Von StarOffice 3.1 zu AppleWorks 6.2.2

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Stefan Kode, 22. April 2002.

  1. Stefan Kode

    Stefan Kode New Member

    Hallo,
    ich habe einen ganzen Haufen Staroffice 3.1-Dokumente (Texte + Tabellen), die ich gerne irgendwie in AppleWorks 6.2.2 unter MacOs X .1.4 einlesen würde. Leider gelingt es mir nicht ein gemeinsames Format zu finden. Wer weiss Rat?
    Danke!
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    wieso nimmst als Format nicht MS-Word 6 oder rtf beim StarWriter bzw. eine alte Excelversion beim StarCalc ?
    Das kannst Du doch in AW importieren.

    Joern
     
  3. Stefan Kode

    Stefan Kode New Member

    Danke Joern,
    funktioniert mit Texten! Allerdings erst, nachdem ich beim Laden in AppleWorks bei Dateiformat statt "alle verfügbaren" explizit "Word Mac 6" ausgewählt habe. Mit Tabellen werde ich's noch testen.
    Gruß
    Stefan
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo Stefan,

    hatte bei damals wunderbar geklappt, nur das es StarOffice 5.1 Dokumente von Windows her waren.
    Aber die alten MS Office Formate sind dafür immer noch die besten, denn damit kann fast jedes andere Programm zumindest durch importieren etwas anfangen.
    Besonders gut geht das seit AW 6.1.2/6.2.2 mal schauen wie das aktuelle Update ist, da sind noch einige Filter eingespielt worden.

    Joern
     
  5. Stefan Kode

    Stefan Kode New Member

    Hallo,
    ich habe einen ganzen Haufen Staroffice 3.1-Dokumente (Texte + Tabellen), die ich gerne irgendwie in AppleWorks 6.2.2 unter MacOs X .1.4 einlesen würde. Leider gelingt es mir nicht ein gemeinsames Format zu finden. Wer weiss Rat?
    Danke!
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    wieso nimmst als Format nicht MS-Word 6 oder rtf beim StarWriter bzw. eine alte Excelversion beim StarCalc ?
    Das kannst Du doch in AW importieren.

    Joern
     
  7. Stefan Kode

    Stefan Kode New Member

    Danke Joern,
    funktioniert mit Texten! Allerdings erst, nachdem ich beim Laden in AppleWorks bei Dateiformat statt "alle verfügbaren" explizit "Word Mac 6" ausgewählt habe. Mit Tabellen werde ich's noch testen.
    Gruß
    Stefan
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo Stefan,

    hatte bei damals wunderbar geklappt, nur das es StarOffice 5.1 Dokumente von Windows her waren.
    Aber die alten MS Office Formate sind dafür immer noch die besten, denn damit kann fast jedes andere Programm zumindest durch importieren etwas anfangen.
    Besonders gut geht das seit AW 6.1.2/6.2.2 mal schauen wie das aktuelle Update ist, da sind noch einige Filter eingespielt worden.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen