Von externer Firewire 800 Platte booten?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von maccelerator, 10. Juli 2007.

  1. maccelerator

    maccelerator Member

    Kann ich von einer externen Firewire 800 Platte booten? Also so, wie ich eine externe FW 400 Platte mit System zum Neustart verwenden kann (z.B. ein boofähiges Backup). Also eine FW 800 Platte wird zum Neustart nicht angezeigt, geht das etwa nicht???
    Danke für kurze Info.
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    Es hängt nicht von der Geschwindigkeit des Ports ab, sondern davon ob die Partition bootfähig ist.

    Generell ist zum Booten FW 800 wegen der höheren Performance vorzuziehen.

    Gruß

    Volker
     
  3. mischi

    mischi New Member

    also technisch ist das Booten von einer FW800 kein Problem - wenn da ein bootfaehiges System drauf ist, dann einfach die Wahltaste druecken und beim hochfahren das Bootsystem der Platte waehlen oder im Target-Modus durch druecken des T starten ...
     
  4. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Bei mir hängen 3 HD via FW800 am G5 und ich habe bootfähige Systeme auf 2 Partitionen installiert. Ich sehe nicht wo das Problem liegen sollte.


    Gruss GU
     
  5. michaelpulm

    michaelpulm New Member

    Also, booten von der FireWire 800 ist simpel.
    Wichtig ist nur, beim booten muss die Optionstaste gedrückt werden, sonst bootet der Mac von der internen Platte. Bei gedrückter Taste zeigt er alle erkannten bootfähigen Medien an.

    In dem Zusammenhang kann ich die Software SuperDuper empfehlen.

    Bye Michael
     
  6. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Mit Systemeinstellung->Startvolumen sollte es auch gehen.
    Wenn sie da nicht zu sehen ist hat sie kein startfähiges System drauf.

    Gruss
     
  7. morty

    morty New Member

    wichtig ist auch noch, das die FP auch hfs+ formatiert sein muss, was mancher bei externen FP leider vergißt :meckert:
     

Diese Seite empfehlen