völlig verwirrt! Welchen Wireless Lan Router?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von basti_nolte, 5. Februar 2004.

  1. basti_nolte

    basti_nolte New Member

    Hallo,

    ich bin gerade auf der suche nach einem Wireless-Lan Router. Habe mich im Web informiert und bin jetzt völlig verwirrt, da ich nicht so der Spezialist bin.
    Vielleicht kann mir jemand einen Empfehlen.
    Und zwar benötige ich einen Wireless-Lan Router, an dem man aber auch noch vier Rechner mit Kabel anschließen kann. Und er sollte mit meinem iBook mit Airport Karte funktionieren.
    Und das ganze am besten günstig.
    Gibt es sowas?
    Wäre sehr dankbar, wenn jemand Rat wüsste.
    Gruß
    Sebastian
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Meinst du einen DSL-Router mit eingebautem WLAN? D-Link soll gut sein hab ich mir sagen lassen (ich habe einen Access-Point von denen, und einen Printserver, damit habe ich nie Probleme).

    Die Frage ist ob ein "all-in-one" Gerät wirklich das ist was du brauchst. Mein DSL-Router steht im Keller, dort ist ein Server, und dann geht das NEtzwerkkabel in die Wohnung, wo auch (in der obersten Etage) der Access Point steht. Von dort komme ich gut in den Garten runter; vom Keller her wäre das kaum möglich.

    Aber wenn du nur auf einer Ebene wohnst und nichts im Keller ist, könnte es schon gehen.

    Christian.
     
  3. wue-gucky

    wue-gucky New Member

  4. basti_nolte

    basti_nolte New Member

    Der Netgear kostet ja nur 50,-Eur!!
    Ist ja sehr günstig.
    Bei mir sind zwei Mietwohungen übereinander über einen Router und DSL verkabelt. Jetzt möchte ich den Router gegen einen mit W-Lan austauschen. Ich wäre aber der einzige vorerst, der das W-Lan nutzt. Andere folgen dann vielleicht.
    Wie ist denn die Reichweite von dem Netgear?
     
  5. WoSoft

    WoSoft Debugger

    ich habe den Draytek Vigor 2600We (DSL-Modem, WLAN-Access-Point, Router, Switch in einem Gehäuse). Der stehlt im Obergeschoss. Ich surfe aus dem Erdgeschoss und dazwischen ist eine solide, gut armierte Betondecke und der Pegel ist OK.
     
  6. Risk

    Risk New Member

    Ich hab einen WLan-Router von D-Link war Testsieger in der Macwelt und funzt seit einem halben Jahr supi. :)
     
  7. wue-gucky

    wue-gucky New Member

    also die reichweite von dem netgear beträgt so ungefähr 30m, getestet durch 4 Wände!!


    mfg

    wue-gucky
     
  8. Macfun

    Macfun New Member

    Hi,
    ich häng mich mit einer gaaaaanz blöden Frage mal stumpf dran:embar:
    Ich habe kein DSL zuhause (nur ISDN) und möchte über 2 Rechner „mit ohne Kabel“ ins Netz der Netze gehen. Funktioniert das eigentlich auch mit z.B. der Apple Basisstation?
    (ich hab null Ahnung, was das betrifft)
     
  9. Borbarad

    Borbarad New Member

    Tja, mit ISDN hast verschi.... . :D

    Die Airport Basestation geht da nicht. Du brauchst dann einen Wlan Router der ein internens ISDN Modem hat. Von Daytrek gibst da welche -> ISDN WLan Router sind aber teuer!

    B
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

  11. Borbarad

    Borbarad New Member

  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    wird aber auch komplett geliefert, nicht nur als Einbausatz...
     
  13. MacFly

    MacFly Gast

    Folgendes Problem:

    ich habe im Flur die Telefonsteckdose und in meinem Zimmer das Modem, den Rechner usw. - das heisst ich habe eine 10m lange Kabelverbindung. Um dies umgehen zu können möchte ich mir jetzt auch ein "W-Lan Router" kaufen aber weiss leider nicht welches. Habe eine A-DSL-Verbindung von Hansenet:
    • 3Mbit/sek download
    • 384 Kbit/sek upload

    WICHTIG> ich möchte diese vorhandene Geschwindigkeit beibehalten!

    Einige Tips helfen mir von euch bestimmt weiter...

    ...danke

    MacFly
     
  14. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Du könntest zwar einen WLAN-Router neben der Dose auf den Flur stellen, nur das Tempo garantiere ich dann nicht mehr. Bei 10 m und noch einer Wand dazwischen geht das WLAN-Tempo auf jeden Fall runter.
     
  15. MacFly

    MacFly Gast

    •kann ich keins an mein Cisco 677i (Modem+Router) verbinden? bzw. an meinen Rechner?

    •welches günstige Gerät würde qualitativ gesehen auf seine Kosten kommen?
     
  16. WoSoft

    WoSoft Debugger

    habe dich so verstanden, dass du die 10 m Kabel vom Splitter auf dem Flur zu deinem Modem/Router vermeiden willst.
    Also mein Rat: Lass die Strippe liegen. Kauf dir eine Kisste, wie den Netgear oder Vigor, in der Modem+Router+Switch+WLAN-Access-Point in einem Gehäuse sind.
     
  17. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Neulich war ein großer Test in der C't, haben alle durch die Bank weg beschissen abgeschnitten...

    Kalle
     
  18. WoSoft

    WoSoft Debugger

    habe den Test auch gelesen. Es gab zwar bei einigen geringfügige Beanstandungen, aber " alle durch die Bank weg beschissen abgeschnitten..." ist maßlos übertrieben.
     
  19. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Okay, beschissen ist vielleicht ein wenig übertrieben, aber von gut meilenweit entfernt:

    Sicherheit: Bestnote zufriedenstellend (Telekom) ;(
    Routerfunktionen: Bestnote gut (Telekom)
    WLAN-Ausstattung: Bestnote sehr gut (Telekom)
    WLAN-Durchsatz: Bestnote zufriedenstellend (Telekom)
    Dokumentation: Bestnote gut (AVM)

    Kalle
     
  20. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Welches Modell? Es gibt ja sehr viele von D-Link
     

Diese Seite empfehlen