Von externer HD starten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von katzmann, 14. September 2005.

  1. katzmann

    katzmann New Member

    Ich hab per Festplattendienstprogramm meine HD auf eine externen USB 2.0 geklont (per Wiederherstellen). Nur leider erkennt die Systemeinstellung "Startvolume" das neue System auch nach Umbenennung oder Neustart nicht. Hatte vorher gedacht, das liegt daran, dass die Platte vom System ebenfalls so wie meine Heimplatte heisst, nämlich in "Macintosh HD" benannt wird. System ist übrigens 10.4.2, Hardware siehe Signatur.

    Wer kann hier helfen?
    Vielen Dank im Voraus
     
  2. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Von externer HD starten geht nur mit Firewire
     
  3. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    p.s.: ich glaube, der Avatar ist hier bereits vergeben...
     
  4. katzmann

    katzmann New Member

    oh mist - in beiderlei hinsicht. kann man das system nicht irgendwie dazu bringen auch usb-volumes zu erkennen?
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.


    Nö...leider nicht.
     
  6. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    nicht als Startvolume
     
  7. Pahe

    Pahe New Member

    Nein. Das USB-Protokoll sieht das nicht vor. Das geht nur im DMA-Burst-Betrieb und den hat nur FireWire.
    Deshalb ist auch USB im praktischen Betrieb langsamer als FireWire obwohl spezifiziert 480 MB/s zu 400 MB/s etwas anderes vermuten lassen.
     
  8. katzmann

    katzmann New Member

    na dann muss im notfall wohl die gute alte system-cd und wiederherstellen reichen. danke für die prompten antworten.
     
  9. hapu

    hapu New Member

    ?????
    Ein externes Gerät greift per DMA direkt auf den Speicher im Mac zu?! ... oder heißt der Modus nur so (aus Marketinggeilheit ...)?

    HaPu
     
  10. Pahe

    Pahe New Member

    Genau so ist es. Der Controller erhält nach Auswahl der Datei nur die Startadresse ab der in den Speicher geschrieben werden soll. Alles andere macht der Controller.
     
  11. Pahe

    Pahe New Member

    Du kannst aber auch ein Gehäuse mit FireWire-Anschluss kaufen und das mit USB bei Ebay verhökern.
     
  12. MacS

    MacS Active Member

    Wer externe Gehäuse nur mit USB kauft, ist eigentlich selber schuld! Da kann das Gehäuse noch so billig sein, der Nutzen ist doch ziemlich eingeschränkt. Wer noch nicht gezwungenermaßen von DVD starten und reparieren musste, der weiss gar nicht, auf was er sich einlässt. Da ist doch eine ext. Platte mit dem vetrauten System und allen Hilfeprogrammen wie Disk Warrior, Drive Genius usw. sehr erleichternt bei all dem Schrecken.

    Verkauf das Gehäuse und hol dir z.B. ein IceCube, wenn du willst, auch mit zusätzlich USB.
     

Diese Seite empfehlen