*.vob -> m2v und ac3 -> aiff ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von 90210, 13. Februar 2004.

  1. 90210

    90210 New Member

    Salü Leute

    Ich habe mit "bbDemux" ein VOB File in m2v und ac3 umgewandelt. Nun habe ich versucht das ac3 File mit " bd4go" und mac3dec" in aiff umzuwandeln, geht mit beiden nicht, File ist nur ein paar KB gross und total verzerrt.

    Was mache ich falsch oder gibts noch ein anderes Tool ?

    Vielen Dank schon mal.
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    da hat dir bbdemu wohl die tonspur komplett zerschossen.

    2 weitere Möglichkeiten => alle mit ffmpegX

    1. *.vob ins Hauptfenster laden und unter den "Voreinstellungen" => Film Audio nach mp3 (oder mp2) wählen (hohe codierung wenn du tatsächlic ein AIFF als endergebnis brauchst) ODER

    2. das ganze mit der demux funktion von ffmpegX nochmal probieren. Findet sich unter Tools _> einfach dort in eins der zwei felder das *vob laden und einfach auf "demux" anstelle von "start" klicken.
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wenns mit kawis Tipps immer noch nicht klappen sollte: Hast Du die neueste Version von bbDemux? Bei VersionTracker war nämlich bis vor kurzem nur die total veraltete Version 1.2 erhältlich (jetzt ist es die neueste Version 1.3.1)

    Auf alle Fälle hier der direkte Link:
    http://sourceforge.net/projects/macbbdemux

    Gruss
    Andreas
     
  4. 90210

    90210 New Member

    Salü

    Ich habe die Version 1.3.1. Leider geht die jetzt auch nicht mehr,bleibt nach dem 1. von 4 Vorgängen hängen. Da habe ich wohl zuviele Tools ausprobiert, jetzt bin ich am Ende.

    Kann man eigentlich das ac3 File irgendwie testen ob es nach dem Demuxen defekt ist.

    Gruss 90210
     

Diese Seite empfehlen