VLC friert System ein

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von leibnizkeks, 15. Juli 2006.

  1. leibnizkeks

    leibnizkeks New Member

    Hallo allerseits,

    ich habe bereits seit einiger Zeit ein riiiichtig nerviges Problem mit dem VLC(-Player). Wenn das Programm geschlossen ist und ich versuche irgendeine Datei irgendeines Typs (MPEG, mp3, DivX ...) mit ihm zu öffnen, dann wird das komplette System für ca. 10 Sekunden eingefroren. Sämtliche Aktionen bleiben einfach stehen, zB auch F9 für "alle Fenster" oder F10 für "Programmfenster" (zum wechseln der Fenster).

    Alle meine Versuche diesem Phänomen entgegenzuwirken sind bisher fehlgeschlagen. Neu-"Installation" vom VLC inkl aller Library Dateien funktioniert genauso wenig, wie das Löschen von Codecs (zB XVIDDelegate).

    Ich habe ein Powerbook G4 12" der "neuesten Generation" mit Standardausstattung 1,5Ghz und 512MB Ram unter Mac OSX 10.4.7. Betonen muss ich noch, dass ich von Mac noch nicht all zu viel Ahnung habe - habe mein Baby erst vor kurzem bekommen

    Ich hoffe die Infos reichen erst einmal soweit aus. Vielleicht hat ja der ein oder andere eine Idee oder kennt dieses Problem bereits.

    Gruß & Danke
    Eike
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Meiner Meinung nach ist der VLC mit steigendem Versionen immer schlechter geworden. Ich selbst benutze ihn gar nicht mehr, ich glaube, er ist nicht mal bei mir installiert.

    Der QuickTime Player kann doch mpeg und mpe abspielen, warum dann den VLC nehmen? Und DivX, dafür gibt´s Erweiterungen bei Version Tracker. Sogar mit einem DivX-Player, der eigentlich recht gut funktioniert. Notfalls mal eben schnell mit Toast umwandeln und dann als richtigen Movie ansehen.
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Meinen herzlichen Glückwunsch und viel Spass nach diesem Wechsel.
     
  4. leibnizkeks

    leibnizkeks New Member

    >> Meinen herzlichen Glückwunsch und viel Spass nach diesem Wechsel.

    It's good to be home :)



    >> ...warum dann den VLC nehmen?

    weil ich neben dem schlichten Design und der Funktionalität, vor allem die Shortcuts (3, 5 oder 10 Sekunden vorspulen zb) beim Quicktime Player vermisse. Außerdem schaue ich gerne mal Filme im Fenster Modus neben der Arbeit und da ist VLC einfach weniger Platzraubend (nur das Video Fenster + eine schmale Navi-Leiste unten) und bieten nebenbei noch die Möglichkeit "Immer im Vordergrund" zu aktivieren.



    Gruß
    Eike
     
  5. leibnizkeks

    leibnizkeks New Member

    kennt zufällig jemand ein Programm, das VLC ähnlich ist - nur das System am besten nicht einfriert? :)

    Gruß
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Da hab’ ich aber Glück, dass mein VLC überhaupt keine Probleme macht.
     

Diese Seite empfehlen