Vögel auf der Stromleitung

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maceddy, 25. Januar 2008.

  1. maceddy

    maceddy New Member

    warum bekommt ein Vogel der auf der Stromleitung sitzt keinen Stromschlag -
    oder wann bekommt er einen Stromschlag?

    Wer kann es mir erklären?



    maceddy
     
  2. batrat

    batrat Wolpertinger

  3. maceddy

    maceddy New Member


    Das meine ich auch, doch ich finde keine Quelle wo ich es nachlesen kann.
    Irgendwie steigt der Widerstand im Vogel wenn die Füße weiter aus einander stehen.
    Vielleicht findet sich noch Jemand der es besser weiss.

    maceddy
     
  4. hopper

    hopper New Member

    nicht geerdet???
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Niemals wird’s den Vogel grillen –*es sei denn, jemand schneidet den Draht zwischen seinen Beinchen durch.
     
  6. G.Auer

    G.Auer Member

    Vögel können nur einen Stromschlag bekommen wenn sie gleichzeitig den Draht und einen Teil eines Mastes berühren. Früher wurden viele Greifvögel getötet wenn sie auf einer Leitung saßen und beim Start mit einem Flügel fast den Mast berührten. Deshalb sieht man bei manchen alten Überlandleitungen Isolierstücke über der sogenannten Überbrückung. Übrigens sorgen viele dieser Isolierungen aus Deutschland in Tunesien dafür daß unsere Störche wieder zu uns heimkommen.
     
  7. Eduard

    Eduard New Member

    Ein Mensch könnte sich auch mit beiden Händen an eine Hochspannungsleitung hängen, wenn er dazu nicht vom Masten rüber klettern müßte. Zwischen zwei Händen oder zwei Vogelbeinen ist keine ausreichende Spannungsdifferenz, die Schaden anrichten könnte.
     
  8. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Das muss ich mal probieren. Nur – wie komme ich da hoch, wenn der Mast tabu ist?
    ;)
     
  9. maccie

    maccie New Member

    Ich stelle mir das so vor:

    Mann (also Du) klettert den Mast einer, sagen wir mal, 380-kV-Leitung hoch, dann in ca. 43 m Höhe springst Du mit einem gewaltigen Satz ca. 7 m nach oben UND GLEICHZEITG (!) auch ca. 7 m nach vorn, greifst Dir EINE Leitung mit beiden Händen und…

    …wie Du dann aus dieser Situation wieder herauskommst…frage jemand anderen :biggrin:
     
  10. G.Auer

    G.Auer Member

    Von da aus ist es doch ganz einfach, einfach in das Sprungtuch der angeforderten Feuerwehr fallen lassen.

    Ansonsten noch eine Frage!

    Es ist ca 1 m lang schwarz und leicht gekrümmt und hängt an einer Hochspannungsleitung ?
     
  11. Macziege

    Macziege New Member

    Was denn nun, im Titel sprichst Du von Vögeln und im Text vom Vogel.

    Außerdem stellt sich die Frage, was ist mit dem, der ein Bein anzieht?
     
  12. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Der hat dann wohl ein nacktes Bein und friert da ein bisschen.
     
  13. maccie

    maccie New Member

    So, und wer fordert die Feuerwehr an? pewe kann das nicht, der braucht beide Hände zum Festhalten.

    Zu Deiner Frage: vllt pewe, der meine Ratschläge nicht befolgt hat und "gegrillt" wurde!? :crazy:
     

Diese Seite empfehlen