Virus? Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von forestgump, 15. November 2004.

  1. forestgump

    forestgump New Member

    Hallo Leute,

    habe seit ein paar Tagen probleme mit meinen Mails.
    Ich versende unter Outlook Express 5 (Mac OS 8.6) Mails an PC-Anwender mit angehängten Word und Quicktime Dateien.

    Neuerdings kommen dies Dateien entweder verstümmelt an oder werden mit einer Virenwarnung abgeblockt.
    Ich benutze stetig Norton Antivirus (ständig aktualisiert). Beim scannen werden jedoch keine Viren gefunden.

    Was kann ich tun?:angry:
     
  2. DSLUser262

    DSLUser262 Member

    Der Fehler ist, dass Du WORD verwendest, dies ist schon ein einziger Virus !!!! :party:

    Nein, im Ernst:
    ICH HABE KEINE AHNUNG, WÜNSCHE DIR ABER VIEL GLÜCK, DASS DU DAS PROBLEM BALD LÖST ... :confused: :confused:
     
  3. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Wie gibst du die Anhänge weiter? Sind sie möglicherweise in ein selbststartdendes Archiv (ex) gepackt?
    Wie und von welchem Programm werden die Faten auf dem PC in Empfang genommen?
     
  4. skydiver

    skydiver New Member

    Hallo,

    vielleicht haben ja die Empfänger einen Virus/Wurm auf ihrem PC-System :confused: :party:

    Oder könnte es sein, das bei den Empfängern Anti-Virus/-Spam zu empfindlich reagieren bzw. deren Webmail Account mit seinen Schutzmechanismen deine Daten so zurichtet ?

    Gruß
    tom
     
  5. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Das hat was mit den Sicherheitseinstellungen der Empfänger zu tun. Microsoft Word Dokumente (*.doc) können sogenannte Makros enthalten. Der PC (bzw. der Virenscanner) kann nicht unterscheiden zwischen einem Makro und einem Virus (sind beide ausführbare Dateien).

    Entweder, die Empfänger erlauben den Empfang der .doc Dateien (i.d.R. mit Outlook), haben dann aber eine Schwachstelle mehr, da der Virenschutz für diese Makros deaktiviert ist.
     

Diese Seite empfehlen