VoIp per Bluetooth??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von apfeltasche82, 5. März 2006.

  1. apfeltasche82

    apfeltasche82 New Member

    Hallo,
    ich würde gern mit meinem UMTS-Handy ins Internet gehen. Allerdings würde ich dies per Bluetooth-Verbindung tun. Es wäre mir wichtig, übers internet telefonieren zu können - geht das mit Bluetooth?
    Danke!!
     
  2. apfeltasche82

    apfeltasche82 New Member

    ui, vergessen, dazuzuschreiben, dass ich die Bluetooth-Verbindung zwischen meinem Nokia 6630 und meinem iBook herstellen würde...
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Du willst das Handy als Hörer bzw. Headset missbrauchen? Das würde nur gehen, wenn das Handy das Profil Headset im Bluetooth-Stack beherrscht, was aber eher zu bezweifeln ist... Der Mac kennt dieses Profil, weil fast alle BT-Headsets auch am Mac zu betreiben sind.
     
  4. apfeltasche82

    apfeltasche82 New Member

    Nein, das mein ich nicht, ich möcht das Handy als Modem verwenden, da eine Laptop- UMTS-CARD auf Grund des nicht vorhandenen Anschlusses und der Software ziemlich kompliziert wäre. Zum Telefonieren an sich - wenn das von der Geschwindigkeit halt geht - würd ich das Gigaset S4400 mit Datenadapter benutzen.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    OK, der 1. Teil könnte funktionieren. Hast du mal dein Handy mit dem Mac über BT gepaart? Nimm den BT-Assistenten dazu. Wie genau das geht, weiss ich nicht, weil ich das nie gemacht habe!

    zum 2. Teil: meinst du das Teil: Gigaset M34 USB? Vergiss es, läuft wegen mangels Treiber nicht am Mac. Siemens hat noch nie Treiber für Macs bereitgestellt.
     
  6. apfeltasche82

    apfeltasche82 New Member

    Okay, wenn mein Telefon da nicht mitmacht, kauf ich mir ein Headset.
    Die Synchronisation zwischen Handy und iBook funktioniert hervorragend, hab ich schon probiert.
    Ich bezweifel nur, ob VoIp so funktioniert...Geschwindigkeit etc. - außerdem, ob die Handyanbieter das erlauben (und wenn nicht, obs trotzdem geht :) )
    Danke euch!!
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Lohnt sich das überhaupt finanziell? VoIP über Handy?
     
  8. apfeltasche82

    apfeltasche82 New Member

    Ja, schon. Bei eplus kostet die Handyflatrate 39,95E im Monat, das find ich ok. Base ist noch billiger, aber ich hab mein Handy halt bei eplus; da kann ich dann Bluetooth nutzen und bräucht keine PCMCIA-Karte mit Adapter und software (hab ein ibook, da kann ich die nicht anchließen).... Und nachdem ich dann endlich des blöde, überteuerte Festnetz abmelden kann, sind 40 ok...aber geht denn die internettelefonie? ich brauch undbedingt eine billige Festnetz-Möglichkeit!
    Mir wurde allerdings gesagt, die Handyanbieter erlauben dies nicht. Hat jemand Erfahrung damit? Kann man sie austricksen? ;) Oder klopfen sie sogar nur Sprüche? :) DANKE!!
     
  9. mapel

    mapel New Member

    Moin,
    wenn Du ohnehin nicht viel ins Festnetz telefonierst und häufiger am Rechner sitzt, empfiehlt sich auf jeden Fall die Internettelefonie via Skype o.ä. Die Tarife sind extrem niedrig bzw. sogar gratis...und von Rechner zu Rechner sowieso. Ich telefoniere auch meistens über Headset (Chinch oder Bluetooth) mit diversen Leutchen und habe somit ordentlich Geld gespart. Da könnte ich dann auch die Handy-Netz-Tarife empfehlen. Auch hier sind die Tarife (teilweise nur 1,7 cent/Min) äusserst günstig.
     
