...von einem anderen Programm

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Lhasa, 8. Januar 2010.

  1. Lhasa

    Lhasa New Member

    Hallo Macianer,
    mein 86 jähriger Vater äußerte mir gegenüber, dass sein Internetzugang gestört sei. Meines Erachtens hat er Betriebssystem Tiger. Als ich mir die Systemeinstellung Netzwerk anschaute, kam folgende Information:
    Ihre Netzwerkeinstellung wurde von einem anderen Programm geändert.

    Diese Information konnte ich mit ok quittieren, aber dieses Informationsfenster mit dem o.g. Text erschien augenblicklich wieder, ohne dass ich die Chance hatte, mir die Netzwerkeinstellungen näher anschauen zu können. Ich frage mich, was für ein Programm es wohl sein könnte, mit dem die Netzwerkeinstellungen geändert wurden.Ich kann mir nicht vorstellen, dass mein Vater gezielt Änderungen vorgenommen hat, bin mir aber natürlich nicht sicher, ob dieses ein hausgemachtes Problem ist. Oder ist es möglich, dass ein anderer uns unbekannter Nutzer sich in den Intermetzugang eingeschlichen hat. Ist das eine Verschwörungstheorie?
    Es geht darum, dass ich wieder die Netzwerkeinstellungen bearbeiten bzw durchschauen kann, ohne daran gehindert zu werden.
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

  3. Lhasa

    Lhasa New Member

    Das hört sich ja ganz gut an.:)
    Blöd ist nur das ich jetzt nicht an Vaters Rechner sitze.
     
  4. yew

    yew Active Member

    Hi
    für solche Sachen gibt es TeamViewer. Damit kann man ganz einfach von seinem Rechner aus den Zielrechner steuern und Wartungsarbeiten wie solche Änderungen machen.

    http://www.teamviewer.com/de/

    TeamViewer gibt es für PC und Mac ist für den Privatgebrauch kostenlos und nicht umsonst ;)

    Gruß yew
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Wie jetzt :confused::rolleyes:

    MACaerer
     
  6. yew

    yew Active Member

    Ja mei, was soll da schwierig sein? ;)

    Mal anders rum.
    In Deutschland ist der Besuch der öffentlichen Schulen kostenlos, aber leider für manche Schüler umsonst :biggrin:

    Gruß yew
     
  7. yew

    yew Active Member

    Hi

    kostenlos ist nicht gleichzusetzen mit umsonst, auch wenn es viele meinen. :shake:

    Gruß yew
     
  8. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ah so, jetzt habe sogar ich es verstanden. Naja mit zunehmenden Alter dauert es halt ein bisschen länger :)

    MACaerer
     
  9. dimoe

    dimoe New Member

    yew, eigentlich hast Du recht, ich mache es bei meiner Mutter über LogMeIn

    allerdings kann es bei einer gestörten Internetverbindung sehr schwer werden!
     
  10. yew

    yew Active Member

    @dimoe
    Hi
    klar, für jedes Fernwartungsprogramm braucht man eine aktive und stabile Internetverbindung, dass es funktioniert.

    Mit gestörtem Internetzugang (gleich im ersten Beitrag) habe ich das so verstanden, dass sich die Netzwerkeinstellungen nicht mehr ändern lassen.
    In diesem Falle ist der Zugang aber nicht gestört, da dieses Fehlverhalten lediglich durch ein installiertes Security-Update kommt. Ist zwar ärgerlich, aber es gibt auch Lösungen dazu.

    Gruß yew
     

Diese Seite empfehlen