einen pdf-macher button). wie gut die sind, wess ich nicht.

    distiller pdfs brauche ich regelmässig, wenn high end weiterverarbeitet wird, wozu mir die druckerei dann die von ihr gewünschten einstellungen für den distiller durchgibt. und für den lauf durch den distiller musst du das file als postscript abspeichern.

    ab
     
  8. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Schließe mich den vorangegangenen Antworten an.
    Dennoch wird bei der Installation von Acrobat 6 auch ein virtueller Acrobat-Drucker erstellt. Fehlt dieser, würde ich Acrobat noch einmal istallieren.
    Bei Acrobat 6.0 gibt es Probleme beim Erstellen der Druckers. Du benötigst das Update oder musst den Anweisungen in Adobes online-Hilfebeschreibungen folgen, um den Drucker zu aktivieren.
     
  9. mystify

    mystify New Member

    Hallo zusammen.

    Arbeite mit OS X und Quark 6.1. Wie kann ich hier ein PDF erstellen? Ich kenne es so, dass mir beim Druck ein virtueller Drucker angeboten wird, ist hier aber leider nicht der Fall.

    Ferner habe ich auch Destiller.

    Schonmal danke für Hilfe.

    Mystify
     
  10. Rumo

    Rumo New Member

    Soweit ich weiss, kann man aus Quark 6 direkt heraus eine PDF exportieren, bzw.speichern. Distiller ist dabei nicht erforderlich, ein virtueller Drucker ebenso.
     
  11. ab

    ab New Member

    hab zwar quaak nich, aber:

    für hundsgewöhnliche pdfs solltest du über den os x druckdialog gehen können (unten hat es einen pdf-macher button). wie gut die sind, wess ich nicht.

    distiller pdfs brauche ich regelmässig, wenn high end weiterverarbeitet wird, wozu mir die druckerei dann die von ihr gewünschten einstellungen für den distiller durchgibt. und für den lauf durch den distiller musst du das file als postscript abspeichern.

    ab
     
  12. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Schließe mich den vorangegangenen Antworten an.
    Dennoch wird bei der Installation von Acrobat 6 auch ein virtueller Acrobat-Drucker erstellt. Fehlt dieser, würde ich Acrobat noch einmal istallieren.
    Bei Acrobat 6.0 gibt es Probleme beim Erstellen der Druckers. Du benötigst das Update oder musst den Anweisungen in Adobes online-Hilfebeschreibungen folgen, um den Drucker zu aktivieren.
     
  13. mystify

    mystify New Member

    Hallo zusammen.

    Arbeite mit OS X und Quark 6.1. Wie kann ich hier ein PDF erstellen? Ich kenne es so, dass mir beim Druck ein virtueller Drucker angeboten wird, ist hier aber leider nicht der Fall.

    Ferner habe ich auch Destiller.

    Schonmal danke für Hilfe.

    Mystify
     
  14. Rumo

    Rumo New Member

    Soweit ich weiss, kann man aus Quark 6 direkt heraus eine PDF exportieren, bzw.speichern. Distiller ist dabei nicht erforderlich, ein virtueller Drucker ebenso.
     
  15. ab

    ab New Member

    hab zwar quaak nich, aber:

    für hundsgewöhnliche pdfs solltest du über den os x druckdialog gehen können (unten hat es einen pdf-macher button). wie gut die sind, wess ich nicht.

    distiller pdfs brauche ich regelmässig, wenn high end weiterverarbeitet wird, wozu mir die druckerei dann die von ihr gewünschten einstellungen für den distiller durchgibt. und für den lauf durch den distiller musst du das file als postscript abspeichern.

    ab
     
  16. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Schließe mich den vorangegangenen Antworten an.
    Dennoch wird bei der Installation von Acrobat 6 auch ein virtueller Acrobat-Drucker erstellt. Fehlt dieser, würde ich Acrobat noch einmal istallieren.
    Bei Acrobat 6.0 gibt es Probleme beim Erstellen der Druckers. Du benötigst das Update oder musst den Anweisungen in Adobes online-Hilfebeschreibungen folgen, um den Drucker zu aktivieren.
     

Diese Seite empfehlen