  10. apfeltasche82

    apfeltasche82 New Member

    Super, und wie gehst du ins internet? Auch per UMTS? Weil eben meine eplus-Leutchen(von denen ich das UMTS dann bekomm) sagen, skype ginge nicht mehr....aber ob das nun stimmt....
    Welcher Anbieter hat jetzt die billigen Gespräche ins Handynetzt? Skype, hab ich das richtig verstanden?
    Und, wisst ihr, welche VoIP-Gesellschaft die alte Festnetznummer beibehalten lässt?
    DANKE!!!
     
  11. MacS

    MacS Active Member

    Skype ist ein proprietäres VoIP-Protokoll und wird nur von Skype selbst unterstützt. Es gibt dort aber die Möglichkeit ins oder aus dem Festnetz zu telfonieren. Wie teuer SkypeIn und SkypeOut ist, musst du selbst nachschauen.

    Suchst du aber ein allgemein unterstützes VoIP Protokoll (SIP-Protokoll), dann musst du X-Lite nehmen. Ist ein bisschen mühselig die richtigen Einstellungen zu finden, aber das müsste gehen. Leider wird das Programm nicht mehr weiterentwickelt.

    Für X-Lite suchst du dir einen SIP-Anbieter wie SIPgate oder Nikotel, meldest dich dort an kannst dann mit X-Lite telefonieren. Allerdings solltest du wirklich vorher wissen, ob die entsprechenden Ports, die das SIP-Protokoll nutzt, auch vom UMTS-Anbieter freigeschaltet ist. Wenn nicht, weil diese ja lieber ihre eigenen Telefontarife verkaufen wollen, dann hast du Pech!
     
  12. apfeltasche82

    apfeltasche82 New Member

    UIUIUI, das klingt aber seeehr kompliziert...nun, da muss ich wohl durch...
    Okay, X-Lite. finde ich die benötigten Ports irgendwo im Überblick, damit ich meinen Anbieter effektiv nach diesen fragen kann?
     
  13. MacS

    MacS Active Member

    Guck mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Port_(Protokoll)
    und hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Session_Initiation_Protocol
    Allerdings hab ich auch hier RFC 3226 gefunden, dass auch Port 5061 genutzt wird. Ob das alle Ports sind, weiss ich nicht.
     
  14. apfeltasche82

    apfeltasche82 New Member

    Super, vielen Dank! Jetzt kommt wohl die dümmste Frage aller Zeiten: Kann ich jetzt meine Mobilfunkmenschen anrufen und ihnen die ganze Liste vorlesen und fragen, ob die alle gehen? :D
    Wofür braucht man noch solche Ports? Weil nach VoIp brauch ich ja nicht zu fragen.....
     
  15. MacS

    MacS Active Member

    Frag ihn, ob die beiden Ports (5060 und 5061) offen sind. Allerdings, wenn er nicht dumm ist, wird er schnell merken, es handelt sich um das SIP-Protokoll... Aber fragen kostet nix.

    Jeder Dienst im Internet nutzt einen Port, so wie der CB-Funker. Wenn du eine Webseite aufrufst, wird dazu Port 80 (oder über Proxy 8080) genutzt. Wenn du Mails sendest oder empfängst, dann wird i.d.R. Port 25 und 110 genutzt. Wenn FTP genutzt wird, braucht man Port 20 und 21... Die eine List zeigt dir, welcher Dienst mit welchem Port genutzt wird.
     
  16. apfeltasche82

    apfeltasche82 New Member

    okay...ports 5060 und -61... ich versteck die zwei einfach in zehn anderen Portfragen. :) mal sehen!
    hast du Erfahrung mit diesem UMTS von den Mobilfunkanbietern?
     
  17. MacS

    MacS Active Member

    Da fragst du den richtigen. Ich bin der Letzte auf dieser zivilisierten Welt, der noch kein Handy hat und sich dem bislang gut verweigert hat. (OK, fragt sich nur, wie lange noch?)
     
  18. apfeltasche82

    apfeltasche82 New Member

    Hallo,

    :D hm, vielleicht hast du recht!
    Ich hab jetzt von jemandem, der bei eplus gearbeitet hat, erfahren, dass es wirklich nicht geht. :teufel: Also alles umsonst.... :cry:
    Trotzdem vielen,vielen Dank!!!
     

Diese Seite empfehlen