von der Diskette starten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von harry P, 29. Juni 2001.

  1. harry P

    harry P New Member

    Was muss ich bei einem LCII/ System 7.5.3 beim Start drücken, um von der Dienstprogramme Diskette zu starten, und ist die Dienstprogramme Diskette diejenige, wo Laufwerke konfigurieren drauf ist?
     
  2. gizmo

    gizmo New Member

    die interne hd umgeht man heutzutage, indem man gleich nach dem einschalten befehl-option-shift-backspace festhält. der rechner sucht dann nach möglichen anderen startvolumes. wenn er eins gefunden hat, kann man die tasten loslassen.
    ich denk mal, das sollte auch schon auf einem LC II zum repertoire gehören...
     
  3. Folker

    Folker New Member

    Also, bei einem älteren Mac ist es auf jeden Fall so, dass er zuerst sein Diskettenlaufwerk abklappert - und wenn er dort ein bootfähiges System vorfindet - diese als Startlaufwerk nutzt - vor der internen HD. Neustart, sofort Diskette ins LC II Disk.-Laufw. und &
    Ja wenn er nicht von Diskette startet, so liegt der Fehler an der Diskette bzw. Laufwerk

    Gruß,
    Folker
     
  4. gizmo

    gizmo New Member

    ich hab ja selber keinen so antiken mac - mich macht folgendes stutzig: wir sprechen von einer 1.4mb-diskette, die "dienstprogramme" heisst und demzufolge wohl auch d i e n s t p r o g r a m m e enthalten wird. und daneben hat auch noch ein ganzes system platz?? früher war das system ja schon noch einiges schlanker, aber......
    ist es sicher, dass auf dieser diskette wirklich ein system drauf ist?
     
  5. Folker

    Folker New Member

    Jo, das war soz. eine Notfalldiskette mit Erste Hilfe, Festplatte installieren o.ä. und einem kleinen schlanken System darauf. Mich erstaunt das auch immer wieder *g*

    Gruß,
    Folker
     
  6. gizmo

    gizmo New Member

    wie ist man bloss früher mit so wenig ram, mit so kleinen speichermedien, mit so langsamen computer, mit so magerem system zurechtgekommen - und man hat eh noch das xfache dafür bezahlt...?! ((rhetorische frage))
     
  7. Folker

    Folker New Member

    und man muß sich mal vorstellen - damit wurden seinerzeit auch Hochglanz-Magazine produziert! Ich denke ein nicht unbeträchtlicher Teil der Rechnerleistung verschwindet heute in bunten 3D anmutenden GUI's - nicht das das nicht schön wäre *g*

    Folker
     
  8. gizmo

    gizmo New Member

    eigentlich ist es ja schon unglaublich, wie verwöhnt wir geworden sind. die 3d-gui: wer würde schon mit einer software arbeiten wollen, wenn sie nicht auch schön zum ansehen ist? darauf verzichten ja nur noch DOS-neandertaler! was ist wohl der grund für schätzungsweise 80% der osX-umsteiger? wohl kaum die noch nicht vorhandene anwendungssoftware, sondern die optik!
     
  9. harry P

    harry P New Member

    Was muss ich bei einem LCII/ System 7.5.3 beim Start drücken, um von der Dienstprogramme Diskette zu starten, und ist die Dienstprogramme Diskette diejenige, wo Laufwerke konfigurieren drauf ist?
     
  10. gizmo

    gizmo New Member

    die interne hd umgeht man heutzutage, indem man gleich nach dem einschalten befehl-option-shift-backspace festhält. der rechner sucht dann nach möglichen anderen startvolumes. wenn er eins gefunden hat, kann man die tasten loslassen.
    ich denk mal, das sollte auch schon auf einem LC II zum repertoire gehören...
     
  11. Folker

    Folker New Member

    Also, bei einem älteren Mac ist es auf jeden Fall so, dass er zuerst sein Diskettenlaufwerk abklappert - und wenn er dort ein bootfähiges System vorfindet - diese als Startlaufwerk nutzt - vor der internen HD. Neustart, sofort Diskette ins LC II Disk.-Laufw. und &
    Ja wenn er nicht von Diskette startet, so liegt der Fehler an der Diskette bzw. Laufwerk

    Gruß,
    Folker
     
  12. gizmo

    gizmo New Member

    ich hab ja selber keinen so antiken mac - mich macht folgendes stutzig: wir sprechen von einer 1.4mb-diskette, die "dienstprogramme" heisst und demzufolge wohl auch d i e n s t p r o g r a m m e enthalten wird. und daneben hat auch noch ein ganzes system platz?? früher war das system ja schon noch einiges schlanker, aber......
    ist es sicher, dass auf dieser diskette wirklich ein system drauf ist?
     
  13. Folker

    Folker New Member

    Jo, das war soz. eine Notfalldiskette mit Erste Hilfe, Festplatte installieren o.ä. und einem kleinen schlanken System darauf. Mich erstaunt das auch immer wieder *g*

    Gruß,
    Folker
     
  14. gizmo

    gizmo New Member

    wie ist man bloss früher mit so wenig ram, mit so kleinen speichermedien, mit so langsamen computer, mit so magerem system zurechtgekommen - und man hat eh noch das xfache dafür bezahlt...?! ((rhetorische frage))
     
  15. Folker

    Folker New Member

    und man muß sich mal vorstellen - damit wurden seinerzeit auch Hochglanz-Magazine produziert! Ich denke ein nicht unbeträchtlicher Teil der Rechnerleistung verschwindet heute in bunten 3D anmutenden GUI's - nicht das das nicht schön wäre *g*

    Folker
     
  16. gizmo

    gizmo New Member

    eigentlich ist es ja schon unglaublich, wie verwöhnt wir geworden sind. die 3d-gui: wer würde schon mit einer software arbeiten wollen, wenn sie nicht auch schön zum ansehen ist? darauf verzichten ja nur noch DOS-neandertaler! was ist wohl der grund für schätzungsweise 80% der osX-umsteiger? wohl kaum die noch nicht vorhandene anwendungssoftware, sondern die optik!
     

Diese Seite empfehlen