Visitenkarten leicht gemacht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von der Maler, 13. Dezember 2004.

  1. der Maler

    der Maler New Member

  2. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Ich glaube, mit diesen Geschäftskarten wirst du im Business gnadenlos ausgelacht...
     
  3. polysom

    polysom Gast

    Och, is ja putzig :D
     
  4. donald105

    donald105 New Member

    oh, oh.

    damussichdochsagen:
    geiz ist sehr ungeil.
     
  5. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Immer schön das Geld zusammenhalten und nix oder billigst kaufen. Und dann sich aber wundern, wenn Binnenkonjunktur lahmt, Arbeitsplätze abgebaut werden und eine hübsche kleine Deflation ins Rollen kommt. :crazy:
     
  6. DieterBo

    DieterBo New Member

    Warum sollte er ??? Wenn er es einigermaßen versteht ein ansprechendes Design zu erstellen warum sollte es nicht funktionieren.
    Ich persönlich layoute meine Karten in PS. Nachdem ich es mal von einer Werbeagentur habe machen lassen und sah das die auch nur irgendwelche vorgefertigten Masken nehmen sagte ich mir das kann ich auch alleine machen.
    K.
     
  7. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Das war dann aber wirklich ne billige Agentur! Bei uns wird jede Karte individuell erstellt. Nix mit Masken o.ä.
     
  8. klimbim

    klimbim New Member

    Dem ist nichts hinzu zu fügen!!
    klimbim :cool:
     
  9. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Na, dann guck dir mal die Vorlagen an. Wir (Pferdchen) erstellen jede Geschäftskarte individuell; nix mit Vorlagen...
     
  10. DieterBo

    DieterBo New Member

    Billige Argentur :embar: Ich lach mich tod :cool:

    Um was geht es eigentlich auf einer Visitenkarte ??? Weniger ist eh mehr. Eine schnörkellose Karte mit vollständiger Adresse ist eh besser. Und es kommt immer auf den Zweck an. Muß ich repräsentieren? Was muß ich repräsentieren ? ......
     
  11. macfux

    macfux New Member

    is doch scheeee,- malen nach zahlen
    Und ein paar schauen gar nicht schlecht aus

    Gruß
    macfux
     
  12. suj

    suj sammelt pixel.

    :wuerg::crazy:
     
  13. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    misserable visitenkarten werfe ich direkt in den müll - die haben ihren sinn verfehlt. auser der info die draufsteht sagen sie auch eine ganze menge über die person aus ...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Visitenkarte
     
  14. donald105

    donald105 New Member

    dich.
    :)
     
  15. kawi

    kawi Revolution 666

    Naja der hier verlinkte Business Card Composer ist so schlecht nicht.
    Man muss sich auch mal die Zielkundschaft vor Augen halten. das sind leute die ansonsten noch die Data Becker Visitenkarten Druckerei nutzen um für sich privat, oder dem Karnickelzüchter oder Fußballverein/ Fanclub eine Visitenkarte erstellen wollen.

    Auch gewerblich gibt es eine menge Branchen wo eine Visitenkarte eher *sekundär* ist und wenn überhaupt nur den zweck des adressenaustausches hat. Nicht jede Branche benötigt eine repräsentative Karte und nicht in jeder Branche ist es notwendig einen Designer oder Grafiker für eine Visitenkarte zu beauftragen.

    Klar, jeder der sein täglich Brot mit Freehand oder Photoshop verdient ist in der Lage sich selbst eine bessere zu gestalten, aber immerhin muss ich anmerken das in diesem Programm z.T. bessere Vorlagen /Templates enthalten sind, als ich schon *in echt* in der Hand gehalten habe. Und die wiederum waren bisweilen auch *teuer* entworfen.
     
  16. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Das mag alles zutreffen, jedoch habe ich es auch völlig ander erlebt. Eine Freundin von uns ist selbständige Rechtsanwältin. Meine Freundin wurde von ihr beauftragt, das CD zu entwickeln, darin natürlich auch die Geschäftsausstattung und -karten.

    Die Anwältin wird nun reihenweise auf ihre Karte angesprochen. Wenn ich mir das die Produkte der Konurrenz angucke, wird mir übel (selbst in meiner Kanzlei)...
     
  17. kawi

    kawi Revolution 666

    Jo, als Anwalt, oder Kreativer, oder auch Servide-Dienstleister würd ich auch keine 0815 Karte haben wollen. Gibt eben doch ein paar repräsentative Berufe da sollte man irgendwelche Data Becker Karten meiden ;-)

    Aber mein Daddy z.B. in der Funktion des 2. Vorsitzenden eines lokalen Sportvereins brauch sicher kein vom Grafiker entworfenes 500 oder 1000 € Design ;-)
    Für den ist der verlinkte BusinessCard Composer sogar ne bessere Lösung als wenn er mich mit der Gestaltung einer Karte beauftragen würde *lach
     
  18. DieterBo

    DieterBo New Member

    Als würdest Du schlechtgemachte Visitenkarten von Firmen/Personen wegwerfen von denen Du vieleicht mal irgendwann etwas willst oder auf die Du angewiesen bist.
    Da muß ich ja noch lauter lachen ...
     
  19. suj

    suj sammelt pixel.

    kein guter Schachzug, Leuten mit schlechten Visitenkarten muss man einfach bessere verkaufen :party:

    ansonsten: für privat ist das Teil ja wirklich vielleicht nicht so übel...zumal Visitenkarten gestalten (finde ich) zu den schwierigsten Gestaltungsaufgaben gehört!
    Ein paar wenige schlichte sind ja dabei ;)
     
  20. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Kommt meiner Meinung nach ausschliesslich darauf an, was ich als Kunde haben möchte. Wenn mir das Programm eine Karte nach meinem Geschmack erstellt - super. Wenn nicht - geht der Kunde eben zum angeblich Professionellen oder zu einer Agentur, wo dann ein Mediengestalter-Azubi das Ding zusammensetzt, drei Berater hektisch und sinnlos herumtelephonieren, der Art Director zwischen seinen immerwährenden Meetings mal drüberschaut und der Produktioner am Ende die gröbsten Fehler entschärft. :D
     

Diese Seite empfehlen