Von Rücksicht und Aussicht

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 10. März 2003.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,239340,00.html

    die Sicht zurück macht oft Schlüsse für die Zukunft möglich.
    Was wir in den letzten Wochen erleben, muß jedem aufmarksamen Menschen Angst machen. Worum es letztlich geht, ist schon lange klar. Die Mittel, um zum Ziel zu gelangen, reichen von Lügen über Täuschung bis hin zu Druck, Bestechung oder jetzt, wie im Falle Frankreichs - Erpressung. Nicht anderes stellt die Drohung des US-Außen ministers Powell gegenüber seinem französischen Amtskollegen dar, wenn er diesem mit schwerwiegenden Konsequenzen für das amerikanisch-französiche Verhältnis droht, sollte Frankreich im Zuge einer demokratischen Entscheidung im Weltsicherheitsrat sein Veto gegen die Pläne der USA einlegen.

    Nach all den Lügen und Täuschungen dürfen wir gespannt sein, wie es weitergeht und ob die Verantwortlichen der USA nicht doch noch ein letztes Ass aus dem Ärmel fällt. Der Artikel im Spiegel liefert nicht nur interessante Rückblicke, sondern er läßt auch, im Kontext zu anderen Publikationen zu diesem Thema, keine schönen Aussichten erahnen. Dabei liefert er, wie viele andere Informationen auch einen Einblick in das, was einige, auch hier, unter Werten verstehen, für die die USA angeblich stehen.
     
  2. Ergänzend

    http://www.heise.de/tp/deutsch/special/irak/14334/1.html

    Aber das Thema interessiert - mich zumindest - erst Morgen oder übermorgen wieder, wenn feststeht ob es eine Resolution gibt, oder nicht und wie diese gegebenenfalls ausfällt.

    Alles andere ist nur verschwendete Spucke.
     
  3. Robotnick

    Robotnick New Member

    Warum gilt das Magazin Spiegel in diesem Forum eigentlich als Bibel? Es handelt sich um ein Presseerzeugnis wie jedes andere auch, mit handfesten Marktinteressen und politischem, also durchaus dezisionistischem Hintergrund.

    Grüße
    Robotnick
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Setz halt einen Focus-Link dagegen...
    ;)
     
  5. Hape

    Hape New Member

    Aber die Bibel ist doch auch nur ein Pressererzeugnis ..., auch mit handfesten Marktintressen.
    Wo ist der Vergleich ?



    ..
    ;-)
     
  6. terkil

    terkil Gast

    <Nach all den Lügen und Täuschungen dürfen wir gespannt sein, wie es weitergeht>

    Nach all den Lügen und Täuschungen von Saddam Hussein.............

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,239453,00.html

    Saddam pokert wirklich schlecht.... und lügt und lügt und lügt........
     
  7. Robotnick

    Robotnick New Member

    @ Convenant
    Ich schreibe in HH, nicht in M.

    Grüße
    Robotnick
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Moin Robotnik
    Links auf Geschichtsbücher lassen sich halt nicht setzen. Die Meldung über die Drohung Powells gegenüber Frankreichs geht durch alle Medien. Und ob die Marktinteressen des Spiegels berührt wären, wenn er sich der Kriegspropaganda verschriebe, kann bezweifelt werden. Wenn Du den Artikel liest, kannst Du auch andere Quellen ausfindig machen. Außerdem gibt es zum Thema auch andere Publikationen. Spiegel bietet sich halt einfach an.
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Lesen ist nicht Deine Stärke, wie?

    Zitat:
    Stimmungsmache einer Zeitung, die Blairs Kriegskurs unterstützt, oder handfester Skandal? Nach Einschätzung der "Times" habe Blix die Drohne nicht erwähnt, um den Beginn eines Krieges gegen den Irak hinauszuzögern.

    Die Zeitung stuft den Besitz der irakischen Drohne als erstes nicht offen gelegtes Waffenprogramm ein. (...)
    .....................................

    Damit handelt es sich hier erst mal um eine Einschätzung einer Zeitung. Was daraus wird, steht auf einem anderen Blatt. Außerdem ist im Zusammenhang mit dem angeblichen Vorhandensein der Drohne erst mal nichts weiter gesagt. Drohnen können auch für die Aufklärung verwendet werden. Also abwarten, was draus wird.
     
  10. RaMa

    RaMa New Member

    >>die Sicht zurück macht oft Schlüsse für die Zukunft möglich.

    ein weiser mann hat mal gesagt, wir sollen aus der vergangenheit lernen, aber nich daraus auf die zukunft schließen...

    wünsche einen schönen thread

    ra.ma.
     
  11. terkil

    terkil Gast

    <Lesen ist nicht Deine Stärke, wie?>

    Die Nachricht stammt "von der Mutter aller Zeitungen", der Londoner Times.

    Noch Fragen ?
     
  12. maiden

    maiden Lever duat us slav

    sie mal einer an.
    Wann hat er das gesagt?

    Und bevor Du jetzt mit irgendeinem Datum daher kommst, überlege, welcher tiefere Sinn sich in der Frage noch verstecken könnte.
     
  13. Risk

    Risk New Member

    hää?

    hast Du den Bericht nicht gelesen oder was.

    Da steht doch das die Drohne im Bericht erwähnt wurde nur der Blix nichts erzählt hat.

    Ich möchte mich an dieser nutzlosen Diskussion eigentlich nicht beteiligen.
    Aber wenn maiden was postet kommen ja alle und hauen drauf,dass ist schon sehr interessant.

    ;-(
     
  14. RaMa

    RaMa New Member

    nageh jetzt hat er es geändert...

    ra.ma.
     
  15. RaMa

    RaMa New Member

    es ist vollkommen egal wann er es gesagt hat,... es ist immer noch gültig...

    über den rest schweige ich...das hat kein oder besser nur dein niveau...

    achja und das wann, bezog sich nicht auf einen fixen zeitpunk...
     
  16. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Und da tun die Links vom Focus nicht?
    ;)
     
  17. maiden

    maiden Lever duat us slav

    da wir gerade übers Niveau sprechen...

    der tiefere Sinn erschließt sich Dir wohl nicht? Nein?

    << es ist vollkommen egal wann er es gesagt hat,... es ist immer noch gültig... >>

    erstens schließt die Rede des weisen Mannes nicht aus, daß man nicht von der Vergangenheit auf die Zukunft schließen kann. Zweitens steht es in einem anderen Zusammenhang und nicht im Zusammenhang politischer Pläne oder einer Doktrin. Und drittens kann man aus der Geschichte lernen, und das geht auch aus dem Artikel hervor, daß es speziell bei der Frage Krieg und Anlässe für einen Krieg sehr wohl Wiederholungen gibt. Wie war das - gelesen, aber hast Du es denn auch verstanden? Eine Deiner beliebten Fragen.
     
  18. maiden

    maiden Lever duat us slav

    vor allem hauen einige drauf ohne vorher richtig zu lesen. Und eigentlich finde ich es gut. Es ist entlarvend.
     
  19. Giadello

    Giadello New Member

    Die "Times" ist unter Murdoch nur noch höchstens ein Schatten ihrer ehemaligen Erscheinung.
    Kein sehr gelungener Einwurf.
     
  20. maiden

    maiden Lever duat us slav

    es sei denn, man weiß nichts über Murdoch und dessen Verständnis von Journalismus
     

Diese Seite empfehlen