Vom Satellit auf DVD.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hofmeyer, 1. März 2004.

  1. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Wie bekomme ich einen per digitalem Satellitenreceiver aufgenommen Videostream ohne Qualitätsverlust und möglichst schnell auf eine DVD? Ich habe hier ein Video (30 Minuten, MPEG2 Muxed, 720x540, 25 Bps) und würde das gerne auf DVD packen. In iDVD kann ich es nicht importieren, und wenn ich es in Toast reinpacke wird es anscheinend noch mal umkonvertiert. Ich meinte aber mal gelesen zu haben, dass das Format, was aus den Receiverkarten rauskommt schon DVD-konfirm ist und man eigentlich nur noch ein Tool braucht, was einem dieses eine große File in einen VIDEO_TS Ordner mit passendem IFO File umwandelt und fertig ist die Laube. Kenn jemand so ein Tool?

    Friedhelm
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Hi,


    wurde grad die Tage behandelt. Es sollten noch ein paar Beiträge dazu mit der Suche zu finden sein.


    Man muss nichts umwandeln.

    Toast, DVD Studio Pro, oder Sizzle mögen die Filme nur wenn sie die richtige Auflösung haben. Da SAT TV leider nicht immer PAL ist, muß man den Film etwas patchen um die richtige Auflösung vorzugaukeln. Der DVD Player spielt es trotzdem ab.

    Auf offeryn.de findest Du AVenstenzione, dieses Tool brauchst Du. Leider nur als Windows Version. Mit Virtual PC geht das aber prima.

    Weieteres Tool um Filme zu demuxen, oder in PS und TS zu konvertieren, sowie Audioo zu synccen: ProjectX für OS X&Win, oder PVAStrumento (offeryn.de) für Win


    Achtung:
    Pack auf eine DVD so nur die Filme, ohne Menü ! Durch die Menüs kommt der Player wegen den verschiedenen Auflösungen wieder durcheinander.
     

Diese Seite empfehlen