vollen Einblick in Benutzerkonten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tom7, 6. November 2004.

  1. tom7

    tom7 New Member

    Hallo,

    sehe ich das richtig:

    Starte ich meinen Desktop- Rechner (G5) im T-Modus (als "externe Festplatte"), verbinde ihn via FW-Kabel mit meinem Laptop (G4 mit 10.2.8), dann habe ich auf alle Benutzerkonten ungehemmten Zugriff.
    Ist das im Sinne des Erfinders...?

    Gruß- tom
     
  2. tom7

    tom7 New Member

    ...und nochmal...
     
  3. Ja

    ansonsten musst du die daten verschlüsseln.
     
  4. tom7

    tom7 New Member

    Es wäre sinnvoll, wenigstens ein Passwort von T-Rechner-Seite her zwischen zuschalten.
    Verschlüsseln wie? Mit File Vault...?
     
  5. RaMa

    RaMa New Member

    faust vault oder ist dein rechner in einer telefonzelle positioniert?
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Geht mit dem Open Firmware Passwort
    http://www.lehrer-online.de/dyn/9.asp?url=426353.htm
     
  7. tom7

    tom7 New Member

    @macci

    that's it !
    Bin doch etwas mittelschwer "erschüttert", wie leicht -trotz Konten u. Passwörter - auf die Daten zugegriffen werden kann.
    Im Falle von File Vault: Sind davon auch externe Festplatten betroffen (für den Fall, dass ich die ex.Festpl. an einen OS9- Rechner hänge) ?
     
  8. avw

    avw New Member

    Sicherheitsregel im Forum: Suche benützen...

    Schau Dir mal diesen Thread an.
     
  9. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Weitere Zugrifsmöglichkeit bzw. Sicherheitsrisiko:

    Wenn der Benutzer "root" freigegeben ist, so kannst du als root eingeloggt auch alle Daten aller Benutzer ansehen und verändern. Zumindest wenn sie nicht verschlüsselt sind.

    Sobald du physikalisch zum Rechner zugriff hast und dieser nicht mit dem OpenFirmware Passwort geschützt ist, so lassen sich mit der Installations-CD auch alle Passwärter zurücksetzen.

    Wenn das Gehäuse nicht mit einem Schloss gesichert ist, so kannst du den Disk ausbauen und an einem anderen System untersuchen.


    Wenn du unbedingt an die Daten herankommen willst, so wirst du immer einen Weg finden. Es ist nur eine Frage, wie viele Hindernisse du einem möglichen Angreifer in den Weg legt. (Das Arbeiten wird aber auch für dich immer aufwendiger, je mehr Sicherheit vorhanden ist.)

    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen