virtueller speicher unter osX

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von danchoice, 17. Januar 2003.

  1. danchoice

    danchoice New Member

    Hallo liebe leute

    ich hab da mal ne frage:
    im dienstprog prozessviewer kann man sich ja nun die laufenden prozesse anzeigen lassen. der zeigt die geöffneten prog mit soundsoviel virtuellem speicher an.
    kann man den deaktivieren, so von wegen festplatte schonen und so?
    hab nämlich eigentlich genug physikalischen speicher.
    kann man irgendwie diesen window manager bändigen? der frißt bei mir so unheimlich viel speicher.
    für ein paar tips wär ich dankbar.
    gruß daniel
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Nein kann man nicht deaktivieren. Die Funktionsweise des Unix als solches beruht auf das Prinzip des swappens. Das führt dazu das gerade nicht benötigte Programme nicht in deinem RAM liegen - auch wenn du davon genug hast, sondern zum teil komplett ausgeswappt werden. Deshalb kannst du ja 150567 Programme gleichzeitig offen haben. davon liegen 150566 im swap und nur das jeweils aktuelle (oder laufende Hintergrundprogramme in denen gerade was gerechnet wird) sind im RAM. Der Rest wird einfach abgeschaltet :)
     

Diese Seite empfehlen