VNC- server?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von waaser, 16. Dezember 2002.

  1. waaser

    waaser New Member

    hat jemand schon mal einen VNC-server erfolgreich zum laufen unter MacOS X gebracht,
    ich habe ihn zwar installiert und er wird auch als laufender prozess
    angetzeigt (Portnummer ist nach scan 5901), ist aber nicht ueber einen VNC-Client anzusprechen.
     
  2. medusa

    medusa New Member

    Hi,

    ging bei völlig problemlos. Ich habe mit n'em Windows vncclient darauf zugegriffen.

    medusa
     
  3. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ja, ebenfalls keine Probleme. Du mußt bei den Einstellungen einen Rechnernamen und ein Paßwort vergeben.

    Vom Client mußt Du unter umständen mit dem kompletten Namen rein. Unter 9 verwende ich VNCThing als Client.

    Gruß

    MacELCH
     
  4. apoc7

    apoc7 New Member

    Hast Du die Firewall an? Wenn ja, dann geb doch den Port 5901 noch frei...
    (Systemeinstellungen -> Netzwerk -> Firewall ....)
     
  5. medusa

    medusa New Member

    Hi,

    nochmal eine Anmerkung hierzu: Ich habe VNC früher eigentlich nur mit Linux (als Server) verwendet. Das Verhalten bei OSX weicht überhaupt nicht davon ab. Will heissen ich kann mit Linux oder XP als Client auf den OSX-Server zugreifen. Ich vermute also auch, dass bei Dir eher ein Problem im Netzwerk besteht (also generelle Erreichbarkeit oder Firewall).

    Gruss,

    medusa
     
  6. waaser

    waaser New Member

    also die rechner sind ja im selben netzt und websharing, filesharing usw. funktioniert ohne probleme.
    firewall habe ich bei beiden zum probieren ausgeschaltet.
    mit dem client von beiden rechnern komme ich auf einen vnc-server auf meiner windows2000 kiste. also die clients gehen.

    wie gesagt ich komme nicht mit vnc-client vom ibook auf vnc-server g4.
    der prozess laeuft auf den g4, er wird unter "top" angezeigt. vermuteter port von mir sollte 5901 sein. die ports sind in der simple firewall von macOS x freigeschaltet, aber nachdem ich die friewall sowieso zum testen deaktiviert habe, sollte das nicht der grund sein.

    falls einer von euch vnc-server fuer macosX einsetzt, kann er mir sagen, welche version er oder sie benutzt?
    bei versiontracker werden verschiedene varianten angeboten, von verschiedenen dienstbaren geistern, aber welche ist die unkritischteste?
     
  7. medusa

    medusa New Member

    ok, wenn Du vom ibook ein "telnet [server_adresse] 5901" machst?

    Wenn er hängt konnte er die Verbindung herstellen, falls nicht dann nicht...

    medusa
     
  8. medusa

    medusa New Member

    ich hab OSXvnc 1.0
     
  9. waaser

    waaser New Member

    ^]'.
    RFB 003.003

    naja, noch ein wening rumprobieren.
     
  10. medusa

    medusa New Member

    Ne, ohne Doppelpunkt ist bei telnet schon richtig. Die zweite Meldung sagt auf jeden Fall dass eine Verbindung auf dem VNC-Port zu dem Server aufgebaut werden konnte. Damit kannst Du die Netzwerk- und Firewall-Probleme ausschliessen, das ist doch schon mal ne gute Info. Dann kann es eigentlich nur noch an der Software liegen ;-)

    medusa
     
  11. MacELCH

    MacELCH New Member

  12. waaser

    waaser New Member

    so, jetzt weiss ich warum es nicht ging.
    man muss den port nach der ip-adresse angeben
    also vnc_server-ipnummer:5901

    und schon antwortet er.

    und wie ich es bei linux begriffen habe, ergibt jede neue vnc-session eine neue port nummer.
    also die naechste session haette dann 5902 als port nummer.
     

Diese Seite empfehlen