visuelle effekte

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von joeggeli, 9. Februar 2003.

  1. joeggeli

    joeggeli New Member

    hallo!
    ich möchte gerne mit meinem iBook die visuellen effekte von iTunes über einen Beamer projezieren. Doch möchte ich auch das sich die visuelle effekte rythmisch dazubewegen, und das natürlich nicht von der Datei in meinem iBook, sondern z.B. von einem Plattenspieler, Live Musik..................... Gibt es vielleicht ein Programm das direkte einkommende Signale weiterverarbeiten kann?
     
  2. noah666

    noah666 New Member

    Einfach wird das nicht werden, das kann ich dir gleich sagen, möglich aber ist es.

    Das iBook spiegelt sowieso den Desktop auf dem 2. Bildschirm, also einfach nur dir Effekte bildschirmfüllend starten, und der Beamer übernimmt dieses Bild.

    Du kannst die iTunes Effekte etwas besser an die Musik anpassen (einfach die Effekte aktivieren und H drücken)
    Wenn du allerdings einen Plattenspieler als Quelle haben willst, dann wird die sache kritisch.

    Theoretisch würde das gehen, wenn du auf einem 2. Rechner einen Stream vorbereitest. An dem 2. Rechner hängt der Plattenspieler. die beiden Rechner verbindest du mit einem Ethernetkabel und fängst den Stream auf dem iBook wieder auf, genau wie einen Internetradiostream.

    Ich glaube allerdings, dass es vielleicht einfacher wäre sich eine Lichtorgel zu leihen. Denn um das hier zu bewerkstelligen musst du selbst bei Apple ein wenig tüfteln (ok, bei einem Windowsrechner würde es garnicht laufen...)

    mfg Noah
     
  3. charly68

    charly68 Gast

    -->ok, bei einem Windowsrechner würde es garnicht laufen...)

    da bist du auf dem holzweg. für pc gibs da sogar eine sw für von der firma steinberg. bei den effekten kannste sogar eigene bilder oder clips mit einbeziehen. david bowie hat mal ne zeitlang mit dieser sw seine video-clips erstellt.
    dagegen sind itunes effekte kinderkram.
     
  4. noah666

    noah666 New Member

    Ich wusste doch, dass du auf diesen Satz reagieren würdest *g*

    Aber ein Profiprogramm von Steinberg mit einer kostenlosen iApp zu vergleichen ist ein bischen unfair, oder ?
     
  5. charly68

    charly68 Gast

    -->Aber ein Profiprogramm von Steinberg mit einer kostenlosen iApp zu vergleichen ist ein bischen unfair, oder ?

    so teuer war das nicht. hatte mal ne demo die lief auf mac os 8 ?? ich hab ja auch nur drauf anworten wollen das dies auf dem pc nicht möglich wäre. das ist es LEIDER doch *g*
     
  6. noah666

    noah666 New Member

    Ok, ich muss zugeben, es gibt Sachen, die man auch mit einem PC machen kann.... ;-)
     

Diese Seite empfehlen